Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

OTG Adapter

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OTG Adapter im Zubehör für Samsung Galaxy Tab Note 8.0 im Bereich Samsung Galaxy Tab Note 8.0 (N5100 / N5110 / N5120) Forum.
Drakonas

Drakonas

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen!

Das ein OTG Adapter am Note 8.0 funktioniert, habe ich hier im Forum bereits gelesen (meine das jedenfalls) kann es aber nicht mehr finden.

Hat jemand von euch damit Erfahrung an den Adapter einen SD-Kartenleser anzuschließen?
Habe noch ein etwas älteres Modell liegen (sieht aus wie ein USB- Stick, in das die SD-Karte gesteckt wird) und wollte das an meinem Note 8.0 nutzen um eine 64 GB SDXC Karte zum Laufen zu bringen.

Gesendet von meinem GT-I9300
 
oliver.frank

oliver.frank

Erfahrenes Mitglied
Ich habe heute mein Kartenlesegerät mit der Multimedia docking Station verbunden und hatte keinen Erfolg.

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Drakonas

Drakonas

Erfahrenes Mitglied
Das habe ich schon fast befürchtet. Danke für den Test.
Leider ist mein OTG-Adapter noch nicht da.

Werd dann mal nach Alternativen suchen. Es gibt ja auch Kartenleser, die direkt angeschlossen werden, die müssten ja theoretisch laufen.

Gesendet von meinem GT-I9300
 
A

al jashin

Neues Mitglied
Hallo Drakonas,
zum OTG Adapter habe die gleiche Zusammenstellung aber mit einer 32GB SD ausprobiert,
funktioniert bei meinem Note 8 tadellos.

Gruß
 
Thomas_SH

Thomas_SH

Ambitioniertes Mitglied
Drakonas schrieb:
Hallo zusammen!

Das ein OTG Adapter am Note 8.0 funktioniert, habe ich hier im Forum bereits gelesen (meine das jedenfalls) kann es aber nicht mehr finden.

Hat jemand von euch damit Erfahrung an den Adapter einen SD-Kartenleser anzuschließen?
Habe noch ein etwas älteres Modell liegen (sieht aus wie ein USB- Stick, in das die SD-Karte gesteckt wird) und wollte das an meinem Note 8.0 nutzen um eine 64 GB SDXC Karte zum Laufen zu bringen.

Gesendet von meinem GT-I9300
Hallo,

in OTG-Adapter (bei Reichelt für 1,95 zu bekommen) und ein Hama SD-Karten-Leser (zu 3,95) funktioniert - allerdings müßt ihr drauf achten, das der LEser auch für SDXC-Karten vorgesehen ist. Der blaue Hama kann das.

Thomas
 
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
El jefe schrieb:
Ich muss jetzt mal blöd fragen: wenn der Adapter angesteckt ist kann ich ja das Note8 nicht mehr laden, da die Buchse belegt ist. Am Adapter ist aber eine microUSB- Buchse dran. Wird das Note darüber geladen? Ich habe dazu keine Infos finden können.

Gruss
Thomas

Gesendet von meinem ARCHOS 101G9 mit Tapatalk 2
 
E

El jefe

Neues Mitglied
rosine schrieb:
Ich muss jetzt mal blöd fragen

...blöde Fragen gibt's nicht!


Über den Micro-USB kannst Du ein Netzteil anschließen, um z.b. eine Festplatte, die Du an die "normale" USB Schnittstelle angeschlossen hast, mit Energie versorgen.

Das Note laden kannst Du damit allerdings nicht!


El jefe
 
Zuletzt bearbeitet:
rosine

rosine

Ambitioniertes Mitglied
El jefe schrieb:
...blöde Fragen gibt's nicht!


Über den Micro-USB kannst Du ein Netzteil anschließen, um z.b. eine Festplatte, die Du an die "normale" USB Schnittstelle angeschlossen hast, mit Energie versorgen.

Das Note laden kannst Du damit allerdings nicht!


El jefe
Vielen Dank für die Info. Ich denke zum "rüberspielen" von Fotos auf einer externen SD- Card wird der Adapter also reichen, so lange dauert das ja nicht. Wenn man allerdings länger Videos von Stick oder Festplatte abspielt, könnte der Akku schon eher schlapp machen. Daher wäre eine Stromversorgung über den Adapter perfekt gewesen.
 
T

thogot7820

Ambitioniertes Mitglied
Hallo ich habe mal eine frage.
Hat schon jemand erfahrung mit dem anschluss einer Externen Festplatte am Note 8 N5110.

Mein Problem ist, das die Festplatte vom Tab erkannt wird aber es kommt ständig die fehlermeldung Massenspeicher löchen (dateisystem falsch oder lehr).

Mit cyanogenmod, geht das aber die SF läuft noch nicht so, wie ich möchte. Deswegen bin ich zum Original zurückgegangen.

Das Note ist Gerootet und läuft noch mit der 4.2.1

hat jemand eine Ahnung oder eine Idee?


Vielen Dank schon mal im Voraus.
 
Thomas_SH

Thomas_SH

Ambitioniertes Mitglied
thogot7820 schrieb:
Hallo ich habe mal eine frage.
Hat schon jemand erfahrung mit dem anschluss einer Externen Festplatte am Note 8 N5110.

