Wo bekomme ich ein Ladegeräte mit 67 Watt für das Mi 11 Ultra?

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wo bekomme ich ein Ladegeräte mit 67 Watt für das Mi 11 Ultra? im Zubehör für Xiaomi Mi 11 Ultra im Bereich Xiaomi Mi 11 Ultra Forum.
mobile-freak

mobile-freak

Experte
Hallo zusammen,

wisst ihr wo man aktuell das 67 Watt Ladegerät bekommt?

Bei Amazon gibt es ja diese Xiaomi 65W GaN Ladegerät. Meint ihr es lädt fast genauso schnell?

Sonst würde ich bei AliExpress bestellen.
 
O

OPC85

Experte
Denke man wird in Deutschland noch warten müssen ehr es was passendes gibt.

Habe eben mal getest das Ladegerät samt Kabel vom Oppo Find X2 Pro (65Watt). Kommt keine Meldung über Schnellladen, Auch Oppo Ladegerät samt Kabel vom Xiaomi das gleiche.
Einzig mit Xiaomi Ladegerät und Kabel nur das Schnellladen
 
G

Gh5st

Neues Mitglied
Ich habe das 65 Watt Ladegerät über Aliexpress geordert. Alles perfekt.
Ich habe aber auch das originale 67 Watt Ladegerät.
Der Unterschied ist für mich nahezu nicht spürbar, beides ultra schnell.

Was einen viel größeren Aspekt spielt ist das Kabel welches man mit dem Ladegerät verwendet.
Nur mit den originalen Xiaomi Kabel welches mit dem Ladegerät geliefert wird, kann ich "perfekte" Werte erreichen.
Obwohl die anderen Kabel durchaus für mehr als 100 Watt ausgelegt sind, zumindest laut Beschreibung. 🙂

Ich bekomme dann zwar den schnellsten lade Modus angezeigt, die Werte sind aber trotzdem spürbar niedriger als mit dem Xiaomi Kabel
 
Zuletzt bearbeitet:
scudici

scudici

Stammgast
Das Kabel muss 6A können.
Hab mich schon dämlich gesucht danach.
Wurde bei Aliexpress fündig.
Lieferung steht aus.
 
G

Gh5st

Neues Mitglied
@scudici
Habe auch ein Kabel von Aliexpress welches 6A können "soll". Aber auch zig andere hochwertige.
Auch ein angebliches originales Xiaomi Kabel bis 6A (Aliexpress), trotzdem nicht full speed.
Lädt trotzdem nicht mit der Geschwindigkeit des originalen Kabels. Obwohl "Mi Turbo Charge" angezeigt wird.
 
V

Vinvent95

Neues Mitglied
@mobile-freak

Habe das von dir erwähnte 65w Schnellladenetzteil von Xiaomi, welches es bei Amazon gibt, selbst im Einsatz und bin auch im besitzt des originalen CN 67w Netzteils.
Unterschiede spüre ich da keine. In den 40min die ich früh vor der Arbeit Zeit habe lädt es das Mi11U komplett auf.
Ich benutze aber hauptsächlich das 65w Netzteil da ich nicht auf die Option mit den Adaptern stehe 😅
Ich kann das 65w Netzteil also wärmstens empfehlen 😁

Im übrigen ist da das passende Kabel schon dazu 😉 Das Mi 11 U erkennt es auch als schnelladen an 🥰
 
Zuletzt bearbeitet:
scudici

scudici

Stammgast
@Gh5st Ich hatte mir für das S21U und mein THINKPAD extra ein Aukey 90w Ladegerät und 100w USB Kabel zugelegt.
Leider scheitert es da an den 6A 😒
Nun hab ich doch wieder 2 Ladegeräte 😶😞
 
