Drahtloses QI Ladegerät für das LG V30

  • 59 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Drahtloses QI Ladegerät für das LG V30 im Zubehör für LG V30 im Bereich LG V30 (H930) Forum.
S

Stadtlicht

Ambitioniertes Mitglied
kann erst morgen früh drauf schauen, da das Ding auf Arbeit steht.
Länger als knapp über eine Stunde wars aber noch nicht von ca. 20% bis auf 100%.
Habe aber den originalen Stecker dran, da keiner mitgeliefert wird.

Gruß Mario
 
R

riskis

Fortgeschrittenes Mitglied
Das hört sich gut an...denke das werde ich mir dann bestellen...

Gruss
 
R

riskis

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

Leider unterstützt das Gerät kein Quick charge... Bei 20 Prozent zeigt er mir knapp drei Std an.
 
S

Stadtlicht

Ambitioniertes Mitglied
@riskis

mmhhh...seltsam. Wobei die Zeitanzeigen nicht ernst zu nehmen sind.
Bei mir zeigt er jedenfalls die selbe Zeit mit direktem Anschluss und mit Qi Lader an.

Lass einfach mal aufladen und schau, ob der wirklich die 3 Stunden braucht. Ich habe noch nie 3 Stunden aufladen müssen, weder direkt noch mit Qi...

Gruß Mario
 
R

riskis

Fortgeschrittenes Mitglied
Handy zeigt bei original Lade Gerät 1,27 std an, bei dem Wireless lade Station mit original Stecker 2 Std 28.

Na ja muss ich wohl mit Leben... Keine Lust mehr auf Experimente, obwohl ich es nicht nachvollziehen kann, dass von lg nix angeboten wird und auch bei Amazon nix beworben wird was explizit für lg v30 ist..

Gruß
 
F

flomaus92

Erfahrenes Mitglied
Habe das von samsung EPPG 950

Input 5.0V = 2.0 A

Kann ich das für mein LG nehmen? Habe Angst das ich den Akku kaputt mache.
 
S

Speedy74

Gast
Der Ladestrom wird vom Phone geregelt, d.h. du könntest auch ein 5V 10 A Netzteil nehmen ohne dem Phone zu schaden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
seppelchen

seppelchen

Experte
habe nun das Anker PowerPort Wireless 5 - scheint zu taugen. 0,0W im Standby und beim Laden ~10W. Jetzt muss es sich aber erst noch ein paar Tage bewähren...
 
seppelchen

seppelchen

Experte
Schaltet das V30 bei einer bestimmten Temperatur ab? Hatte es während der Nacht mit einer dünnen Hülle zum Laden aufgelegt und bekam mit, das das Laden immer wieder unterbrochen wurde. Der Ladestand war bei ca. 70% und das V30 war nicht mehr als handwarm. Ohne Hülle ging es dann problemlos und heute morgen war es bei 100% .
 
S

Speedy74

Gast
Das V30 regelt beim Laden (Kabel oder Wireless) ab einer bestimmten Temperatur zurück und das Anker Wireless schaltet unabhängig davon bei einer entsprechenden Temperatur ab.
So wie der Fehler beschrieben ist kann es aber auch an zu grossem Abstand (Hülle) liegen.
Die meisten Hüllen sind zur Vermeidung von elektrostatischer Aufladung elektrisch leitend und stören ebenfalls
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
seppelchen

seppelchen

Experte
die Hülle ist sehr dünn... sie geht aber leicht ab, insofern ist das ok und nicht so störend wie abends im Dunkeln das Kabel einzustöpseln.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hanspampel - Grund: Monsterbild gespoilert - bitte Bilder anhängen(über Büroklammer bei TT). - "hanspampel"
F

flomaus92

Erfahrenes Mitglied
also kann ich meine induktive Ladestation von Samsung verwenden, ohne dass ich dem Akku schade?
 
S

Speedy74

Gast
Ja
 
F

flomaus92

Erfahrenes Mitglied
Mein Ladegerät hat aber nur 1,8 ampere. Ist das in Ordnung? Will nicht mein Akku Schrotten
 
S

Speedy74

Gast
Kein Problem, das induktive Lsdegerät zieht je nach Modell 1 bis 1.5 Ampere, das V30 nimmt 1 bis 1.2 Ampere auf.
Der Wirkungsgrad des Ladegerätes liegt prinzipbedingt bei ca. 70%
 
seppelchen

seppelchen

Experte
also auch bei dem Anker unterbricht das Laden mehrmals... das V30 ist zwar morgens voll, aber das kann doch nicht gut für den Akku sein. Das ist ja so, als würde ich alle 15 Minuten den Stecker ziehen und wieder einstecken. Der Akku hält zwar einige Ladezyklen, aber wenn ich 10-15 statt einem pro Tag brauche, dann ist das Teil in einem Jahr platt.
 
S

Speedy74

Gast
1 Ladezyklus bedeutet 1 mal von 0 auf 100 % geladen. 10 mal 10 % geladen sind somit auch nur 1 Ladezyklus.
Ich lade seit 3 Monate fast ausschließlich über drahtlos und habe die beschriebenen Probleme nicht. Allerdings wird das V30 beim drahtlos laden etwas wärmer als über Kabel geladen.
 
seppelchen

seppelchen

Experte
ich vermute, das das V30 zwischendurch kurz das Laden genau deswegen unterbricht, allerdings wird es höchstens handwarm. Das V30 zeigt beim Ab- und Anschalten aber den Sperrbildschirm und da ich einen sehr leichten Schlaf habe, stört mich das. Jedenfalls weiß ich jetzt, das die Hülle nicht der Verursacher ist.

Da ich das jetzt bei zwei verschiedenen Geräten hatte, könnte theoretisch das V30 einen weg haben. Aber deswegen möchte ich das LG nicht einschicken.
 
S

SchinkenSpicker

Erfahrenes Mitglied
Wärme ist Akku-Killer Nummer Eins, vermutlich ist es daher wirklich so, dass bereits bei mäßiger Erwärmung das Laden unterbrochen wird, um die Akkulebensdauer zu maximieren. LG hat ja beim V30 auf eine besonders lange Akkulebensdauer wert gelegt und daher auch mit der darauf spezialisierten Firma Qnovo zusammengearbeitet.

116. QNOVO ADAPTIVE CHARGING IN THE LG V30 SMARTPHONE - Qnovo

(speziell zum Thema Wireless Charging steht dort allerdings nichts)
 
seppelchen

seppelchen

Experte
das mit der Wärme habe ich inzwischen gelesen, auch das man nicht bis auf 0 bzw. 100% gehen sollte. Wobei ich mir da bisher nie Gedanken gemacht hatte und meine Akkus nicht merklich schlechter geworden sind. Ich werde also das Qi weiter nutzen und mal beobachten. Oft Laden muss man das V30 ja nicht, 2 Tage komme ich bei normaler Nutzung gut hin.