Mein Problem ist, das die Festplatte vom Tab erkannt wird aber es kommt ständig die fehlermeldung Massenspeicher löchen (dateisystem falsch oder lehr).

Mit cyanogenmod, geht das aber die SF läuft noch nicht so, wie ich möchte. Deswegen bin ich zum Original zurückgegangen.

Das Note ist Gerootet und läuft noch mit der 4.2.1

hat jemand eine Ahnung oder eine Idee?


Vielen Dank schon mal im Voraus.
Ja, ich... Ich habe es gerade mit einer 1 TB Notebookplatte am Galaxy Note 8.0 probiert. Wenn die Formatparameter passen/stimmen, dann ist der Anschluß kein Problem.

Weder Mac Os, noch das Tablett haben es geschafft, so zu formatiren, das das jeweils andere System die HDD danach lesen konnte. Jedoch "GParted" aus dem Ubuntu-Paket hat die Platte dann so hinbekommen, das beide Systeme (Android, Mac OS) auf die Platte lesend und schreibend zugreifen können.

Thomas
 
T

thogot7820

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die Antwort.
Ich habe nur leider kein Mac, sondern nur ein Win Rechner.
Die Platte wird ja Formatiert, also gehen auch alle Daten Flöten oder?

VG
 
Thomas_SH

Thomas_SH

Ambitioniertes Mitglied
thogot7820 schrieb:
...
Die Platte wird ja Formatiert, also gehen auch alle Daten Flöten oder?
Ja, das hat formatieren so an sich.

Thomas
 
A

al jashin

Neues Mitglied
Thomas_SH schrieb:
Ja, ich... Ich habe es gerade mit einer 1 TB Notebookplatte am Galaxy Note 8.0 probiert. Wenn die Formatparameter passen/stimmen, dann ist der Anschluß kein Problem.

Weder Mac Os, noch das Tablett haben es geschafft, so zu formatiren, das das jeweils andere System die HDD danach lesen konnte. Jedoch "GParted" aus dem Ubuntu-Paket hat die Platte dann so hinbekommen, das beide Systeme (Android, Mac OS) auf die Platte lesend und schreibend zugreifen können.

Thomas
Hallo,
Nexus Media Importer_4.5.2.apk herunterladen OTG Kabel an Festplatte (darf mit NTFS) formatiert sein, funktioniert tadellos!

Gruß
 
T

thogot7820

Ambitioniertes Mitglied
Ich Danke Dir eine tolle App :)
 
oliver.frank

oliver.frank

Erfahrenes Mitglied
Funktionieren die Adapter auch noch nach dem update zu 4.2.2 ?

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App
 
Hiero

Hiero

Stammgast
oliver.frank schrieb:
Funktionieren die Adapter auch noch nach dem update zu 4.2.2 ?

Gesendet von meinem GT-N5100 mit der Android-Hilfe.de App
Bei mir schon.
Wobei ich nicht sagen kann, wie es mit der NTFS und EXFAT Unterstützung des originalen Samsung Roms aussieht.
Nutze ja das Flex-Beam.
 
iKarlito

iKarlito

Stammgast
extfat funktioniert. Einen NTFS Datenträger habe ich gerade nicht zu Hand. (Stock CHM2)
 
Z

zozo85

Neues Mitglied
Eine Frage hätte ich noch:

Wenn ich solch ein OTG Hub kaufe, kann ich auch 2 Geräte gleichzeitig anschließen?

Mein Plan wäre, eine externe HD sowie eine SD-Karte anzuschließen und Daten zwischen externer HD und SD-Karte direkt zu übertragen.
Damit könnte ich im Urlaub das Tablet als Transporter nurzen, um eine volle SD-Karte auf meine dicke HD zu packen.

Wäre dankbar für ne Antwort, lg
 
Thomas_SH

Thomas_SH

Ambitioniertes Mitglied
zozo85 schrieb:
Eine Frage hätte ich noch:

Wenn ich solch ein OTG Hub kaufe, kann ich auch 2 Geräte gleichzeitig anschließen?

Mein Plan wäre, eine externe HD sowie eine SD-Karte anzuschließen und Daten zwischen externer HD und SD-Karte direkt zu übertragen.
Damit könnte ich im Urlaub das Tablet als Transporter nurzen, um eine volle SD-Karte auf meine dicke HD zu packen.

Wäre dankbar für ne Antwort, lg
Ob das mit dem Hub klappt weis ich nicht. Aber ich komme gerade aus Kreta zurück und habe nahezu täglich einige Gigabyte an Foto- und Videodaten von SD (SLR-Kamera, Videokamera) auf Geräteinterne SD kopiert und dann auf externen 2,5" HDD. Hat etwas Zeit gekostet aber klappt.

ca. 40 GB von SD auf Tablett: kostet ca. 10% Akku.
die gleiche Menge Daten vom Tablett auf HDD: kostet ca. 60% des Akkus.

Weil also ein Kopiervorgang einmal Akkuladen im Tablett braucht möchte ich auch mit einem Hub arbeiten. Muß es denn ein spezielle OTG-Hub sein oder tut es ein OTG-USB-Dongle und ein normaler Hub?

Thomas