Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

OTG Adapter

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTG Adapter im Zubehör für Samsung Galaxy Tab Note 8.0 im Bereich Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum.
Hiero

Hiero

Stammgast
Hat man ein normales USB-OTG-Kabel, dann kannst du dort auch stinknormale USB-Hubs anschließen.
Doch will man USB-Stick plus bspw. 2,5"-HDD anschließen, dann sollte es ein aktiver Hub sein, also mit eigener Stromversorgung, damit die Geräte mit Strom versorgt werden, da das Tablet diesen nur beschränkt liefert.
Ich habe gerade im Selbsttest meinen aktiven Hub an das USB-OTG gesteckt.
Dazu Funkmaus, Tastaur, USB-Stick und 2,5"-ext. HDD. Lief alles einwandfrei ohne Probleme.
Aber Custom-Kernel, weshalb von Haus aus auch NTFS usw. unterstützt wird.
Das kann der Samsung-Kernel nicht soweit ich weiß.
 
Z

zozo85

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Antwort!

Aber Custom-Kernel, weshalb von Haus aus auch NTFS usw. unterstützt wird.
Das kann der Samsung-Kernel nicht soweit ich weiß.
Hm, das heißt eine NTFS Festplatte wird deiner Meinung nach nicht von der Standard-Samsung-Firmware erkannt.
Es gibt doch aber noch diesen Nexus Media Importer, von dem in diesem Thread schon gesprochen wurde.

Meint ihr demnach, die Kombo aus OTG-Kabel + aktivem USB-HUB, SD-Karte und NTFS-Festplatte ist mit Hilfe des Nexus Media Importer ist dann kompatibel?

Vllt. hat das jemand ja schonmal ausprobiert bzw. hat Erfahrungen...
 
Thomas_SH

Thomas_SH

Ambitioniertes Mitglied
zozo85 schrieb:
...

Meint ihr demnach, die Kombo aus OTG-Kabel + aktivem USB-HUB, SD-Karte und NTFS-Festplatte ist mit Hilfe des Nexus Media Importer ist dann kompatibel?

Vllt. hat das jemand ja schonmal ausprobiert bzw. hat Erfahrungen...
Nur mal eine Frage von einem Mac-Nutzer: Warum NTFS? Meine Platten sind entweder HFS+ - formatiert (Mac-spezifisch, damit der gemeine PC sie eben nicht auslesen kann) oder FAT32, sofern sie kompatibel sein sollen, wie die HDD, die ich im Urlaub am Tablett hatte. Und das hat erwartungsgemäß funktioniert.

Thomas
 
Hiero

Hiero

Stammgast
Naja leider ist NTFS heutzutage bei Windows-Nutzern am meisten verbreitet, obs sie es wollen/wissen oder nicht.
Das FAT-Dateisystem bietet zwar noch immer die beste Kompatibilität, aber wer mit Dateien >4 GB arbeitet, der muss auf FAT verzichten.

Weitere NTFS-Vorteile (und Nachteile!) lassen sich bei Google zu Hauf finden.
 
Piru80

Piru80

Neues Mitglied
Hallo,hoffe ich bin richtig hier.
Ich habe noch nicht soviel Erfahrung in diesem Bereich, deshalb würde ich gern wissen,ob das OTG-Kabel was besonderes hat?
Ich habe ein Adapter von Micro-USB auf normalen USB und wollte gern ein Stick oder auch HDD an mein Note 8 anschliessen,aber leider ohne Erfolg.
Habe ein Gerät mit Root und auch diverse App's versucht,aber der Stick wird nicht erkannt.
Mache ich etwas falsch oder liegt es an meinem Adapter?
Vielen Dank für die kommende Antwort.
 
Piru80

Piru80

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort, auch, wenn meine Badankung gedauert hat.
War sehr hilfreich der Artikel.Habe mir auch ein OTG bestellt und bin begeistert.Nur leider klappt das drucken mit meinen Druckern nicht so richtig.Aber das ist das kleinere Übel.

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Drakonas

Drakonas

Erfahrenes Mitglied
Ich habe gute Erfahrungen mit den Apps "PrinterShare" und "StarPrint" gemacht, sind aber kostenpflichtig, wenn ich mich nicht irre.
Mithilfe dieser Apps kann ich problemlos meinen Ducker von Epson über USB ansteuern.

Gesendet von meinem GT-N5110 mit der Android-Hilfe.de App
 
Piru80

Piru80

Neues Mitglied
Habe die kostenlosen Versionen schon getestet. Ich glaube meine Drucker werden nicht unterstützt. Aber mit den OTG-Adapter ist die Datei ja schnell auf eine Speicherkarte gezogen. Nur leider geht das nicht ohne PcAber vielen Dank für die Antwort und die Tips.

Gruß Christian

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App