Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Ersatzakku

  • 397 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ersatzakku im Zubehör für Motorola Milestone im Bereich Motorola Milestone Forum.
beam

beam

Neues Mitglied
Weiß jemand wo man günstig einen Akku für das Milestone bekommt?
Ich habe immer gerne einen Zweitakku dabei.
 
T

Top

Neues Mitglied
Und ich wünsche mir externe ladegerät damit Mann nicht immer ladebuchse belasten muss die Schreint mir nicht so Stabiel zu sein !
 
M

markusweidner

Erfahrenes Mitglied
Zweitakkus scheint es derzeit noch nicht zu geben. Ich hätte auch gerne einen und hatte heute schon mal geguckt. o2 bietet nichts an, KomSa (Großhändler) ebenfalls nicht und auch die Google-Suche war auf den ersten Blick nicht erfolgreich. Hoffen wir mal, dass da bald etwas kommt.
 
king-james

king-james

Stammgast
Das dauert 'ne Weile... Kommt bestimmt. ;)
 
schischa

schischa

Fortgeschrittenes Mitglied
wäre cool wenns irgendwann so 2200mAh akkus wie beim g1 gäbe :)
 
D

Der-Tim

Ambitioniertes Mitglied
Mmh, imho ist die Laufzeit des Steins mit einem Standardakku bei normaler Nutzung schon nicht schlecht. Ich hab Gestern den ganzen Tag ein Hörbuch gehört mit BookDroid und ab und zu im Webgesurft, SMS / Twitter und eMails gelesen / geschrieben... Der Akku war am Abend noch recht voll (>50%)...
 
M

markusweidner

Erfahrenes Mitglied
Stimmt schon. Ich habe trotzdem über eBay USA mal zwei Zusatz-Akkus geordert. Das ist mir auf Reisen, wo ich nicht immer weiß, wann ich wieder das Ladekabel nutzen kann, lieber.
 
E

Ettaner

Erfahrenes Mitglied
Der-Tim schrieb:
Ich hab Gestern den ganzen Tag ein Hörbuch gehört mit BookDroid
Zwar OT, aber hast du nen link dazu? Der market spuckt mir nix aus...
 
M

markusweidner

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte bei eBay bestellt, auch Original Motorola, für 32,99 Dollar. Zwei Stück inklusive Versand 80 Dollar. Sind unterwegs, aber noch nicht da.
 
E

Eike

Ambitioniertes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Itscurious

Itscurious

Erfahrenes Mitglied
Woah das Milestone und nen 2200mah akku da wuerde ich garnicht mehr von der toilette wegkommen.

Sorry musste mal gesagt werden. ;)

Und bis dahin vertroeste ich mich.
 
beam

beam

Neues Mitglied
Itscurious schrieb:
Woah das Milestone und nen 2200mah akku da wuerde ich garnicht mehr von der toilette wegkommen.

Sorry musste mal gesagt werden. ;)

Und bis dahin vertroeste ich mich.
Hast du keine Steckdose auf dem Klo? ;)
 
Itscurious

Itscurious

Erfahrenes Mitglied
Haha, doch aber das kabel vom Milestone ist zu kurz ;)

Ok lassen wir den Offtopic :)
 
rauke

rauke

Experte
Kann es sein, dass Motorola da einen Standard-Akku verbaut hat und keine eigene spezielle Droid-Lösung? Wenn man nämlich in der Bucht "BP6X" eingibt, kommen ganz viele Akkus, die ähnlich aussehen und z.T. für Nokia sind.

Wäre natürlich eine feine Sache!
 
M

markusweidner

Erfahrenes Mitglied
Es gibt einen Nokia-Akku mit der gleichen Bezeichnung. Die Akkus sind aber nicht miteinander kompatibel. Du musst in jedem Fall die Motorola-Version nehmen.
 
rauke

rauke

Experte
Schade. Ich dachte die Hersteller wären endlich vernünftig geworden. Naja. Das kommt dann von der EU hoffentlich als nächstes: genormte Akkus in verschiedenen Maßen.
 
K

Kruse

Neues Mitglied
@Elektromensch:
Hab mir das Teil auch rausgesucht. Könntest Du mir ein kleines Feedback geben was Du davon hälst? Kleine Review. Wäre Dir sehr dankbar.
MfG
Kruse
 
E

Eike

Ambitioniertes Mitglied
Kruse schrieb:
@Elektromensch:
Hab mir das Teil auch rausgesucht. Könntest Du mir ein kleines Feedback geben was Du davon hälst? Kleine Review. Wäre Dir sehr dankbar.
MfG
Kruse
Puhh. Also das Aufladen des Akkupack via USB Anschluss am PC oder Motorola Ladegerät geht problemlos. Denke mal grobe 6-8h für eine volle Ladung.
Am Milestone tut das Akkupack seinen Dienst so wie man es sich wünscht. Wie oft oder lange man den Stein damit laden kann kann ich dir nicht sagen, da ich es noch nicht beobachtet habe.
Ob es sich um einen Akku mit Memoryeffekt oder ohne handelt weiß ich ebenfalls nicht.
Das Akkupack hat die Abmaße 70,2x53,8x21,9mm (ohne hervorstehendem Schiebeschalter) und ein Gewicht von 119,5g.
Wenn du noch ein paar Tage warten willst könnte ich die nächsten Tage den Stein ausschließlich über das Akkupack laden und dann hier posten wieviel Prozent des Akkus ich insgesamt laden konnten.
Erster Ladedurchgang 20-100% geladen, zweiter ladedurchgang von 40-100% geladen usw. addiert zu z.B. 230% oder so habe ich mir gedacht.

Ein paar Fotos gibt es im Anhang.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet: