Huawei-Freebuds-2-Pro-CM-H2-1537373297-0-8.jpg
Die Vorstellung des Huawei Mate 20 Pro wird bekanntlich erst in rund einem Monat stattfinden. Dank einiger Leaks wissen wir allerdings bereits, dass der 3,5mm-Klinkenanschluss im neuen Huawei-Flaggschiff sein Comeback feiern wird. Das wird den Hersteller jedoch nicht davon abhalten, am 16. Oktober eine neue Version seiner „Freebuds“-Drahtloskopfhörer vorzustellen, wie Winfuture zu berichten weiß.

Bei den Freebuds 2 Pro handelt es sich um designtechnisch klar an Apples Airpods angelehnte Bluetooth-Kopfhörer, die gleichzeitig auch als Headset fungieren. Mithilfe von Knochenschallmikrofonen und KI-Technologie sind die Kopfhörer in der Lage, die Stimme ihres Nutzers auch in lauten Umgebungen zu erfassen und von den Stimmen anderer Personen zu unterscheiden. Desweiteren unterstützen die Freebuds 2 Pro das Hi-Res Wireless Audio Protokoll, womit Bitraten von bis zu 560 Kbps ermöglicht werden.​

Huawei-Freebuds-2-Pro-CM-H2-1537373326-0-0.jpg
Die Laufzeit der Kopfhörer beträgt 3 Stunden, das Ladecase fasst weitere 20 Stunden. Im Ruhezustand darf man nach 15 Stunden zum Ladegerät greifen. Dies ist jedoch nur eine von ingesamt drei Auflademöglichkeiten. Daneben unterstützt das Kopfhörer-Ladecase den Qi-Standard, sodass sich die Freebuds auch kabellos aufladen lassen. Besonders interessant ist jedoch die Möglichkeit, die Kopfhörer mithilfe des Smartphones mit Energie zu versorgen. Dazu stellt man das Ladecase einfach auf die Rückseite des Mate 20 Pro. Mit einem Preis von ca. 150 bis 160 Euro bewegen sich die Freebuds 2 Pro allerdings nicht nur im Hinblick auf ihr Design auf Apple-Terrain.​

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Huawei Allgemein")
Titelbildquelle: WinFuture
 
Kekser, datt-bo, Cyber-shot und 3 andere haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. huawei bluetooth kopfhörer

    ,
  2. HUAWEI WATCH GT aufladen

Du betrachtest das Thema "Huawei: Neue Bluetooth-Kopfhörer lassen sich mit dem Handy aufladen" im Forum "Android News",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.