Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Z1 Touchscreen mit Stylus bedienen möglich?

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Z1 Touchscreen mit Stylus bedienen möglich? im Zubehör für Sony Xperia Z1 im Bereich Sony Xperia Z1 Forum.
FlorianZ

FlorianZ

Experte
Hi,

Eine Frage, ich habe leider nix dazu gefunden.
Beherrscht das Z1 und eventuell auch der Nachfolger Z2 ebenfalls das erkennen eines Stiftes?

Das Z1 Ultra kann das ja.

Gruß Flo
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Ja, funktioniert. Die angehängte. apk installieren und starten. Schon kannst du einen normalen Stift benutzen.
 

Anhänge

  • Pen_mode.3.apk
    997,7 KB Aufrufe: 486
F

Felsen2000

Stammgast
Ääh, wovon redet ihr da? Das Z1 hat keine Induktionserkennung im Display. Natürlich kann das Display den sensitiven Druck eines Stiftes erkennen - aber dafür kann man statt eines Stiftes auch ein Streichholz verwenden. Die Induktionstechnik im Note ist, dass darf man auch in einem Z1-Forum sagen ;-) schon was feines.
 
avfreak

avfreak

Ehrenmitglied
Das Z1 hat ein kapazitives Display. Da kannst du mit einem nicht-kapazitiven Stift drücken so lange du möchtest, da passiert nichts.
 
F

Felsen2000

Stammgast
Ja. Streichholz ist ein blödes Beispiel. Aber ein Stylus hat einen induktiven Mechanismus und das Note den passenden Display.
 
avfreak

avfreak

Ehrenmitglied
Ein induktiver Stift, ja. Es gibt aber auch welche in kapazitiver Bauart, z.B.

Mumbi® Stylus Pen - Eingabestift + Kugelschreiber für: Amazon.de: Elektronik

oder günstiger

http://www.amazon.de/System-S-kapaz...=1394692816&sr=8-4&keywords=kapazitiver+stift

Das man dafür aber eine extra APP benötigt, wäre mir neu. Das funkioniert ähnlich wie mit den kapazitiven Handschuhen im Winter: der Körperwiderstand wird einfach weitergeleitet. Mit Druck hat weder das magnetische, noch das Widerstandsdisplay was zu tun.

Da die Note-Serie sowohl kapazitive wie induktive Eingabe unterstützt, würde dort auch ein kapazitiver Stift funktionieren. Bei unserem Z1 allerdings kein induktiver Stift mit Spule. Letztlich ist das Ergebnis aber gleich.
 
D

DripleX

Fortgeschrittenes Mitglied
F

Felsen2000

Stammgast
Das würde mich wundern, wenn das Ergebnis gleich wäre. Der induktive Stylus kann die Stärke der Berührung messen und dem Handy mitteilen. Kann das ein kapazitiver Stift auch? Nur so nebenbei sind im S-Pen auch noch Schalter eingebaut; kann man das bei einem kapazitiven Stift auch? Weiß ich im Moment selber nicht, ob das gehen würde. Jedenfalls ist der eigentliche Gag beim induktiven Stylus ja, das nicht einfach nur eine Berührung übertragen wird, sondern die Stärke der Berührung.
 
D

DripleX

Fortgeschrittenes Mitglied
Also mit der APK kann man einfach nur die Materialien als Touch-Stylus verwenden, ohne Druckempfindlichkeit.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Um eins vorweg zu nehmen, es erfüllt natürlich nicht Note Ansprüche. Was es aber erfüllt, man braucht nicht diese fetten Stifte, um damit das Z1 zubedienen/ Eingaben zu machen. Ist also wesendlich punktgenauer. Zeichen, mit Skizze, kann man natürlich auch. Ist für meinen Geschmak ein Vorteil. Man kann es schon mit dem ZU vergleichen. Wenn man noch etwas am Skript spielt, kann man auch noch etwas rausholen. Also nicht Apfel mit Birnen vergleichen, sondern einfach über die neue Funktion freuen. Und wem es nicht zufrieden stellt, der muss es auch nicht nutzen.
 
F

Felsen2000

Stammgast
fooox1, völlig deiner Meinung; ich wollte nur sicherstellen, dass wir vom gleichen reden. :)
 
erko

erko

Stammgast
Also ich finde es cool mein Z1 mit dem Bleistift zu bedienen.
Man muss halt nur aufpassen keinen zu Spitzen zu nehmen.
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Oder eine Zusatzfolie verwenden.
Schade finde ich nur, das nach 25 Downloads, es nicht ein User für nötig gehalten hat mal den Dankebutton zu drücken.
 
erko

erko

Stammgast
Ich wußte das schon vorher. :p

Aber ganz ehrlich, scheiß doch drauf.
Ist ja nicht so als ob du Tantieme dafür bekommst, oder besseres Karma oder so... . ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
derOyabun

derOyabun

Experte
Ne, Tantiemen wird er nicht dafür bekommen.
Aber eine Anerkennung. Der Dankebutton - ein Thema was hier im Forum schon oft für Diskussionen sorgte, leider! Wo ist das Problem, sich für einen hilfreichen Beitrag mit einem kleinen "Danke" zu bedanken? Ist ja nicht so, also würde dein Touchpad / Mousebutton davon kaputt gehen... ;-)
 
erko

erko

Stammgast
Ein Danke ist immer nett, und ich bedanke mich auch bei jedem der mir irgendwie geholfen hatt.
Aber du kannst die Leute ja nicht zwingen.
Entweder sie bedanken sich, oder nicht... .
 
meetdaleet

meetdaleet

Ehrenmitglied
Wenn mir einer nicht dankt, schreibe ich ne pm!

Ne Spass bei Seite, wenn ich was gut finde, danke ich auch :)

Ebenso wenn etwas hilfreich war oder eine bereitgestellte Datei/apk weiterhilft/Nutzungsverhalten verbessert!

LG meet

Der ursprüngliche Beitrag von 17:02 Uhr wurde um 17:08 Uhr ergänzt:

Und danke an foox, grad geladen und werde es mir mal reinziehen :)
 
fooox1

fooox1

Lexikon
Eben, gehört einfach zum guten Ton und hilft auch den Usern bei der Einschätzung der Antworten.
Zum Stylus, man sollte auf jeden Fall auch noch mal auf die XDA Seite gehen. Dort gibt es noch ein paar nützliche Tipps für das Feintuning.