G

Gh5st

Neues Mitglied
scudici schrieb:
@Gh5st Ich hatte mir für das S21U und mein THINKPAD extra ein Aukey 90w Ladegerät und 100w USB Kabel zugelegt.
Leider scheitert es da an den 6A 😒
Nun hab ich doch wieder 2 Ladegeräte 😶😞
Ich fühle mit dir... Ich horte mittlerweile auch Ladegeräte.. So oft wie ich neue Handys kaufe sammelt sich einiges an.
Schade dann wenn die Ladegeräte nicht komplett kompatibel sind (Lade-Standards) oder es an anderen Dingen scheitert und man wieder etwas neues kaufen muss. 🙄
Naja, muss ist relativ, aber man möchte ja auch voll ausnutzen was man kauft. 😅
 
scudici

scudici

Stammgast
Das einzige was kompatibel ist, ist der USB C Stecker.
Dann hörts auch schon auf.
 
mobile-freak

mobile-freak

Experte
Hallo zusammen,
ich wollte kurz berichten, dass das 65W GaN Netzteil gestern angekommen ist und super funktioniert.

Es der Stecker ist wie im Bild zu sehen schmal und handlich. Bei Laden wird mir auch das Mi Turbo Charge angezeigt.

Bin vollkommen zufrieden.

Bestellt bei AliExpress
 

Anhänge

mass

mass

Stammgast
Ich suche auch noch nach einem möglichst kompakten 65W Netzteil, von tradingshenzen gab es zwar die schönen Original-Netzteile aber mit sperrigem EU Adapter. Auch wenn die einwandfrei funktionieren, sind die mir zu unhandlich.

Bei China-Gadgets wurden auch bereits einige getestet, darunter aukey, baseus und anker.
Suchergebnisse > 65w
Nun sehe ich bei Aliexpress einige Oneplus Netzteile zwischen 13 und 15€ wie z.B.
12.81€ 70% OFF|65W EU Warp Ladegerät Für OnePlus 9 Pro 9R 8T 6A 1M USB C zu USB C Dash/warp Lade Adapter Für One Plus 8 Pro Nord 7T Pro 7 6 5|Mobile Phone Chargers| - AliExpress
6.15€ 20% OFF|Oneplus 6 Ladegerät Kabel Original Warp Adaper 65w Oneplus 8 Pro Usb Typ C Wand Handy Schnelle Warps lade Für 9 Pro 8t|Mobile Phone Chargers| - AliExpress
13.31€ 29% OFF|Original Oneplus Warp Ladung 65W EU AU US UK Stecker Schnell Ladegerät Typ C Zu USB C Kabel Ein plus 9 pro 9R 8T Nord 2 5G Für ipad|Mobile Phone Chargers| - AliExpress
Wären die auch kompatibel? Die wären wesentlich günstiger als die von Xiaomi:
26.23€ 22% OFF|Original Xiaomi Mi 65W Schnelle Ladegerät GaN Tech USB Typ C 20V 3,25 EINE EU Buchse stecker Quick Charge Business Reise SmartPhone Laptop|Chargers| - AliExpress

Wichtig wäre mir möglichst kompakte Bauform in der Länge, die das Netzteil aus der Steckdose rausragt, da sehen die Oneplus kompakter aus weil höher gebaut.

