01.PNG
Das Galaxy A80 ist eine Besonderheit, denn es kommt auf den ersten Blick ganz ohne Frontkamera aus. Ganz? Nein nicht ganz, denn tatsächlich kann die rückwärtige Kamera gedreht werden und wird so zur Frontkamera. Offenbar gibt es bei dieser Technik noch ein paar Kinderkrankheiten, die Samsung nun mit einem Update beheben möchte.

Die 48 Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Galaxy A80 kann gedreht werden und übernimmt so die Funktion der Frontkamera für Selfies, Video-Anrufe und ähnliches. Leider gab es bisher ein Problem, denn es konnte sein, dass der Focus der Kamera nicht frei gelegt werden konnte und so das Selfie-Schießen zur langwierigen Prozedur wurde. Mit einem Software-Update geht Samsung dieser Fehlfunktion nach und führt die Auto-Fokus Funktion für die Frontkamera ein. Außerdem spricht Samsung von allgemeinen Verbesserungen für die Kamera. Samsung nutzt das 413 MB große Update des Weiteren dazu, den neuen Sicherheitspatch unter die Galaxy A80 Nutzer zu bringen.

02.jpg
Der Changelog zum Update - gefunden auf gsmarena

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Samsung Allgemein")
Titelbildquelle:
[newsquelle][URL]https://www.gsmarena.com/samsung_galaxy_a80_autofocus_selfies-news-38396.php[/URL][/newsquelle]
 
schattenkrieger, Old_Män und Pharao373 haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.