Samsung Galaxy Note8 - Welche KFZ Halterung empfehlt ihr für das Note8?

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy Note8 - Welche KFZ Halterung empfehlt ihr für das Note8? im Zubehör für Samsung Galaxy Note 8 im Bereich Samsung Galaxy Note 8 (N950) Forum.
J

Jumpanino

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich dachte, ich mach mal ein allgemeinen Thread zum Thema Zubehör.

Speziell suche ich gerade eine Halterung fürs Auto. Aber was wirklich gescheites finde ich nicht. Ich trauer ja immer noch meiner Halterung für das S2 nach. Die war echt gut. Ich konnte bzw. bislang kann ich ja auch noch das Handy einfach reinstecken und es wird zum einen geladen und zum anderen wurde der Sound automatisch dann über USB ausgegeben. Das heißt, die Kabel zum Laden und Audio konnte ich schön fest verlegen und einfach Handy rein und gut is. Ich mag es gar nicht, das ständige Gefummel mit den Steckern.

Wie macht ihr das? habt ihr da schon eine Favorisierte KFZ Halterung?
 
A

ata

Erfahrenes Mitglied
Habe mal gesehen dass es Modelle gibt, die das Gerät sehr simpel magnetisch halten und gleichzeitig kabellos laden können... Das fände ich spannend. Wäre super wenn jemand Erfahrungen teilen könnte. Interessiere mich auch gerade für eine Komfortable KFZ-Lösung..
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Jumpanino schrieb:
allgemeinen Thread zum Thema Zubehör.
Allgemein sollte es keinen Thread geben :smile: . Sonst wird das hier ein großes Sammelbecken und keiner blickt mehr durch.

Da du aktuell speziell einen KFZ Halter suchst, werde ich dann den Titel dementsprechend anpassen.
 
Frank2

Frank2

Stammgast
Benutze seit vielen Jahren nur noch Halter von Brodit. Inzwischen haben die auch einen Universalhalter (Brodit 521840), der verstellbar ist. Darin hatte ich das Note 7 und zur Zeit das S7 Edge. Auf der IFA hat Brodit auch Halter mit Wireless Charging vorgestellt. Ich würde aber eher über USB laden, da bei Navi viel Strom verbraucht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
saschaF88

saschaF88

Neues Mitglied
Ich benutze die Spigen Kuel Transformer und wie Frank2 schon sagt lade ich über USB, da der Akku über Induktion nicht ausreichend mit Strom versorgt wird, wenn man das Navi benutzt. Das Kabel habe ich auch halbwegs verlegt und stecke dann nur noch den Adapter ein.
 
S

Survival62

Neues Mitglied
Hallo,
würde mich auch dafür interessieren!
Bisher habe ich für mein Note3 die Brodit Halterung mit festem 12V Anschluß und bin bisher gut damit zufrieden.
Ich habe den Brodit Support schon angeschrieben und nach der Verfügbarkeit für das Note 8 gefragt. Aber wie so oft, bisher keine Antwort.
Das Wireless laden nutze ich zuhause. Wusste Ber nicht, dass es mit Navi nicht ausreicht!

Solange noch keine Brodit Halterung verfügbar ist würde ich auch erstmal eine Universalhalterung verwenden. Diese sollte aber eine Aufnahme für das Brodit/HR Richter System haben. Das ist bei den Universalhalterungen nicht immer sofort ersichtlich.
Wenn ihr da Tips habt, wäre ich dankbar dafür!
 
J

Jumpanino

Fortgeschrittenes Mitglied
ich frage mich manchmal schon, warum fiele gute Entwicklungen bei Neugeräten plötzlich keine Rolle mehr spielen.

Ich suche nach wie vor eine Halterung, bei welcher nach dem einstecken das Handy geladen wird, gleichzeitig der Sound auch über Klinke weitergeleitet werden kann und auch das Handy selbst automatisch merkt, dass es im Auto ist und in den KFZ Modus wechselt.

Wieso geht das mit einem S2 und mit einem Note 8 nicht? Das ist zum verrückt werden.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Im Zeitalter von Bluetooth wird die Nachfrage danach so gering sein das sich kein Hersteller die Mühe machen wird einen passenden Halter zu bauen.
 
J

Jumpanino

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja das ist es was ich befürchte. Ich habe auch nicht wirklich Hoffnung, dass da noch was brauchbares ala KFZ-Dockingstation kommt. Is ja bei den ganzen neuen Modellen ja schon so.
 
M

mario01

Neues Mitglied
Hi na,

@ ata, wie soll denn ein kabelloser Ladevorgang aussehen? Das habe ich och nicht gehört, klingt aber super spannend. Denn genau wie Jumpanino bereits gesagt hat, nervt die Kabellage ziemlich im Auto.
Ich weiß dass Smartphones meist nicht-magnetische Speichermedien haben, daher sollten sie keine Daten löschen. Allerdings habe ich gehört dass Magneten blöd für die Lautsprecher im Handy sein sollen?
Weiß dazu Jemand mehr?

Ich habe bisher eine ganz einfache Handyhalterung für die Windschutzscheibe von https://www.etuo.de/sonstiges-handy-zubehoer , die hat 10 Euro gekostet.

Momentan reicht mir das auch so aus, da ich es wirklich nur als Freisprechanlage zum telefonieren oder eben um Musik abzuspielen benötige.Kurzes Ladekabel und Bluetoothverbindung. Fertig.

