Erfahrungen Ladegeschwindigkeit an USB-PD und Quick Charge Netzteilen Oneplus 7 (Pro)

  • 35 Antworten
  • Neuster Beitrag
mbh7711

mbh7711

Stammgast
Peppo schrieb:
@mbh7711 genau diese Erfahrung habe ich auch gemacht, bzw. Gemessen.

Interssant wäre jetzt wirklich mal eine Erfahrung mit einem PD Lader.

Ja,.. Niemand hier mit nem PD Charger der das testen könnte? Weil wenn die auch bei 1,5A begrenzen dann lege ich mir erst garkeine neue PD Powerbank zu...
 
P

Peppo

Erfahrenes Mitglied
Habe mir jetzt mal einen PD Lader bestellt, dauert aber ein paar Wochen, bis ich testen kann. (China)
 
T

Tarek.blub

Neues Mitglied
Mir ist aufgefallen, dass mein OnePlus 7 Pro von 0-100% etwa 1:30h benötigt, nicht wie bei den meisten anderen nur 1:10 Min. Während des Laden schalte ich mein Op7 Pro in den Flugmodus und benutze es nicht.
Ist das normal?
 
mbh7711

mbh7711

Stammgast
Soo, ich habe jetzt eine Anker PD Powerbank (mit 10Ah) und mit PD geladen, die App AccuBattery sagt beim Laden von 40 auf 50% dass dies mit 2,75 A passiert ist, also sind ja knapp 3A also 15W. Deckt sich also mit der Behauptung dass über PD mit 15W geladen wird.
 
P

Peppo

Erfahrenes Mitglied
mbh7711 schrieb:
Soo, ich habe jetzt eine Anker PD Powerbank (mit 10Ah) und mit PD geladen, die App AccuBattery sagt beim Laden von 40 auf 50% dass dies mit 2,75 A passiert ist, also sind ja knapp 3A also 15W. Deckt sich also mit der Behauptung dass über PD mit 15W geladen wird.
Hast du das Pro oder das normale?
 
Walhalla360

Walhalla360

Experte
Habe gestern auch mal mein Pro mit dem Ladegerät und Kabel vom Pixel 3 geladen.

Lädt knapp mit 13,80 Watt. Eine Ladung von 0 bis 100 dauert ca. 1h und 40 Minuten. Bei angeschaltetem Display wird geringfügig langsamer geladen. Ich meine es wären 10 Watt gewesen, aber das muss ich mir noch einmal anschauen.

Nichtsdestotrotz bevorzuge ich Dash / Warp charging, da es hier keinen Unterschied macht ob das Display an oder aus ist und sich das Gerät beim Laden kaum erwärmt.
 

Anhänge

N

Nuvirus

Stammgast
Threadstarter
Also ich hab ca. 2,5h mit dem Anker PD Port Ladegerät gebraucht, hab inzwischen selbst das OP 7 Pro.

Ist doch etwas langsam aber zumindest dauert es nicht ewig, ist die Frage was schonender ist Original oder PD - über IQ Ports nochmal etwas langsamer.

Es hat meist mit PD Port so zwischen 1,5-1,9A in angezeigt in Accu Battery.

Hat jemand schon Powerbanks mit dem OP 7 Pro getestet, die es auch relativ flott laden bei mir steht evtl eh mal ne neue an.
 
N

Nuvirus

Stammgast
Threadstarter
jarlave schrieb:
@mbh7711 OP7pro unterstützt nur PD mit 5V3A (15W)
@Peppo Hab mir das OP 7 Pro jetzt selbst zugelegt, mit dem Anker Multiport USB-C PD Port (theoretisch maximal 30W von seiten des Laders für USB-C Ausgang) erreiche ich in der Praxis die genannten 15W von @jarlave nicht.
Wo hast du diese Info her, in der Praxis sind es eher wenn man 5000 im Peak den ich mit Warp Charge messe eher grob 10W (Werte von der App Accu Battery).

In den hohnen % nähert sich das natürlich bei beiden Lade Varianten praktisch an aber müsste ich mal genauer ansehen.

Fakt ist das zwar PD schneller als IQ (ca. 1300-1400 in der Praxis).

Werde demnächst mal noch Quick Charge testen, von Samsung (Standard Samsung NT) bzw. LG QC 3.0.

Hat jemand schon eine gute etwas schnellere Powerbank für OP 7 Pro gefunden, gerade nach aktuellen Erkenntnissen wäre wohl eine PD am schnellsten, wenn nicht QC 3.0 irgendwie schneller lädt (kann ich mir nicht vorstellen).

Frage auch hier, womit lädt man am Akku am besten wenn Zeit relativ egal ist, IQ oder PD oder vll sogar Warp, bzw. der Warp Lader mit Alternativen Kabel - dann übrigens auch bei so grob 1000-1300 wie IQ.

Da hätte das Note 10 (+) jetzt für unterwegs zum mal schnellen nachladen doch nen guten Vorteil 25W bzw. vll sogar 45W falls es da Powerbanks gibt und die mit PD von Samsung zusammenarbeiten.
 
P

Peppo

Erfahrenes Mitglied
Also ich habe bisher die folgenden Erfahrungen gemacht: (alle Werte mit Accubattery)
Laden mit PD: ca. 1800 mA
Laden mit IQ: ca. 1400 mA
Laden mit QC: ca. 1400 mA
Laden mit Dash/Warp: ca. 3000 mA
Grundsätzlich scheint es nochmal was zu bringen, den Bildschirm abzuschalten, dann kann man allerdings die Laderate mit Accubattery nicht anschauen.

Ich denke, grundsätzlich ist laden je langsamer, desto besser. Wenn man die Zeit hat.....
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nuvirus

Stammgast
Threadstarter
Walhalla360

Walhalla360

Experte
OnePlus kann PD. Zumindest beim Pro gehts.
 
N

Nuvirus

Stammgast
Threadstarter
Leider nicht wirklich schneller als mit z.b. power iq von anker und usb A Kabel
 
Walhalla360

Walhalla360

Experte
Kann ich nicht bestätigen. PD lädt halt langsamer, wenn das Display an ist. Bei mir lädt er mit 13,80 Watt (fehlen also nur 1,2 Watt). Siehe meine Messung von oben.
 
N

Nuvirus

Stammgast
Threadstarter
Etwas schneller so mit grob 20W wäre zumindest schön
Daheim lad ich aber eh meist gemütlich am IQ Port von Anker
 
O

OmaOttmann

Neues Mitglied
Peppo schrieb:
Also ich habe bisher die folgenden Erfahrungen gemacht: (alle Werte mit Accubattery)
Laden mit PD: ca. 1800 mA
Laden mit IQ: ca. 1400 mA
Laden mit QC: ca. 1400 mA
Laden mit Dash/Warp: ca. 3000 mA
Grundsätzlich scheint es nochmal was zu bringen, den Bildschirm abzuschalten, dann kann man allerdings die Laderate mit Accubattery nicht anschauen.

Ich denke, grundsätzlich ist laden je langsamer, desto besser. Wenn man die Zeit hat.....
Das WARP und DASH die selben Ladeströme hat kann ich nicht bestätigen. Für mein OP7Pro gilt :
DASH : ca. 33oo mA (Akkufüllstand 20%)
WARP = ca. 53oo mA (Akkufüllstand 20%)
 
N

Nuvirus

Stammgast
Threadstarter
Zur Info ich hab mir das Netzteil hier im Angebot geholt da ich für die Switch etc. noch nen gutes Netzteil gebraucht hab.
Anker USB C Ladegerät,PowerPort Speed 1 30W USB Ladegerät

Ich komme selbst mit dem 2m Aukey USB-C Kabel bei Start von 27% bis 60% so auf 2700-2800 also über PD Ladung.
Mal sehen wie schnell es weiter lädt aber das ist wirklich recht flott.
Ich vergleich mal nochmal mit dem 5 Port mit USB-C von Anker das auch 30W liefert aber das hat meine ich wesentlich langsamer geladen vll kam auch was durch nen Update von OP.
Wenn man das Display nutzt während dem Laden geht es aber deutlich runter im Vergleich zu Warp Charge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Erfahrungen Ladegeschwindigkeit an USB-PD und Quick Charge Netzteilen Oneplus 7 (Pro) Antworten Datum
11
41
Oben Unten