Autohalterung / KFZ Halterung für das Moto G

  • 52 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Autohalterung / KFZ Halterung für das Moto G im Zubehör für Motorola Moto G im Bereich Motorola Moto G Forum.
atschi5

atschi5

Neues Mitglied
Hallo!
Wer von Euch hat schon Erfahrungen bzgl. geeigneter KFZ-Halterungen für die Windschutzscheibe?

  • Welche Nachbau-Halterungen könnt ihr empfehlen?
  • Findet ihr eine passgenaue Halterung oder eine Universelle praktischer?
  • Wird es eine original Motorola Halterung geben?
Ich persönlich komme vom Moto DEFY, hierfür gab es die traumhafte Snap-In-Halterung direkt von Motorola (http://www.amazon.de/dp/B00472NX06). Einfach das Handy reindrücken und es hält. Sowas wünsche ich mir für das Moto G....hörst Du, Weihnachtsmann?? :rolleyes2:


Bin gespannt auf Eure Meinungen!
Gruß Atschi
 
WWolf

WWolf

Experte
Hab ne Universalhalterung fürs Handy (weil wir 2 verschiedenen Handys haben) und ein autospezifischer Halter von Brodit. Also der Handyhalter wird auf den autospezifischen Halter aufgeschraubt.
 
R

RockMyEngine

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich werde mir jetzt dieses hier bestellen. Man klebt den Magneten an die gewünschte Stelle im Auto. Ein dünnes Metallplättchen ans die Rückseite des Handys.

Mein Bruder benutzt etwas ähnliches mit seinem S3. Allerdings ist der Magnet an einer Kunststoffplatte dran die an Lüftungsgitter gehangen wird

Tetrax FIX 72110 Universal Kfz-Halterung schwarz: Amazon.de: Elektronik
 
H

h00bi

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe mir jetzt auch ein Moto G gegönnt. Hatte vor dem Y300 auch ein Defy, die orig. Motorola Halterung war wirklich sehr sehr gut.

Das hier sieht so ein bisschen nach was Gerätespezifischem aus:
http://www.amazon.de/mumbi-Moto-Aut...TF8&qid=1388650333&sr=8-1&keywords=moto+g+kfz

Da das Y300 in der (angeblich gerätespezifischen) KfZ Halterung sehr locker saß hoffe ich dass diese auch für das minimal größere Moto G passt.
 
F

felix99_dc

Ambitioniertes Mitglied
Weiss jemand ob was aktives von Brodit inner Mache ist?
Da sich das Gerät ja wie geschnitten Brot verkauft sollte sich das für die ja lohnen.
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Da bereits eine Rückfrage kam:

Die universelle Smartphone-Lüftungsschlitzhalterung von TomTom ist zwischenzeitlich bei mir eingetroffen. Die Befestigung am Lüftungsschlitz hat die gleiche Technik wie die entsprechende Halterung für Tomtom-Navis und die hält wirklich gut. Ich bin mit dem Navi schon einige Kilometer gefahren und da gibt es bei korrekter Befestigung kein großes Wackeln.

Die Halterung für das Handy kann ich auf die Lüftungsschlitzbefestigung vom Navi stecken (es ist aber auch eine gleichartige eigene Lüftungsschlitzbefestigung im Lieferumfang enthalten). Das Moto G passt gut in die Halterung, auch mit umgeklappter Flip Shell. Allerdings muss man die Querkonfiguration (ein Arm wird umgeklappt, der andere umgesteckt, so dass die Klemmen rechts und links vom Handy sind) verwenden, da sonst die Anschlüsse oben (Cinch) und unten (microUSB) verdeckt werden.

Einen Fahrtest habe ich selbst noch nicht gemacht, entsprechende Erfahrungen und ggf. Fotos werde ich nachreichen. Allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass die gesamte Halterung hochwertig verarbeitet ist. Im Gegensatz zu z.B. der Halterung, die ich für mein Nexus 7 gekauft habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

siggi300786

Neues Mitglied
Lauschebart schrieb:
Da bereits eine Rückfrage kam:

Die universelle Smartphone-Lüftungsschlitzhalterung von TomTom ist zwischenzeitlich bei mir eingetroffen. Die Befestigung am Lüftungsschlitz hat die gleiche Technik wie die entsprechende Halterung für Tomtom-Navis und die hält wirklich gut. Ich bin mit dem Navi schon einige Kilometer gefahren und da gibt es bei korrekter Befestigung kein großes Wackeln.

Die Halterung für das Handy kann ich auf die Lüftungsschlitzbefestigung vom Navi stecken (es ist aber auch eine gleichartige eigene Lüftungsschlitzbefestigung im Lieferumfang enthalten). Das Moto G passt gut in die Halterung, auch mit umgeklappter Flip Shell. Allerdings muss man die Querkonfiguration (ein Arm wird umgeklappt, der andere umgesteckt, so dass die Klemmen rechts und links vom Handy sind) verwenden, da sonst die Anschlüsse oben (Cinch) und unten (microUSB) verdeckt werden.

Einen Fahrtest habe ich selbst noch nicht gemacht, entsprechende Erfahrungen und ggf. Fotos werde ich nachreichen. Allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass die gesamte Halterung hochwertig verarbeitet ist. Im Gegensatz zu z.B. der Halterung, die ich für mein Nexus 7 gekauft habe.
Vielen Dank für die Rückmeldung! Werde mir diese Halterung auch zulegen :)
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
So, heute habe ich mal einen Kurztest gemacht. Alles straßentauglich.

Die ersten beiden Fotos sind mit dem Original Backcover, die anderen beiden mit FlipShell. An der Halterung ist ein Kugelgelenk, man kann also Neigung und Ausrichtung nach Belieben einstellen. Das Kugelgelenk ist auch schön schwergängig, damit sich bei der Fahrt nichts verstellt.
 

