1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
01.jpeg
Mal wieder neues Budget-Futter von Xiaomi, welches angesichts des 1:1 umgerechneten Kaufpreises so manchen Android-Enthusiasten hierzulande neidisch mit der Zunge schnalzen lassen wird. Das Redmi Note 5 Pro kommt in Indien ab 14.000 Rupie auf den Markt - gerade mal rund 177€.

Nun gehört es sich, kurz daran zu erinnern, dass die durchschnittliche Kaufkraft des Landes weit unter dem liegt, was zum Beispiel in Deutschland fürs Leben ausgegeben wird. Das Xiaomi Redmi Note 5 Pro misst 5,99-Zoll Bildschirmdiagonale (18:9 / FHD+) und darunter brummt ein Qualcomm Snapdragon 636 SoC mit 8 Kernen und maximal 1,8GHz Taktrate. Dazu gibt es dann wahlweise 4GB+64GB oder gleich 6GB+64GB Speicher. Auf eine Dual-Kamera (12+5MP) wird ebensowenig verzichtet, wie auf eine satte 20-Megapixel-Frontkamera samt eigenem LED-Blitz. Damit da nicht so schnell der Saft ausgeht, steckt ein Akku mit 4.000mAh Nennwert drin. Einen eigenen Kopfhöreranschluss gibt es noch, was auch daran liegt, dass Xiaomi noch auf microUSB setzt, anstatt auf Type-C. Betagt ist auch das vorinstallierte OS: Unterhalb der hauseigenen MIUI 9-Oberfläche sitzt noch Android 7.1 (Nougat). Parallel zum Note 5 Pro hat Xiaomi in Indien auch ein “normales” Redmi Note 5 herausgebracht, hierbei handelt es sich um ein leicht umgebrandetes Redmi 5 Plus, welches bereits im Dezember in China auf den Markt kam.


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Xiaomi Allgemein")
 
Pharao373 bedankt sich.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android blick

    ,
  2. mi note 5 blick

Du betrachtest das Thema "Blick über den Bildschirmrand: Xiaomi Redmi Note 5 Pro" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.