1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Andreas42, 27.07.2012 #1
    Andreas42

    Andreas42 Threadstarter Neuer Benutzer

    Bei manchen ROMs gibt es ja die Möglichkeit, bei der Installation bestimmte Apps anzugeben, die dann gleich mit ins ROM installiert werden.

    Aber welche Vorteile bietet dieses Vorgehen?

    Doch eigentlich nur Nachteile: Ich kann diese Apps nicht ohne weiteres löschen und bei einem Update sind die Apps dann doppelt vorhanden (glaube ich zumindest).

    oder übersehe ich hier etwas?

    Andreas
     
  2. Juwi97, 27.07.2012 #2
    Juwi97

    Juwi97 Erfahrener Benutzer

    Vermutlich erhofft man sich daher eine optimierte Einbindung ins System. Desweiteren musst du die Apps dann nicht selber herunterladen, Zeit ist ja bekanntlich Geld.
     
  3. s!Le, 28.07.2012 #3
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Der reservierte ROM-Speicher hat meistens auch noch ein paar MB frei. Hatte aber bis jetzt auch oft Probleme. Zumindest wenn ich es nachträglich über Titanium gemacht habe.

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk 2
     
  4. boy20x, 04.11.2012 #4
    boy20x

    boy20x Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine Frage und hoffe das mir der ein oder andere eventuell helfen kann.

    Ich möchte gerne ein paar Apps ins System von einem Handy verankern. Sprich wenn man das Handy auf Werkseinstellung zurücksetzt sollen diese Apps beim Neustart immer noch da sein.

    Gibt es sowas?

    Vielen Dank im voraus für eure antworten.
     
  5. Lms24, 04.11.2012 #5
    Lms24

    Lms24 Junior Mitglied

    Sollte eigentlich funktionieren, wenn du root hast. Dann kannst du die app per adb oder einem filemanager nach /system/app verschieben. Sollte auch mit jedem anderen Ordner in /system/ funktionieren.
     
  6. Randall Flagg, 04.11.2012 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Aber das geht, wie gesagt, nur mit Root. Der Ordner system/app ist read only, Du benötigst also Schreibrechte.
    Mit einem Explorer und den Entsprechenden Rechten ist das allerdings kein Problem.
    Ordner auf r/w (read/write) stellen und dann rüber pushen.
     
  7. Thyrion, 04.11.2012 #7
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Das geht nur, wenn du auch Schreibrechte auf der System-Partition hast. Je nach Gerät ist diese Partition aber gegen dauerhafte Änderungen gesichert (Stichwort: S-ON/S-OFF bei HTC Geräten). In diesem Fall kannst du das nur per (Custom)-Recovery machen.
     
  8. boy20x, 04.11.2012 #8
    boy20x

    boy20x Neuer Benutzer

    Vielen Dank erst einmal für eure Antworten. Ich bin neu auf diesem Gebiet und über jede Hilfe dankbar. Ich nutze ein Note 2 und möchte da die Apps ins System schreiben. Wäre es möglich eine Art Anleitung von euch zu bekommen wie ich das Schritt für Schritt machen kann? Dafür wäre ich euch sehr dankbar.
     
  9. Randall Flagg, 04.11.2012 #9
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Am besten Du guckst mal in den Root Bereich, des Note 2 Unterforums, da findest alle Infos zu dem Gerät, Tricks und Tipps.
    Dort habe ich auch diese Root Anleitung gefunden. Bei Samsung Handys ist das Ganze sehr einfach.
    Dir sollte nur bewusst sein, dass die Garantie theoretisch verloren geht, mit Root Rechten.
    Dies kann aber i.d.R. wieder rückgängig gemacht werden und Samsung ist da eh extrem kulant.

    Hier die Anleitung:

    https://www.android-hilfe.de/root-c...-galaxy-note-2/311767-how-root-anleitung.html

    In dem Bereich solltest in Zukunft Deine Fragen rund um's Note 2 stellen, denn hier guckt niemand so schnell vorbei. Viel Erfolg!
     
  10. boy20x, 04.11.2012 #10
    boy20x

    boy20x Neuer Benutzer

    Danke für die Anleitung.

    Was für einen filemanager kann man benutzen um die Apps zu verschieben?
     
  11. kolibree, 04.11.2012 #11
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Der beste ist in meinen Augen der Root Explorer

    Geht evtl. auch mit dem ES Datei Manager

    Edit: Gibt aber auch ne App, die dir gewünschte Apps in /System verschiebt
    Guck einfach mal im Playstore nach system mover oder so :D Ist im Gegensatz
    zum Root Explorer kostenlos
     
  12. boy20x, 04.11.2012 #12
    boy20x

    boy20x Neuer Benutzer

    Ich habe mir mal Odin runtergeladen aber es läßt sich nicht installieren. Es kommt eine Fehlermeldung mit koreanische Schrift oder so. Auch läßt es sich nicht öffnen.
     
  13. s!Le, 05.11.2012 #13
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Wenn du Root hast, bietet sich dafür auch Titanium Backup an. Und du kannst sogar gleich alles sichern.

    Gesendet von meinem XT910 mit Tapatalk 2
     
  14. hävksitol, 05.11.2012 #14
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Bitte kläre diese Frage sowie event. weitere in diesem Zusammenhang neu aufkommende im Note-2-Unterforum, aber nicht hier, so wie es sich die Forenregeln (s. meine Signatur) wünschen.
     
  15. Ladylike871, 05.11.2012 #15
    Ladylike871

    Ladylike871 Ehrenmitglied

    Man sollte hierbei beachten, daß manche Apps dann nicht mehr funktionieren.

    Gesendet aus den Tiefen meines Unterbewusstseins - mit Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Google: Entwickler können ihre Apps vor gerooteten Geräte verstecken Android Allgemein 22.05.2017
Google Play Service fuer Instant Apps blockieren Android Allgemein 12.05.2017
Oldtimer sinnvoll (weiter) nutzen Android Allgemein 07.05.2017
Android 2.3.3 Apps laden ohne Appstore ? Android Allgemein 03.05.2017
Liste von Apps, die als Standard-Geräteassistenz-Apps zur Auswahl stehen? Android Allgemein 16.04.2017
Alle Apps starten immer wieder von Startseite Android Allgemein 04.04.2017
Priorität von Apps bei langsamem Internet Android Allgemein 03.04.2017
Falsche Datei gelöscht - Störungen bei Apps Android Allgemein 19.03.2017
Alte Apps auf neuem Handy Android Allgemein 11.03.2017
Frage zum Nicht-Zulassen von Benachrichtigungen bei Apps Android Allgemein 10.03.2017
Du betrachtest das Thema "Integration von Apps in der Systempartition sinnvoll?" im Forum "Android Allgemein",