1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
lg-g6-new-colors-3.jpg
Normalerweise steht das Plus bei Smartphones ja für eine größere Version; Samsung Galaxy S8+, Huawei P10 Plus, sogar Apple hält sich an diese 'Norm' und nennt sein größeres Gerät Iphone 7 Plus. Doch LG sieht das offensichtlich anders, das neue G6 Plus ist nicht größer, lediglich die Ausstattung wurde aufpoliert.

Das neue LG G6+ ist gar nicht so neu, die Unterschiede zum LG G6 sind eher gering, so wird der Speicher zwar auf 128GB aufgebohrt, der Arbeitsspeicher wächst angeblich auf 6GB an und es gibt schicke Bang & Olufsen Kopfhörer dazu, inklusive einem B&O Logo auf dem Gerät. Interessanter für den europäischen Markt ist jedoch, dass das G6+ über den besseren 32-bit Hi-Fi DAC verfügt, dieser war nur in der asiatischen Variante des G6 verbaut. Zum Thema wireless charging hat man folgendes zu sagen: "with the addition of wireless charging in some countries." hier kann es also gut sein, dass man in Europa in diesem Bereich wieder in die Röhre schaut. Viele potentielle Nutzer hatten sich zwar den neueren Snapdragon 835 gewünscht, doch das G6+ hat auch 'nur' den etwas älteren Snapdragon 821 verbaut. In der alltäglichen Nutzung wird man hier aber dennoch sicherlich nicht enttäuscht. Benchmark-Fanatiker werden aber sicher etwas zu meckern haben. Auch am Akku wurde nichts verändert, man erhält weiterhin 3.300 mAh und eine ausreichende Laufzeit.

Das LG G6+ wird zuerst in Südkorea in drei neuen Farben auf den Markt kommen, ein internationaler Launch ist aber angeblich geplant. Preislich soll man für das '+' wohl mit 100 Euro mehr rechnen, dies ist aber noch nicht bestätigt.

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "LG G6 Forum")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Samsung Note 8: Leak zeigt weitere Details
HTC U11: Unfassbarer Verkaufsstart
Vivo: Der Sieger im Rennen um Display-Fingerabdrucksensoren?

 
Pharao373 gefällt das.
Du betrachtest das Thema "LG G6+: Zwar nicht größer, aber besser" im Forum "Android News",