Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P-J-F, 27.08.2014 #1
    P-J-F

    P-J-F Threadstarter News-Redakteur Team-Mitglied

    Asus wird kommende Woche mit Sicherheit eine eigene Smartwatch vorstellen, auf der höchstwahrscheinlich auch Android Wear läuft. Mehr dazu bei uns im News-Bereich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2014
  2. Verl, 27.08.2014 #2
    Verl

    Verl Android-Lexikon

    man erkennt zwar nicht viel, aber ich finde sieht gar nicht so schlecht aus. Bin gespannt ob es tatsächlich ein gebogenes Display ist, oder ob eher nur die Ränder bzw. das Glas gebogen sind.

    ich bin gespannt
     
  3. DeJe, 03.09.2014 #3
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Also gerade die "Echtbilder" lassen die ZenWatch auf meiner Liste noch vor die Moto 360 rücken. Die Moto ist mir einfach zu dick, die ZenWatch scheint deutlich dünner zu sein...

    Gefällt mir wirklich gut das Design.
     
  4. Handymeister, 03.09.2014 #4
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Team-Mitglied Foren-Manager

    Hallo,

    warten wir mal auf weitere Details, ab von der Optik her, sieht die Zenwatch noch am "natürlichsten" aus.
    [​IMG]

    Viele Grüße
    Handymeister
     
    Randall Flagg und ami23 haben sich bedankt.
  5. DeJe, 03.09.2014 #5
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Knackpunkt wird wohl die Akkulaufzeit. Habe da was von "gut für den Tag" gehört. Das ist wirklich ein wenig eng... ;)
     
  6. ami23, 04.09.2014 #6
    ami23

    ami23 Android-Experte

    ohje Akkulaufzeit, das leidige Thema :razz:
    Hatte hier bisher 3 Uhren laufen, die EC309 das war ein Grauen, hielt nicht einmal einen Tag, die Simvalley hat mir optisch nicht zugesagt und mom. die X1 Watch aus China die wie Omate ist nur mit runden Knöpfen, die hält lange und ist ne prima Watch.

    Was ich damit sagen möchte - die Laufzeit hat imho oberste Priorität. Da kann die Uhr noch so schön, leicht und praktisch sein, wenn man nicht min. 24-28 h hin bekommt bei intensiver Nutzung, geb ich dem Teil keine große Chance.

    Verstehe ehrlich gesagt auch nicht wieso jetzt nur wegen dem Android Wear bei den Akkus so gespart wird, die haben alle nur noch 300 mAh oder so drin, während die Uhren mit normalen Android 500, 600 oder die kommenden sogar 800+ mAh haben.

    Die 500 mAh Lipo sind ja inzwischen kaum größer als die 300er - wieso klatschen die dann keinen 500er rein, kapier ich echt nicht...
     
  7. danilkazzz, 04.09.2014 #7
    danilkazzz

    danilkazzz Android-Hilfe.de Mitglied

    Hatte die ZenWatch gestern in der Hand und war schon sehr angetan vom Design und der Größe. Sie ist kaum größer als eine normale Armbanduhr (siehe Video, da ist der Vergleich), sieht durch das Edelstahlgehäuse schön edel aus und ist auch noch angenehm dünn.
    Was mir und einigen ebenfalls aufgefallen ist, ist das hochwertige Lederarmband, das aus der Masse der Android Wear Uhren herausstischt.

    Hier mein kompletter erster Eindruck zur ASUS Zenwatch

    ASUS ZenWatch Kurztest deutsch - YouTube
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    DeJe bedankt sich.
  8. zaro01, 04.09.2014 #8
    zaro01

    zaro01 Android-Experte

    Gefällt mir richtig gut die ZenWatch!

    Ich warte jetzt nur noch auf die Vorstellung von der Moto 360 und werde mir dann je nachdem welche mich mehr überzeugt eine der beiden kaufen.
     
  9. Randall Flagg, 04.09.2014 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Ich überlege derzeit auch, ob und warum ich eine Smartwatch brauche. Ging mir damals bei Tablets ähnlich, weswegen ich lange gewartet hab, was nicht verkehrt war, preismäßig gesehen. Hinzu kommt, dass ich nicht mal ein Uhrenträger bin, aber neues Spielzeug reizt einen halt.
    Jedenfalls war ich bisher immer auf die Moto 360 scharf. Allerdings ist die ziemlich groß und wirkt zwar elegant, aber auch ziemlich klobig.
    Und ich hab sehr dünne Handgelenke, was die Sache nicht besser macht. Da ist das Leder Armband ein Segen, denn mit Metall hab ich immer Probleme, es passt meistens nicht, auch nicht durch Herausnehmen von Gliedern.
    Die Zen Watch gefällt mir extrem gut, da sie einen recht natürlichen Eindruck macht und sehr ansehnlich ist.
    Einzig die doch ziemlich großen Ränder, um das Display herum, stören mich ein bisschen.
    Ansonsten gefällt sie mir gut und ich werde wohl, spätestens Weihnachten, zuschlagen.
    Da wird der Preis sicher schon gefallen sein und die Kinderkrankheiten hoffentlich beseitigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2014
  10. DeJe, 04.09.2014 #10
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Ja, je öfter ich mir die ZenWatch anschaue (und die derzeitigen Alternativen), wird das habenwill-Gefühl immer größer. Eines muß man den Italienern eben lassen, das können sie perfekt: Design schlicht und elegant. ;)

    Derzeit finde ich nur 2 Punkte, die mir nicht so gut gefallen: das Armband hätte eine Faltschließe verdient und eigentlich die Uhr auch Saphirglas. :thumbup:

    Richtig negativ fällt mir die Akkulaufzeit und die Pogoblocks auf. Aber das ist leider bei so gut wie allen Wearables gleich schlecht... :rolleyes2:

    Tante Edit sagt: Faltschließe scheint sie sogar zu haben. :thumbup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2014
  11. perpe, 05.09.2014 #11
    perpe

    perpe Gast

    Ich hatte eigentlich mit der Moto 360 sehr geliebäugelt, nun die Specs finde ich nun doch arg enttäuschend.
    Da macht mich jetzt die Zen Watch doch ehr an, sowohl optisch als auch von den Daten. Einzig Asus schlampige Qualitätskontrolle würde mich noch zögern lassen.

    ...alternativ auf die nächste Generation warten. Das wird einem alles nicht einfach gemacht.
     
  12. DaywalkerX, 05.09.2014 #12
    DaywalkerX

    DaywalkerX Android-Hilfe.de Mitglied

    Auch dieses Jahr wieder eine Entäuschung :(

    Moto 360 viel zu klobig.

    Gear S zu groß, zu dick und zu teuer wenn man die Sim-Funktion nicht benötigt.

    SW3 kein Pulsmesser.

    LG G Watch R zu kleines Display.

    Die ZenWatch wäre die perfekte Smartwatch gewesen, aber warum zum Teufel hat man auf einen Helligkeitssensor verzichtet?
     
    DeJe bedankt sich.
  13. DeJe, 05.09.2014 #13
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Meine Entscheidung ist gefallen...
    Das erste Wearables-Experiment von meiner Seite wird die Zenwatch. In Summe der Vor- und Nachteile gefällt sie mir am besten.

    Eigentlich warte ich seit gefühlt 1 Jahr auf die Moto 360. Da bin ich aber maßlos enttäuscht. Irgendwie ähnlich zum OnePlus One nach den vollmundigen Ankündigungen. ;) Die Gear S sieht cool aus, ist aber einfach 2 oder 3 Nummern zu groß. Ich frage mich, binden sich die Asiaten (haben ja normalerweise eher keine großen Handgelenke/Unterarme) wirklich solche Trümmer um? :huh:

    Jetzt hoffe ich mal, das die ZenWatch bald in ..schland verfügbar wird. ;)
     
  14. Elting, 08.09.2014 #14
    Elting

    Elting Ehrenmitglied

    Bin momentan mit der G Watch unterwegs und genieße noch ein bisschen das nerdige Design..
    Von allen neu vorgestellten SW finde ich die Zenwatch am besten und schönsten. Im Gegensatz zu den meisten finde ich ein quadratisches Display doch sehr ansprechend. Allein vom Preis bin ich noch etwas enttäuscht. Für eine Smartwatch sind die Preise generell zu hoch...
     
    matze29 bedankt sich.
  15. zaro01, 08.09.2014 #15
    zaro01

    zaro01 Android-Experte

    Mir gehts genau gleich wie vielen anderen von euch.
    Habe ewig auf die Moto 360 gewartet und jetzt macht sie mich irgendwie gar nicht mehr an.

    Meine erste Smartwatch wird also auch die Zenwatch von Asus werden ;)
    Jetzt sollte sie nur noch möglichst rasch auf den Markt kommen.
     
  16. ChiniDX, 08.09.2014 #16
    ChiniDX

    ChiniDX Neuer Benutzer

    Ich finde die Zen Watch ganz okay, wobei ich persönlich die Moto 360 bsser gefällt, weil die Rund ist. Generell finde ich die jetztigen Smartwatches ein bisschen klein, ich mag es lieber größer :flapper:
     
  17. Bluebrain, 08.09.2014 #17
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Hat einer von Euch irgendwo erfahren, wie Asus mit dem vergessenen Helligkeitssensor umgeht?

    Ich meine, irgend eine Alternative muss es doch geben.
    Kann ja nicht sein, dass einem z.B. im dunklen Schlafzimmer die Augen weggebrannt werden weil zu hell eingestellt oder beim Gang ins Badezimmer plötzlich nichts mehr sichtbar ist, weil vorher die Helligkeit herunter gedreht wurde.

    Ich bin nämlich, wie andere hier anscheinend auch, ebenfalls von der Moto 360 weg.
    Die ersten Ankündigungen mit dem runden Display waren ja noch sehr interessant.
    Aber die veraltete Technik, die "tote Lücke" am unteren Bildschirmrand und das (zumindest für mich) zu klobige Gehäuse, haben mich wieder von der Moto abgebracht.

    Ganz begeistert war ich dann von der LG G Watch R. Nur von der liest man leider nicht all zu viel gutes.
    Diese soll nämlich, im Gegensatz zu den Vermutungen anhand der Pressefotos, rein gar nicht so hochwertig rüber kommen.
    Und was mir auch bei jedem Hands-on Video auffällt ist, dass der hochstehende Rand die Bedienung vom Touchscreen immer wieder behindert.
    Es gibt kein einziges Video, wo man nicht sieht, dass der Tester die Wisch-Gesten immer mehrfach und gezielt ganz vom Rand ausführen muss, damit das klappt.

    Die ZenWatch war für mich eine große Überraschung.
    Edles Design, hochwertige Materialien, dünnes Gehäuse, aktuelle (Smartwatch-)Technik und dann auch noch ein günstiger Preis.

    Tja, wenn da nur nicht die Sache mit dem fehlenden Helligkeitssensor wäre. :unsure:

    Deswegen dachte ich, dass sich Asus zumindest etwas einfallen lassen hat, um jederzeit, ohne in irgend ein Einstellungsmenü zu gehen, die Helligkeit zu regeln.
    Zum Beispiel durch wischen an einem der 4 Ränder vom Display.
     
  18. DeJe, 08.09.2014 #18
    DeJe

    DeJe Android-Lexikon

    Na schaun mer mal. ;)

    Ein wenig verunsichert bin ich deswegen auch. Aber ich gehe das Risiko trotzdem ein.
     
  19. Bluebrain, 08.09.2014 #19
    Bluebrain

    Bluebrain Android-Guru

    Das werde ich auch.
    Die ZenWatch ist ja ansonsten wirklich gut und noch dazu die günstigste dieser Generation.
    Bin mir sicher, dass ich mir nächstes Jahr eine neue kaufen werden. Dann ist zumindest nicht so viel Kohle dahin.

    Schade, dass keine Smartwatch mit Android Wear eine Kamera hat wie die Samsung Gear 2.
    Aber das werden sich wohl die Hersteller für nächstes Jahr aufheben.
     
  20. Elting, 08.09.2014 #20
    Elting

    Elting Ehrenmitglied

    Dafür gibt's Apps...
    Wear Mini Launcher hat eine manuelle Helligkeitsregelung
    Watch Display Brightness orientiert sich an der Uhrzeit. Tagsüber helles Display, Abends dunkles Display.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Asus ZenWatch Allgemeine Forum Datum
Asus Zenwatch - Auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Asus ZenWatch Forum 23.03.2017
ZenWatch 2 Apps deaktivieren / deinstallieren Asus ZenWatch Forum 26.04.2017
Zenwatch 3: Pairinganfrage zum Handy ausschalten Asus ZenWatch Forum 31.03.2017
Zenwatch 3 immer offline Asus ZenWatch Forum 11.12.2016
Verbinden mit App Android Wear klappt nicht (ZenWatch 3) Asus ZenWatch Forum 16.11.2016
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.