Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 28091991, 15.11.2011 #1
    28091991

    28091991 Threadstarter Neuer Benutzer

    Wie sieht es aus mit MKV videodateien bzw FullHD Material aus?

    Gabs schon berichte? Kann es genauso wie das Galaxy S2 damit umgehen mit dem Standardvideoplayer?
     
  2. boshot, 16.11.2011 #2
    boshot

    boshot Android-Guru

    MKV wahrscheinlich nein, Full HD in MP4/H.264 wahrscheinlich schon.
    Ich meine das das beim Galaxy S2 Samsung eigene Software/Codecs/Player etc. war(en).

    Das Nexus is ja ein google phone mit google Software etc..
     
  3. escrivel, 16.11.2011 #3
    escrivel

    escrivel Android-Experte

    Um korrekt zu sein:
    Es ist ein SAMSUNG phone mit Google Software.

    @topic: Dürfte mit den richtigen Playern möglich sein (zumindest Full-HD) Ich habe z.b. mit mobo player gute Erfahrungen gemacht!
     
  4. boshot, 16.11.2011 #4
    boshot

    boshot Android-Guru

    Klar is es ein samsung phone, aber im auftrag von google. Also is da (hoffentlich) nix von samsung drauf, softwaremäßig.

    Mit anderen player gehts sicher.. z.B. rock player.
     
  5. Paddi, 16.11.2011 #5
    Paddi

    Paddi Android-Experte

    Mit anderen Playern geht es zwar, aber nicht nativ!

    Das bedeutet die Player werden das Video Software decoden. Grade bei HD Material wird das die CPU sehr sehr stark beanspruchen. Es wird also extrem am Akku und der Temperatur zerren.

    Aber mit 13gb Speicher und max. 4gb Dateien im Dateisystem ist sowieso nicht viel mit 1080p MKVs. Also am besten in MP4 H264-avc, oder mkv mit VP8 umwandeln (geht seit 4.0)
     
  6. gokpog, 16.11.2011 #6
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    Anhänge:

    Hugo Highsticking gefällt das.
  7. boshot, 16.11.2011 #7
    boshot

    boshot Android-Guru

    Warum kann ich dann beu cm7, das ja auf purem android basiert, keine mkv's abspielen?
     
  8. gokpog, 16.11.2011 #8
    gokpog

    gokpog Android-Ikone

    mkv Container: Android 4.0+

    Und selbst dann spielt Android nur mkvs im VP8 codec ab und kein h.264 mit dem fast alles kodiert ist. Die Unterstützung bleibt also extrem beschränkt. Bleibt zu hoffen, dass das neue NDK den Entwicklern genug Möglichkeiten zum nachbessern bietet.
     
  9. JustDroidIt, 16.11.2011 #9
    JustDroidIt

    JustDroidIt Android-Guru

    Ich frage mich gerade wie man Full HD Videos überhaupt unterbringen will bei nur 16GB Speicher ohne SD Slot!? Ein 720p Spielfilm ist ja schon 8GB groß!
     
  10. mista, 16.11.2011 #10
    mista

    mista Android-Lexikon

    Und das reicht doch! was willst Du mit fullHD wenn dein Screen nur 720p hat ;)

    Gibt es denn keine Player, die Hardwarebeschleunigt h264 Codecs abspielen können?

    Der Rock Player ist echt nur per CPU...
     
  11. Paddi, 16.11.2011 #11
    Paddi

    Paddi Android-Experte

    Hardware beschleunigung ist halt nur mit nativer unterstützung des codecs möglich. Müsste also fest im kernel integriert werden.

    Selbst das s2 hat teilweise ganz schön probleme mit manchen mkvs. Trotz nativer mkv unterstützung.

    Sent from my GT-I9100
     
  12. JustDroidIt, 16.11.2011 #12
    JustDroidIt

    JustDroidIt Android-Guru

    Ganz meine Meinung... Man kann ja nichtmal 2 720p Videos in ordentlicher Quali speichern!

    Das Nexus hat ja so ein möchtegern-HDMI... Aber wie soll man ein 1080p Video auf dem TV schauen wenn ich das Video nichtmal auf das Gerät bekomme aufgrund des Speichers.

    MP3 Sammlung... da sind 16GB sicher ganz ok aber dazu brauche ich kein 720p Display!
     
  13. Ishak_TS, 16.11.2011 #13
    Ishak_TS

    Ishak_TS Neuer Benutzer

    hat das GN nicht eine Funktion ein USB-Gerät (also z.B. ein USB-Stick) anzuschließen? da kann man doch gewiss größere Dateien öffnen und wiedergeben ;-)
     
  14. Faulpelz_92, 16.11.2011 #14
    Faulpelz_92

    Faulpelz_92 Erfahrener Benutzer

    Doch normalerweise sollte das Nexus doch USB-Host unterstützen oder sehe ich das falsch ?

    Damit wäre es auch möglich Festplatten anzuschließen ... NTFS soll ja auch unterstützt werden.

    Allerdings sicher keine 2,5" USB powered Platten sonst wird der Akku ratzfatz leer sein.
     
  15. elknipso, 17.11.2011 #15
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Habe da allgemein schlechte Erfahrungen gemacht mit .mkv Dateien und Android. Getestet wurde auf einem A500 mit Android 3.2 mit so ziemlich allen Playern und entweder ruckelte das Bild, oder das Bild lief flüssig aber dafür gabs keinen Ton.
     
  16. Dandie, 17.11.2011 #16
    Dandie

    Dandie Android-Hilfe.de Mitglied

    Also der Dice Player wirbt damit der einzige Player im Market zu sein der die Hardwarebeschleunigung ausnutzt. Bei meinem Nexus S kann er h.264 Videos abspielen. Laut Angaben im Market schafft er zumindest 720p auf den moderneren Geräten.
     
  17. rauke, 20.11.2011 #17
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Gestern auf dem GDDDE habe die Android-Leute von Google gesagt, dass ICS auch MKV unterstützt. Nativ. Ferner gibt es eine neue Schnittstelle, mit der weitere Codecs eingebunden werden können (OpenMax).
     
    janus_01 und rookie gefällt das.
  18. dbum, 20.11.2011 #18
    dbum

    dbum Android-Experte

    Hm..

    USB-Host.. check!
    MHD-Port.. check!

    Aber: das ist ja der selbe Anschluss? Da brauch ich ja ein Kabel mit 3 Enden. :unsure: Micro USB, USB und HDMI. Gibts sowas? Kann das Nexus überhaupt gleichzeitig USB hosten und MHD streamen? Das kann ja unmöglich alles hinhauen.
     
    matze91 gefällt das.
  19. epoxxx, 20.11.2011 #19
    epoxxx

    epoxxx Neuer Benutzer

    MX Video bietet auch wahlweise HW oder SW an. Habe jedoch keine HD Inhalte getestet. Könnt ihr als weitere alternative testen.

    LG

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  20. Prayos, 21.11.2011 #20
    Prayos

    Prayos Fortgeschrittenes Mitglied

    Du hast ein ende für das Netzteil vergessen. Glaube nicht, dass der Akku 90+ min movie Playback auf der Auflösung mit macht... ;)
    Ich zweifel daran, dass beides gleichzeitig geht. Leider. Sonst wäre das teil als mobiler Media Player einfach perfekt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.