Neuere Autos haben eh alle Multimediasysteme verbaut, Navi etc inklusive. Warum sollten die sich mit dem Thema also noch beschäftigen?
 
J

Jumpanino

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe Grad ein Thread aufgemacht, weil mein Handy n Display Problem hat. Und nach einem Hinweis liegt der Verdacht klar auf dem Magnet Verschluss meiner Hülle. Das ist Auch exakt die Stelle die Probleme macht.
Für mich echt ärgerlich.
 
N

Nichtraucher

Ambitioniertes Mitglied
Da ich das Handy mit Bumper verwende und in dem Auto auch mal jemand mit einem anderen Handy unterwegs ist, habe ich eine hundsgewöhnliche Universalhalterung mit Moosgummi-"gepolsterten" ein/ausfahrenden Klemmbacken, und auf der Auflagefläche dieser Halterung mit ein wenig Gelkleber eine schmale QI Ladeplatte befestigt.
Hatte auch schon mal Universal-Klemmbackenhalter mit integrierter QI Platte, die waren mir aber allesamt bei Handys mit Bumper zu unzuverlässig (alle paar Minuten Laden-Nichtladen-Laden usw.), mit der separat beschafften Platte ist Ruhe.

Die Halterung selbst hat die bekannte "System Richter" Rastplatte, sitzt mit der auf einem Gelenk zu dem System, und das wiederum ist an einer DIN-Schacht-Seitenhalterung (wird zwischen Radio und Konsolenblende eingeklemmt) neben dem Radio untergebracht. Am Radio ließ sich auch gleich noch eine geschaltete 5V Versorgung abgreifen, die genügend "Saft" für die QI Ladeplatte und eine zweite USB-Buchse (wenn mal das andere Handy ohne QI in der Halterung sitzt) hergibt.
 
T

TonyDom

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß nicht, ob eine Halterung fürs Auto weniger eine Frage für das Note 8 ist, viel mehr aber welchen Fahrzeugtyp man hat. Ich habe schon viele Halterungen gehabt. Das Handy passte immer in die Halterung, die Halterung dagegen nie so richtig ins Auto.

Mal verdeckte mir das Handy die halbe Sicht, wenn es sich an der Windschutzscheibe haftete, mal ging der Getränkehalter nicht auf, oder die Fahrzeug- Bedienelemente waren nicht erreichbar hinter dem Handy, oder es sah einfach nur saublöd aus. Ich habe nach 5 Jahren noch keine vernünftige Möglichkeit gefunden, eine Halterung an meinem Mercedes anzubringen.
 
mtheis1987

mtheis1987

Neues Mitglied
@hebad nein, das Display funktioniert ohne Einschränkungen, nur das laden über Qi geht dann nicht mehr.
 
M

mickk

Stammgast
Hallo zusammen!

Mein Note 8 ist unterwegs und auch ich brauche eine Lösung fürs Auto (Halterung + Ladeeinrichtung). Ich habe bisher fürs S6 eine aktive Brodit-Halterung auf Kuda-Konsole im Auto, mit einem zusätzlichen Schaumstoffpolster gegen das Klappern :unsure:. Ich würde trotzdem grds. gern bei Brodit bleiben, weil ich auch deren Universallösungen für optisch schöner, zumindest praktikabler als andere halte.

  • Welche Erfahrungen habt Ihr inzwischen mit euren Halterungen? Halten sie sicher ohne zu klappern, auch die Universalhalterungen?

  • Hat vor allem mal jemand die universellen Brodit Halterungen 521840 bzw. 527840 für das Note 8 eingesetzt (vor allem @Frank2 @Darkman)? Das Note ist ja schon ein riesiger Klopper. Evtl. auch eine der Brodit-Halterungen für dickere Telefone, damit auch der Bumper mit in die Halterung passt (also z.B. 521841 bzw. 527841)?

hebad schrieb:
Und diese Magnetplättchen führen nicht zu Fehlfunktionen des Galaxy Note 8 - Displays?
Führt tatsächlich zu "blind Spots" beim S Pen - den Stift würde ich aber im Auto ohnehin nicht nutzen. Außerhalb vom Auto muss der Magent für die Pen-Bedienung natürlich weg sein, der Magnet müsste also z.B. auf oder in einer Hülle angebracht sein, die man nur im Auto nutzt.

TonyDom schrieb:
Ich weiß nicht, ob eine Halterung fürs Auto weniger eine Frage für das Note 8 ist, viel mehr aber welchen Fahrzeugtyp man hat.
Dafür habe ich bisher immer entweder einen fahrzeugspezifischen Brodit Clip (z.B. für die Lüftung) genommen oder eine Kuda-Konsole, die auch eine verdeckte Kabelführung ermöglicht. Darauf werden dann die gerätespezifischen Halterungen verschraubt. Optisch kann man in modernen Autos über die Lösung streiten, wenn man das Telefon im Auto im Blick behalten will, aber immer noch schöner als eine Saugnapfhalterung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Becki-1980

Becki-1980

Lexikon
Ich mag die Kenu Airframe Halterung.
Sie wird an den Lüftungsschlitzen befestigt.
Ich habe sie auch schon vor dem Note 8 genutzt.
Es gibt sie für verschiedene Breiten.

Hier mal ein Amazon Link mit den verschiedenen Ausführungen:
Suchergebnis auf Amazon.de für: kenu airframe