Selbst die Wahl des Kabels scheint sehr wichtig, bisher habe ich die 65W nur mit Original Netzteil und Original Kabel geschafft. Ich habe mir nun einige USB-c auf USB-C mit 65W Spezifikation (QC3.0) und 100W Spezifikation (QC4.0) bestellt. Leider gibt es hier aber auch wenig Auswahl und ich konnte keine gewinkelten finden, die ich oft bevorzuge.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ugreen wäre auch eine alternative:
12.32€ 45% OFF|Ugreen 36W Schnelle USB Ladegerät Schnell Ladung 4,0 3,0 Typ C PD Schnelle Lade für iPhone 13 USB Ladegerät mit QC 4,0 3,0 Telefon Ladegerät|Mobile Phone Chargers| - AliExpress
Da ist am Ende ein Bild mit einer Übersicht der Modelle zu sehen. Die können alle QC4.0, manche aber nur 18W, andere 65W. Das ist schon verwirrend, dass QC4 scheinbar kein Garant für 100W ist, wie es bei Wikipedia steht. Das ist doch irreführend, dass ein Hersteller sagt, sie können QC4, aber nicht mit voller Leistung. Dann könnte jedes alte Netzteil QC4 irgendwie laden, halt nur mit wenigen Watt, oder verstehe ich das falsch?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Macht es übrigens generell einen Unterschied, ob das Netzteil USB-C oder USB hat? Die Original Xiaomi Netzteile haben ja auch USB und können dennoch volle 65W.
Ein kompakter Baseus Charger behauptet in einem Schaubild:
Type -C: PD3.0/PD2.0/PPS
USB: QC3.0/QC2.0/SCP/FCP/AFC/APPLE2.4/BC1.2/PE+
Die Protokolle QC und PD sind also doch sehr unterschiedlich. Das Mi 11 Ultra nutzt QC4.0 soweit ich weiß. Ab 4.0 soll QC mit PD kompatibel sein. Über PD reicht die Spannung allerdings nur bis 9V, mit QC bis 20V.
Auch wenn das steht Compatible with QC4+ ist also noch unklar, ob dieses Netzteil mit dem Mi 11 Ultra wirklich 65W macht.
 
Zuletzt bearbeitet:
mass

mass

Stammgast
QC3.0 geht scheinbar doch nicht bis 65W. Dafür ist bereits QC4.0 notwendig.
Ich habe nun ein RAVPower 65W mit 4 Ports getestet. Das läd auf den PD Ports "nur" mit 20-30W und meine 55W QI Charger schalten nichtmal in den 50W Modus. Es liegt wohl auch hierbei daran, dass der RAVPower laut Spec nur QC3.0 beherrscht.
Nun warte ich auf den UGREEN mit 1 Port, der angeblich QC4 kann...
 
mass

mass

Stammgast
mass schrieb:
Dieses habe ich nun auch erhalten. Auch wenn es laut Verkäufer QC4.0 und 65W können soll, schaltet das Xiaomi nicht auf Mi Ultra charging mit 65W:
Wer macht hier nun einen Fehler? Entweder kann das Netzteil kein QC4.0 oder Xiaomi macht etwas falsch. Schade, die Bauform ist schön kompakt. Also muss nun doch das Xiaomi Netzteil her.
 
Tasar

Tasar

Lexikon
Ist das dein Video? Dann wechsle doch auch mal das Kabel. Hab das gerade an meinem Mi10Pro als auch beim zurückgeschickten Pixel 6 Pro beobachten können, dass das Kabel auch viel ausmachen kann.
 
mass

mass

Stammgast
Ja, ist mein Video. Ich habe das Original Xiaomi Kabel probiert, das auch mit dem 100W Kfz Lader geliefert wird. Ich weiß, dass Kabel auch einen großen Unterschied machen. Aber auch mit anderen Kabeln ist das Ergebnis dasselbe. Vielleicht mit ein Grund, dass Xiaomi auf dem eigenen Netzteil 2W hinzufügt zu den 65W und dann auf 67W kommt. Ich glaube aber noch viel eher, dass der QC4.0 Standard beim Ugreen unwahr ist.
 
eRDe_th

eRDe_th

Neues Mitglied
@OPC85 , Hallo,
Ist logisch - die haben eine Erkennung drin. 1. Xiaomi und 2.. Gerät.
Nicht alle Movils sind schnellladefähig!
 
F

Firedance1961

Lexikon
@mass was willst du mit qc4 die xiaomis nutzen einen eigenen pd standard. kannst auch sagen pd nur geändert, so macht es aber jeder hersteller
 
Zuletzt bearbeitet:
mass

mass

Stammgast
Das wäre mir neu, dass Xiaomi PD nutzt. Soweit ich weiß, nutzen die Qualcomms Quickcharge. Hast du Belege?
 
F

Firedance1961

Lexikon
Zuletzt bearbeitet: