Vorsicht, an die Aldi Käufer diese Woche, Thema Netzteil.

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Vorsicht, an die Aldi Käufer diese Woche, Thema Netzteil. im Zubehör für Motorola Moto G (2014) im Bereich Motorola Moto G (2014) Forum.
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
Moin,

gestern Abend ist mir das beigelegte Netzteil abgefackelt.
Es trägt die Aufschrift "Premium Quality" aber kein
Markenname. Das Gerät ist schwarz, auch bei weißem Moto G.

Ist extrem heiß geworden, der Stecker vom USB Kabel
war komplett verrußt, hab es erst gemerkt als die Haussicherung
rausgeflogen ist. Die Steckdose hat fast geglüht.

Scheint wohl wie bei der ersten Serie des G zu sein als
dann die Geräte letztendlich ohne Netzteil ausgeliefert wurden.

Also wachsam sein !

Gruß Georg

Edit: Anbei ein Bild des Innenlebens danach...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe das Moto G auch von Aldi Nord ,aber bisher war das Netzteil unauffällig.
Hast du auch mal Aldi diesbezüglich angeschrieben ?

So sieht es aus wenn es noch nicht abgefackelt ist .
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
phynix5800

phynix5800

Stammgast
Ich finde das sehr bedenklich - eine so miese Qualität hätte ich von Aldi nicht erwartet!

Eine Frage: das NT war schon in der Verpackung des Handys drin und nicht separat? Weil dann wäre ja Motorola schuld an der schlechten Auswahl des Modells.
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Netzteil war in der Verpackung ,aber man konnte sehen das es nachträglich reingepackt wurde ,da das Siegel geöffnet wurde.Das ganze hatte dann noch eine Umverpackung mit Medion aufschrift wo halt die Sim Karte und die Werbeflyer für die Medion Apps drin lagen .
 
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
Ja, die Info hab ich weitergeleitet an Aldi.

Der Netzstecker wurde bestimmungsgemäß verwendet und nur am Moto G.
Der USB Stecker am Kabel war zwar stark verrußt, funktioniert aber noch,
daran (evtl Kurzschluß) lag es also nicht.
Glücklicherweise hat auch das Moto G nichts abbekommen.

Umtauschen werde ich den Netzstecker nicht, da ich vermutlich sonst auch das Smartphone
zurückschicken muß, lieber nehm ich einen guten Adapter von einem anderen Gerät.
Deshalb hab ich den Netzstecker auch geöffnet, bzw an sich hat der sich eh fast
von selbst geöffnet.

Und ja, sieht so aus als ob der Stecker nachträglich von Medion/Aldi in die Verpackung
gelegt wurde.

Gruß Georg
 
BlackFly

BlackFly

Stammgast
Das mit dem "aufgerissen" ist aber nicht normal!
Ich habe mir ebenfalls ein weisses Moto G bei Aldi Süd am Donnerstag geholt. Bei mir war das Motorola Siegel auf der Verpackung des Handys unbeschädigt und es lag ein weisses USB Kabel bei (beschriftet auf dem Kabel mit "designed by Motorola" allerdings ohne Motorola Logo und Hologramm auf dem Stecker wie ich es bei einem vorherigen Motorola dabei hatte) und diesem Schwarzen Netzteil. Die scheinbar ungeöffnete Motorola Verpackung war dann in einer von Aldi versiegelten Verpackung die dann ebenfalls noch die Prepaid beinhaltete. Wenn also etwas aufgerissen war dann würde ich mal behaupten hat Aldi das so nicht ausgeliefert!
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
Das USB Kabel ist klar .Ich weiß es nicht mehr Genau da ich es ja von Aldi Nord habe und es dort ja am 26 Februar verkauft wurde.
Lag das schwarze Netzteil in der Motorola oder in der Umverpackung?

Normal wird das Moto G immer ohne Netzteil verkauft, das beilegen ist halt ein Service von Aldi ,für den gemeinen Schnäppchenkäufer :winki:
 
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
BlackFly schrieb:
Wenn also etwas aufgerissen war dann würde ich mal behaupten hat Aldi das so nicht ausgeliefert!
Wenn man genau hinschaut erkennt man das auf der original Motorola
Innenverpackung 2 Siegel drauf sind, einmal das original und einmal
ein überklebtes, das überklebte entspricht 100% dem, das auf der
äußeren Umverpackung aufgeklebt wurde.

(Motorola Siegel 4 eckig, Aldi bzw Medion Siegel rund.)

Es ist in dem Sinne nicht aufgerissen, das auf der Umverpackung
ist original und unbeschädigt.

Das Netzteil lag IN der original Verpackung (innen)

PS: Auf der original Innenverpackung steht auch klar, das der Adapter separat verkauft wird.

Also auf gut deutsch, Medion hat die original Verpackung geöffnet, den Adapter reingepackt,
wieder zugemacht, Umverpackung drumrum und ab zu Aldi.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
Ah Ok dann hab ich das doch noch richtig in Erinnerung .
 
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
Ich seh gerade, Medion bezeichnet den Adapter als "Bundle", quasi eigener Service. Steht auf der Umverpackung.
 
TheMiguel944

TheMiguel944

Ambitioniertes Mitglied
phynix5800 schrieb:
Ich finde das sehr bedenklich - eine so miese Qualität hätte ich von Aldi nicht erwartet!
Der war gut! Welche Qualität erwartet man von einem Billig-Discounter denn?
Premium Dell, oder was?

Die packen genau den billigen Mist hinein, der in China-Shops an jeder Ecke für 2.- Euro verkauft wird.
 
