samsung1.png
Wenige Neuerungen haben sich über einen so langen Zeitraum hinweg angekündigt wie das erste faltbare Smartphone. Nun ist es tatsächlich soweit, in wenigen Tagen, am 20. Februar, wird Samsung das Galaxy Fold gemeinsam mit dem Galaxy S10 vorstellen.

Damit vollzieht Samsung einen wirklich fulminanten Start ins Jahr 2019 und ins 10. Jahr der Galaxy-Serie. Zum Thema "faltbares Smartphone / Display" haben wir bei Android-Hilfe unzählige News geschrieben, andere innovative Features wie die Notch, die Dual-Kamera, der ins Display integrierte Fingerprintscanner und vieles mehr sind längst Standard geworden bzw. Geschichte. Das Falt-Feature hat sie alle überlebt. Samsung verspricht auf Twitter nicht weniger, als dass die Zukunft der Smartphones entfaltet bzw. offen gelegt wird - "The future of mobile will unfold on February 20, 2019".

samsung2.png
Neues Bildmaterial gibt es seit dem Promo-Video vom 01. Februar leider nicht. Das Galaxy Fold wird laut Gsmarena über zwei Displays verfügen. Das kleinere misst 4,58 Zoll und löst im 21:9 Format in 1.960 x 480 Pixel auf. Das zweite Display kommt auf riesige 7,3 Zoll und eine Auflösung von 2.152 x 1.536 Pixel. Das Event am 20. Februar wird die letzten Unklarheiten zur Funktionsweise des Displays lüften, zweifellos wird es eine sehr interessante Keynote.
Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Allgemein")
Titelbildquelle: Samsung / Twitter

 
Unbeliver, TimoBeil, Pharao373 und eine weitere Person haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Am 20. Februar ist es soweit - Samsung zeigt das Galaxy Fold" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.