Anhänge

O

OmasAtombombe

Ambitioniertes Mitglied
wie schaut das eigentlich im winter aus. mit heizung an wird das handy dann doch auch permanent beheizt, oder?
 
S

stulle

Erfahrenes Mitglied
Ui. Heute angemeldet und schon 36 Beiträge...

Deine Frage hättest Du Dir vielleicht auch selber beantworten können.

P.S.
Bei allen Autos, die ich bisher gesehen habe, lässt sich die Lüftung in irgend einer Form verstellen. Und wenn das nicht geht und die Heizung an ist, dann wird das Telefon wohl auch beheizt.
 
O

OmasAtombombe

Ambitioniertes Mitglied
ja, vielen dank für die nette aufnahme.
mir geht es darum, dass ich lange bei meinem alten handy überlegt habe und genau das der grund war, weshalb ich eine halterung für die scheibe genommen hab. ist hässlich und nervt, da wäre die mittelkonsole deutlich besser. blos denke ich daran, dass es dem handy sicher nicht so gut tut. erfahrung hab ich selbst damit aber wie gesagt nicht.
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Man kann je nach Auto ja einstellen wo die Luft raus geblasen wird. Das Navi zumindest wurde noch nie übermäßig heiß.
 
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
felix99_dc schrieb:
Weiss jemand ob was aktives von Brodit inner Mache ist?
Da sich das Gerät ja wie geschnitten Brot verkauft sollte sich das für die ja lohnen.
ich habe hier in Deutschland eine Mail an den offiziellen Brodit Großhändler raus. Ergebnis: nichts bekannt.
Ich kann mir aber nicht denken, dass die lange auf sich warten lassen.
Ich habe den Brodit-Grundträger bereits in meinem Auto (die Schale aber für ein anderes Smartphone) und muss sagen:
kein Magnethalter
kein Lüftungsschlitzhalter
keine Scheibenhalterung kommt da ran
Magnet und Lüftung erlauben kein solch gutes Sichtfeld für den Fahrer, ersteres nicht drehbar (und mangels Fläche schwer direkt im Umfeld), laut Foto ist der TomTom Lüftungsgitterhalter auch nicht so, dass man das Phone gut zu sehen bekommt.
Und die Scheibenhalterung versperrt das Sichtfeld.

Beim Brodit muss ich die Hand nicht mal richtig vom Lenker nehmen oder gerade so.
Wenn die nicht bald mit dem Teil kommen, muss ich wohl leider zur Universalhalterschale greifen - nur welche? Laut Bewertungen bei Amazon ist es wohl nicht so, dass man beide Maße vergleicht und passend nimmt. Die Kritiken sind oft aufgrund wackligen Sitzes nicht gut.

Brodit ist doch Schweden oder? Dort mal informieren?
Oder weißt du, welche Universalhalterschale von Brodit passt?
Oder weiß das hier jemand?
 
Lauschebart

Lauschebart

Experte
Nubuk schrieb:
[...]
[...]Beim Brodit muss ich die Hand nicht mal richtig vom Lenker nehmen oder gerade so.[...]
Hört sich interessant an, wo und wie wird das Teil im Auto befestigt? Hast Du einen Link/Fotos?

Nubuk schrieb:
[...] laut Foto ist der TomTom Lüftungsgitterhalter auch nicht so, dass man das Phone gut zu sehen bekommt.[...]
Wie meinst Du das?
 
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
Lauschebart schrieb:
Hört sich interessant an, wo und wie wird das Teil im Auto befestigt? Hast Du einen Link/Fotos?


Wie meinst Du das?
Direkt neben dem Lenkrad an der Konsole.
Foto ist auch nicht so wichtig, jedes Auto ist anders (meines ein Caddy).
Die Brodit-Halterung ist "nur" dann gut, wenn es sie passend zum Auto gibt. Wenn nicht, ist jede andere gleich gut.
Wenn es sie für das passende Auto gibt - weltklasse.

Und bei deiner Halterung - vielleicht brauche ich eine Brille - habe ich den Eindruck, dass man das Smartphone nicht zum Fahrer gut drehen kann.
 
H

hajohagi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe in meinem Auto eine Brodithalterung für ein Iphone 5. Die ist verstellbar für´s Iphone mit dünner Schutzhülle. Am 22.11. hatte ich mir das Moto G gekauft und seitdem steckt, statt dem Iphone, nun das G in dieser Halterung. Ist zwar etwas stramm aber passt eigentlich sehr gut und sieht aus wie für´s G gemacht.
 
N

Nubuk

Erfahrenes Mitglied
Lauschebart schrieb:
Wie gesagt, hinten hat es ein Kugelgelenk. Man kann es also horizontal wie vertikal stufenlos drehen.
:thumbup:
ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil? :D
also dann ist deine Regelung an sich gut.
mir gefällt nur eben eines nicht, dass die Lüftung das Handy im Winter massiv beheizt.....ansonsten ist dein Teil wirklich gut.....
 
Evil Ewok

Evil Ewok

Fortgeschrittenes Mitglied
Nubuk schrieb:
:thumbup:
ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil? :D
also dann ist deine Regelung an sich gut.
mir gefällt nur eben eines nicht, dass die Lüftung das Handy im Winter massiv beheizt.....ansonsten ist dein Teil wirklich gut.....
Ich kenn jetzt zwar Dein Auto nicht, aber in den meisten ist es doch mittlerweile so, dass die Lüftung in der Mittelkonsole zweigeteilt ist und sich auch beide Teile getrennt voneinander regeln lassen. Deshalb müßte man doch nur die Seite, vor der dann das Phone sitzt, ausstellen, um zu verhindern, dass es übermäßig beheizt wird.