Wireless/Qi Laden mit OnePlus One

  • 39 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wireless/Qi Laden mit OnePlus One im Zubehör für OnePlus One im Bereich OnePlus One Forum.
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Leider unterstützt das One keine Qi von Haus aus, also habe ich nach einer Alternative gesucht. (Sehr daran gewöhnt beim Nexus5)
Ich bin auf dieses Produkt gestoßen und dachte ich probiere es mal aus. Nach ein paar Tagen war es auch schon da und ich habe es einfach unter das Original Case geklemmt und es funktioniert wunderbar.

Wer ein Case nutzt, was komplett um das One geht, sollte den Stecker unten gar nicht mehr sehen, bei mir guckt er halt raus, was mich im Moment aber nicht wirklich stört.
Ich persönlich nutze den USB nur zum Laden, der Rest geht mittlerweile über WLAN und selbst wenn, kann man es jederzeit einfach rausgezogen werden.

Bei XDA gibt es auch ein User, der es komplett nach Innen verbaut hat und dann auch innen verlötet hat, aber das lasse ich lieber...:D

Zur Ladegeschwindigkeit kann ich noch nicht allzuviel sagen. Ich lade meist über Nacht, also ist es mir auch relativ egal, wenn es langsamer als über Kabel geht.


Natürlich ist es keine vollständige Alternative, da es doch Einschränkungen mit sich bringt:

- USB Port belegt
- Das One weiß nicht, dass es Wireless geladen wird (Kann sich bei Tasker oder Xposed Modulen auswirken, die speziell für Wireless Charging sind)
- Langsamer als Kabel (Wireless aber generell)
- Optik
- NFC gekillt
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dennis der Dachs

Dennis der Dachs

Experte
Danke für den Test, mir fallen spontan 2 Dinge ein.

Es sieht wirklich nicht gut aus, keine Option für mich.
Du hast dir nicht wirklich diese Orangene Hülle geholt!?!?
 
buddelman

buddelman

Experte
Gute Idee, habe mich beim Nexus 5 auch an Qi gewöhnt gehabt. Da war es aber dank kleinem Akku auch nötig es zu nutzen.

Beim Oneplus One komme ich je nach Nutztung gut über 1-2 Tage.

Zudem hast du damit aber wohl dein NFC außer Gefecht gesetzt.
Denn die Qi Spule liegt jetzt genau über der Spule für NFC, welche auf der Innenseite vom Backcover ist.
 
Dennis der Dachs

Dennis der Dachs

Experte
Scheußlich, wirklich greßlich.

Aber wenn es dir gefällt.....
 
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Stimmt NFC ist auch gekillt, aber das nutze ich eigentlich nur um AirDroid zu triggern. Verschmerzbar..

@SirSatras, Geschmackssache ;)
 
J

JJ1

Fortgeschrittenes Mitglied
Schade, dass nur 500 mA Ladegeschwindigkeit damit drin sind. Sollte ca. 4x so lange dauern wie über USB. Eine QI Ladestation mit eingebautem Akku ist dann natürlich interessant - aber, wenn es nur über Nacht geladen wird, verstehe ich nicht so ganz den Sinn und Zweck von einer QI-Station.
 
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
JJ1 schrieb:
aber, wenn es nur über Nacht geladen wird, verstehe ich nicht so ganz den Sinn und Zweck von einer QI-Station.
Finde es einfach bequemer, das Handy Abends auf die Station zulegen und Morgens einfach nur runter zu nehmen.. Kein lästiges Kabel rein/raus..

Wofür sollte es sonst gut sein?
 
R

Riffer

Experte
Ich hatte vor dem One ein Galaxy S5 und da ist es wegen der blöden Abdeckung über dem USB-Schacht wirklich sinnvoll mit QI zu laden, aber jetzt mit dem One benötige ich es auch nicht mehr.
 
W

Wolfgang D.

Gast
buddelman schrieb:
Zudem hast du damit aber wohl dein NFC außer Gefecht gesetzt.
Denn die Qi Spule liegt jetzt genau über der Spule für NFC, welche auf der Innenseite vom Backcover ist.
Das zweite stimmt zwar, das erste nicht. Der NFC Tag wird erkannt und ausgelesen. Jedenfalls ist es hier bei mir so.
 
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Mein NFC geht so auch nicht mehr. Eventuell nur ungünstig platziert.
 
buddelman

buddelman

Experte
Ok, also bei manchen geht es trotzdem noch, bei manchem nicht.
 
W

Wolfgang D.

Gast
Dass Bluetooth eingeschaltet sein muss, ist wohl klar, sonst gibt es eine Fehlermeldung bei der App. Es sind nicht alle Tags baugleich, es kann auch am Tag liegen -> ohne Qi Receiver testen.

Der Qi Empfänger ist übrigens von Mudder hergestellt. Vielleicht gibt es trotz gleichem Aussehen doch Unterschiede.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Klartext

Klartext

Ehrenmitglied
Wieso sollte Bluetooth eingeschaltet sein, hat doch damit nichts zu tun.. ? Bei mir funktioniert NFC ohne das Pad Problemlos, ohne Bluetooth..
 
W

Wolfgang D.

Gast
Weil NFC Bluetooth Ultra-Kurzstreckenfunk ist. Dann sind die beiden Antennen mittlerweile unabhängig geschaltet, fein.
 
roux.

roux.

Fortgeschrittenes Mitglied
Klartext schrieb:
....
Bei XDA gibt es auch ein User, der es komplett nach Innen verbaut hat und dann auch innen verlötet hat, aber das lasse ich lieber...:D
......
Kannst du das evtl verlinken? Würde mir das gerne ansehen. Ganz schön mutig sein an seinem OPO rum basteln. Ich bin froh das ich meinen habe und das es funktioniert^^
 
Inkasso

Inkasso

Neues Mitglied
Wenn du die schwarze Folie (2 aukleber) vorne und hinten aus ALu/kusntoff/kleber entfernst dann geht auch das NFC wieder ;-) Es ist der alu aufkleber der das NFC signal sperrt nicht die QI ladespule, ist ein Design fehler.
 
O

OCB 2.0

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe meines gerade umgebaut, funktioniert wunderbar, anfangs wollte es nicht laden, wegen dem nfc Chip, diesen habe ich nun hinter die Spule gebaut, und es läd wunderbar :D