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
TheMiguel944 schrieb:
Der war gut! Welche Qualität erwartet man von einem Billig-Discounter denn?
Premium Dell, oder was?

Die packen genau den billigen Mist hinein, der in China-Shops an jeder Ecke für 2.- Euro verkauft wird.
Naja, auch ein Billig Discounter kann es sich nicht leisten dass den Kunden
ihre Häuser abfackeln, zu dem kommt dazu, das die erste Generation Adapter
genauso "brandgefährlich" wahren, weshalb ja auch die Adapter nicht mehr mitgeliefert wurden.

Und mal ganz davon abgesehen, bei den Stückzahlen die da geordert werden kosten
auch hochwertige Adapter nur noch 2 €. Auf denen im Übrigen genauso Made in China steht.

PS: Und überhaupt, diese "Biligschrott" Geschichte, wer mal verfolgt, was zum Beispiel
ein iPhone an Materialkosten wert ist, Apple iPhone 5 zB für 179$, der fragt sich, ob manche Geräte
einfach nur "fair" verkauft werden...

Wahrscheinlich hab ich nen Montagsstecker erwischt. Auch das kommt vor.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

meridian

Neues Mitglied
Zu der Diskussion "billig Discounter" (ein Pleonasmus?) muss ich sagen, Ihr solltet dankbar sein ein Netzteil erhalten zu haben. Schade, scheint es qualitativ schwächlich zu sein. Motorola hat das Moto G ohne Netzteil vorgesehen und liefert es selber auch so aus. Das Moto G 2014 ist ein super Gerät und ich würde nicht tauschen wollen (dual SIM, stock Android usw.), obwohl ich wesentlich mehr bezahlte für ein reguläres Gerät und OHNE Netzteil. Also vergesst das Netzteil und freut euch an diesem super Gerät zu einem wirklich einmaligen Preis! Anscheinend scheint sich Aldi einige Gedanken zu machen und wollte euch auch mit einem Netzteil ausstatten.
 
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
meridian schrieb:
Zu der Diskussion "billig Discounter" (ein Pleonasmus?)
Genau, deshalb sollte die "Diskussion" zu dem Thema auch gar nicht erst
ausufern und gehört auch nicht in den Thread.

Eigentlich kann er auch geclosed werden, da er nur als Warnung dient,
einfach etwas auf eure Adapter zu achten :)

Gruß Georg
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
gms2k schrieb:
Naja, auch ein Billig Discounter kann es sich nicht leisten dass den Kunden
ihre Häuser abfackeln, zu dem kommt dazu, das die erste Generation Adapter
(Wohlmerklich original Motorola) genauso "brandgefährlich" wahren, weshalb
ja auch die Adapter nicht mehr mitgeliefert wurden.

Und mal ganz davon abgesehen, bei den Stückzahlen die da geordert werden kosten
auch hochwertige Adapter nur noch 2 €. Auf denen im Übrigen genauso Made in China steht.

PS: Und überhaupt, diese "Biligschrott" Geschichte, wer mal verfolgt, was zum Beispiel
ein iPhone an Materialkosten wert ist, Apple iPhone 5 zB für 179$, der fragt sich, ob manche Geräte
einfach nur "fair" verkauft werden...

Wahrscheinlich hab ich nen Montagsstecker erwischt. Auch das kommt vor.
Es gab keine Erste Generation ,Amazon und Media Markt haben wie Aldi auch nur ein billiges Teil dazu gegeben.Da gab es auch Fälle ,wo das Teil abgefackelt ist .Seit dem legen Beide Händler auch keins mehr dazu.

Klar letztendlich kommt Alles aus China ,aber da gibt es Unterschiede.Apple z.B schreibt Foxcon vor was sie zu verbauen haben .Die könnten sich ein brennendes Netzteil auch gar nicht erlauben,das würde in den USA eine Millionenklage nach sich ziehen.
 
TheMiguel944

TheMiguel944

Ambitioniertes Mitglied
meridian schrieb:
Zu der Diskussion "billig Discounter" (ein Pleonasmus?) muss ich sagen, Ihr solltet dankbar sein ein Netzteil erhalten zu haben.
Das mit dem billig + Discounter habe ich ganz bewusst geschrieben, um es nochmal drastischer auszudrücken was ALDI ist.

Und ansonsten hast Du Recht: Einem geschenkten Gaul (Netzteil) schaut man bekanntlich nicht ins Maul.

Andererseits bin ich von einigen Punkten am Moto 2 G nicht sehr überzeugt. Soooo super ist das Gerät defintiv NICHT. Da gibt es einiges im Preisbereich +/- 50.- Euro, das hier mitspielen kann.

Aber nun wird es ganz OT ;-)
 
gms2k

gms2k

Neues Mitglied
andy45 schrieb:
Es gab keine Erste Generation ,Amazon und Media Markt haben wie Aldi auch nur ein billiges Teil dazu gegeben.Da gab es auch Fälle ,wo das Teil abgefackelt ist .Seit dem legen Beide Händler auch keins mehr dazu.
Stimmt, da war diese Phone House Geschichte, sorry, mein Fehler.
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
Aber teil uns mit ob sich Aldi zurückgemeldet hat .
 
R

rihntrha

Guru
meridian schrieb:
Ihr solltet dankbar sein ein Netzteil erhalten zu haben.
Und wenn sie noch ne Handyhülle aus Asbest dazupacken, dann auch bitte dankbar sein eine Hülle dazuzubekommen ;-)

cu
 
A

andy45

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Hülle darfst du dann nur nicht durchbrechen :biggrin: