Sony Xperia Z3 Compact Displayschutz ab Werk

  • 25 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sony Xperia Z3 Compact Displayschutz ab Werk im Zubehör für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Sony Xperia Z3 Compact Forum.
O

ozoffi

Gast
"... alle Farbeinstellungen und "brillante Schärfe" verstecken wir hinter der matten Folie ..."

Genau das habe ich mir auch gedacht - denn die Folie schützt wovor genau (ist weicher, als das Glas, zerkratzt also eher ...)? Entspiegelt wird das Display auch nicht wirklich. Es verliert unterm Strich lediglich an Darstellungsqualität.

Werde deshalb auch keine Folie mehr anbringen - auch die Sache mit dem Mineralglas, anstelle der Folie macht imho keinen Sinn - zumindest wenn ich einige der dazugehörigen Postings interpretiere...
 
dabistduja

dabistduja

Stammgast
Genau.
Das beruhigt mich :thumbsup:
 
ElCattivo

ElCattivo

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe noch das Xperia Z und da ist von Werk auf dem Display eine "Splitterschutzfolie" drauf. Euren Beiträgen entnehme ich jetzt, dass wenn ihr selbst keine Folie aufbringt, ihr direkt auf dem Glas seid. Ist das so? Das fände ich nämlich ziemlich cool, da (wir ihr schon sagt) die Folie weicher ist und nach knapp zwei Jahren sieht es nicht mehr ganz so schön aus.
 
O

ozoffi

Gast
Hallo!
ihr direkt auf dem Glas seid
Ja, genau so ist es - das Glas am Xperia GO hat jetzt mehr als 2 Jahre kratzfrei überstanden. Und ich hatte das Handy in keiner Schutzhülle o.ä. Ich habe es auch öfter in die Jeans Hosentasche gesteckt (allerdings nicht gemeinsam mit Schlüsseln oder Münzen etc.).
Daher nehme ich an, dass auch das Z3c bei gleicher Behandlung keine Probleme machen wird.
 
R

renork

Erfahrenes Mitglied
Eine Alternative dazu könnte eine der sogenannten Panzerglas"folien" sein. Habe bisher nur einmal fürs Moto X2 eine bestellt und bin, auch wenn es optisch sichtbar ist, mehr als zufrieden. Der Vorteil von den Dingern ist ja, dass die sich selbst mit 2 linken Händen blasenfrei aufbringen lassen.
Ne handelsübliche Folie, egal wie kratzfrei oder blasenfrei aufzubringen sie beworben wird, kommt mir jedenfalls nicht mehr ins haus.

Achja ... dieses ganze Gorillaglas Werbegerede ist, wie schon irgendwo hier erwähnt, eh für die Katz, sobald ein winziges Sandkörnchen ungünstig in ner hosentasche am Glas reibt ... am achso geilen iPhone trotz pfleglichster Behandlung dadurch innerhalb weniger Tage 3 Kratzer im Display gehabt.

Also entweder als Gebrauchsgegenstand akzeptieren, oder vorne und hinten Panzerglas drauf, meine persönliche meinung. Beim Wiederverkauf kann es sich auszahlen.
 
Jance Armstrong

Jance Armstrong

Stammgast
Also ich persönlich finde diese Displayschutzfolien auch schrecklich allerdings gibt es Geräte bei denen geht es ohne nicht weil sonst das Display schon nach kurzer Zeit aussieht wie S...

So auch das hier beschriebene Sony Z3C, technisch ist das Gerät quasi unangefochten aber was das Displayglas (und auch die Rückseite) an geht hat Sony nichts aber auch garnichts dazu gelernt, das Glas ist dermaßen empfindlich das ich zu irgend welchen Billigsmartphones kein Unterschied erkennen kann!
Ich war so blöde und hab das Gerät ohne Schutzfolien in Gebrauch gehabt und das Gerät hat überall Kratzer auf dem Glas.....grauenhaft!

Beruflich nutze ich ein Huawei Ascend P7 (L00 DualSim) und das Ding schuppert seit einem Jahr den ganzen Tag in irgend einer Hosen-/Jackentasche herum und hat lediglich auf der Rückseite ein paar ganz kleine Kratzer,
mit dem Sony Xperia Z3 Compact undenkbar!

Irgendwo in einem Testbericht (ich glaube Connect) hab ich gelesen das Sony weder Gorillaglas noch Dragontail verbaut sondern lediglich "Mineralglas" was auch immer darunter zu verstehen ist!

Fazit:
Ob schön oder nicht, ob Gebrauchsgegenstand oder sonst was, wer bei einem Sony Z3 oder Z3C keine Krater oder Kratzerlandschaft auf dem Displayglas haben will kommt um eine Schutzfolien nicht umhin!

Wirklich erbärmlich was sich Sony da leistet, für mich persönlich kommen Geräte dieses Herstellers nicht mehr in Frage!
 
Zuletzt bearbeitet: