1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. McFlow, 01.12.2010 #1
    McFlow

    McFlow Threadstarter Android-Lexikon

    Endlich veröffentlicht Google auch eine Reader App für Android.
    Die habe ich noch vermisst. Gefällt mir gut.

    https://www.android-hilfe.de/news-a...ogle-reader-fuer-android-veroeffentlicht.html

    Edit:
    Ich habe mir die App gerade mal angeschaut.
    Super Teil muss ich sagen... solange die Feeds den kompletten Text anzeigen, was ja glücklicherweise meistens der Fall ist. Denn der Reader hat keinen integrierten Browser. Will man den Volltext anzeigen, so öffnet sich der standard eingestellte Browser.
     
  2. Ling-Ling, 01.12.2010 #2
    Ling-Ling

    Ling-Ling Android-Hilfe.de Mitglied

    Hab kurz reingeguckt und es gefällt mir sehr. Es fehlt an keinen Funktionen, trotzdem ist sie schön einfach gehalten. Tschüss gReader...
     
  3. grave, 01.12.2010 #3
    grave

    grave Android-Experte

    die fehlende web-ansicht zum lesen des kompletten Artikels macht die App leider nur zur zweiten Wahl für mich nach NewsRob, hoffentlich bessert Google da noch nach.
     
  4. Kranki, 01.12.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Ich persönlich finde es sogar besser, dass Links im Browser geöffnet werden. Ich seh mir keinerlei Vorteil in einem "integrierten" WebView.
     
  5. szallah, 02.12.2010 #5
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    ich find's super... news rob kommt dann wohl runter... :)
     
  6. sandermann, 02.12.2010 #6
    sandermann

    sandermann Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich hab keine moeglichkeit gefunden videos von videopodcasts zu speuchern. Beim anwaehlen werden videos (mp4) direkt abgespielt. Wie es bei audio ist hab ich noch nicht probiert. Weiß jemand abhilfe?
     
  7. JoePhanDro, 02.12.2010 #7
    JoePhanDro

    JoePhanDro Erfahrener Benutzer

    Also ich find den Reader eigentlich recht gut gemacht. Übersichtlich und klar strukturiert.
    Das einzige, was ich etwas blöd finde ist das Design. Bzw. die Farbe...
    Ich finde weiße Schrift auf Schwarzem Hintergrund sollte man auch auswählen können...
    Aber wer weiß, vllt. kommt so etwas ja noch. Ich denke da werden noch diverse Updates folgen.
     
  8. nica, 02.12.2010 #8
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Hmm, zurzeit finde ich den FeedR noch eindeutig besser.
    Manche Artikel sind aber so besser lesbar. Es muss ja auch kein "intergrierter" Webview sein, der kann ja auch von außen kommen (durch Google im Browser).

    Bei FeedR kann ich bei jedem Artikel per Button entscheiden, wie ich ihn sehen will: Mobil oder als normale Webseite.
     
  9. Kranki, 02.12.2010 #9
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Der Titel des Artikels ist ein Link, der den Artikel im Browser öffnet. Das reicht mir.
     
  10. nica, 02.12.2010 #10
    nica

    nica Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt

    Das kann aber nun doch wirklich jeder Feedreader.
    Mir halt nicht, die Geschmäcker sind halt verschieden (und das ist auch gut so ;)). Ich möchte:

    - Guten Überblick über mehrere Artikel
    - Beim Anklicken eine Zusammenfassung des Artikels (und eben nicht den vollständigen Artikel, wie es manche Seten leider machen. Erst dann entscheide ich, ob ich den Artikel
    - komplett in Webansicht oder in einer mobilen Ansicht lesen will.

    Leider nicht nur abhängig vom Feedreader, sondern auch vom Anbieter der Feeds:

    - Manche zeigen direkt den kompletten Artikel (finde ich meist ärgerlich)
    - Manche (z.B. Heise) zeigen beim Anklicken zunächst gar nichts außer der Überschrift.

    Wer zu Heise einen Tipp braucht, wie er sich eine Zusammenfassung der Artikel anzeigen lassen kann, kann sich mal per PN melden. Öffentlich geht leider nicht, ist aber nix verbotenes ;).
     
  11. dktnecro, 02.12.2010 #11
    dktnecro

    dktnecro Android-Hilfe.de Mitglied

    Bin ich nur zu blind oder gibts keine Möglichkeit wie z.B. im Newsrob eine Anzahl X an Artikeln offline zu cachen?
     
  12. fant0mas, 02.12.2010 #12
    fant0mas

    fant0mas Android-Lexikon

    hab die App gestern 5min getestet und sofort wieder runtergeschmissen... fehlen einfach noch zuviele Funktionen, die ich mit der (Pro-Version) von gReader habe, u.a. die weiss-auf-schwarz darstellung und die Anpassung der Navigation.
    Zumal die off. Google-App unheimlich viel Bildschirmplatz verschwendet mit diesen riesigen UI-Elementen...
    3 von 5 Sternen derzeit... werd´s aber mal im Auge behalten.

    Einziger offensichtlicher Vorteil - Einrichtung super einfach, einmal Zugriff auf das (auf dem Telefon ja eh vorhandene) Google Konto freigeben und das war´s.
    Die Verwaltung der Feeds aufm Handy ist auch prinzipiell nett, aber sowas mach ich dann eh lieber am PC, ist einfach komfortabler, von daher fehlt mir das bei gReader nicht wirklich.
     
  13. szallah, 02.12.2010 #13
    szallah

    szallah Android-Lexikon

    was ich an der app im gegensatz zu news rob übrigens gut finde:
    bilder werden nicht verkleinert. bei xkcd z.b. waren die bilder immer soooo klein dass man den comic kaum lesen konnte... und zoomen hat zumindest bei mir nicht funktioniert.
    in der app von google sind die bilder schön groß und man kann alles lesen... :)
     
  14. sturm, 03.12.2010 #14
    sturm

    sturm Neuer Benutzer

    hab ich auch net gefunden, von daher ist es sofort wieder deinstalliert worden.

    By the way gibt es ne Alternative zum Google Reader? Finde den total hässlich. die Verwaltung von RSS Feeds von Opera ist da um Lichtjahre angenehmer.
     
  15. enjoy_android, 03.12.2010 #15
    enjoy_android

    enjoy_android Android-Lexikon

    Finde die Anwendung macht genau das was sie soll. Kein zusätzlicher Schnick Schnack wie NewsRob und Konsorten. (wo die Zusatzfeatures sehr oft leider ziemlich buggy sind) Aber ich finde immer noch die reine mobile Browserapp am besten. Ich möchte um einen Artikel zu lesen nicht erst auf eine eigene Seite, ich möchte ein einfaches ausklappen und dann weiter zum nächsten scrollen. (finde ich deutliche übersichtlicher) Außerdem saugt die Anwendung bei einer Feed Anzahl > 100 und aktiviertem Auto Sync den Akku innerhalb kürzester Zeit leer. (bei mir in 2h :D)
     
  16. Zeronex, 04.12.2010 #16
    Zeronex

    Zeronex Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe gleich 2 Fragen zu dem App:
    Gibt es eine Möglichkeit nur Unterforen zu folgen? Ich habe da bis jetzt noch keine Möglichkeit gefunden. Der folgt immer gleich dem ganzen Forum.
    Man kann ja über "Seitenlink weiterleiten" auch den Reader auswählen und danach dann den Account, aber wenn ich in das App gehe wird mir das nicht angezeigt. Muss ich da noch was einstellen?

    Gruß Zeronex
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Google nervt mit ständiger Bewertungsaufforderung Karten und Navigation 12.05.2017
Android Auto unterstützt kein Dual-SIM Karten und Navigation 12.04.2017
Suche App, die wie Reiseauskunft.Bahn.de Reiseplaner für Heidelberg. Gibt es? S - Bahn,Straßenbahn, Bus. Gibt es eine andere, noch bessere? Karten und Navigation 19.03.2017
Spotify und Navigations-App Waze verbünden sich Karten und Navigation 14.03.2017
App von alte Smartphone auf neue Karten und Navigation 15.02.2017
Suche Radfahrer-/Fußgänger App (optional mit Verbindungsauskunft des ÖPNV) Karten und Navigation 09.12.2016
Tracking Apps zeigen falsche GPS Daten an Karten und Navigation 23.11.2016
Suche App: Navigation bei Empfang einer Email starten Karten und Navigation 20.11.2016
Text zu Sprache für Android 2.x? Karten und Navigation 04.11.2016
Du betrachtest das Thema "Google Reader App für Android" im Forum "Karten und Navigation",