1. kontra2757, 29.09.2010 #1
    kontra2757

    kontra2757 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
  2. mogli, 29.09.2010 #2
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    ich würd vorsichtig sein

    mal sehn was da so treads kommen^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
  3. roady85, 29.09.2010 #3
    roady85

    roady85 Fortgeschrittenes Mitglied

    Doch is bekannt. Bei XDA auch schon im Umlauf. Die ersten Versuche sehen auch Positiv aus. Ich selber versuch es erst morgen, da man um die Zeit lieber nicht mehr am Bootloader rumspielt... obwohl es mich schon in den Fingern juckt :drool:

    Edit: Hier nochmal ne kurze Anleitung wie das ganze funktioniert:

    1. Die .ISO laden
    2. ISO auf CD brennen oder nen bootbaren USB-Stick erstellen mit Universal Usb loader
    3. Von CD oder USB booten und dann den Anweisungen folgen

    Das Desire sollte dabei im normalen Betrieb sein. Trennt auf keinen Fall bei dem Vorgang die Verbindung oder schaltet euer Telefon aus. Denkt auch daran das euer Akku einigermaßen voll ist bevor ihr beginnt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2010
  4. elknipso, 29.09.2010 #4
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Und wie sehen die Erfahrungen bisher damit aus :)?
     
  5. boombuler, 29.09.2010 #5
    boombuler

    boombuler Android-Hilfe.de Mitglied

    Hat bei mir super funktioniert...

    Habs unter Win7 mit VMWare Server geflashed... Vorher hatte ich HBoot 0.80 (ein O2 Gerät)
    Und es war vorher mit Unrevoked mit der Clockworkmod Recovery versehen und hatte das aktuelle PirateRUM druff...

    MfG
    Boombuler
     
  6. Lefy, 29.09.2010 #6
    Lefy

    Lefy Erfahrener Benutzer

    Also die Erfahrungen in XDA sind fast durchweg positiv.
    Manche haben wohl noch Probleme, aber zu einem richtig Brick scheint es bis jetzt nicht gekommen zu sein.
    Werd es heute nachmittag mal machen, wenn ich Zuhause bin.
    Berichte dann ob es positiv verlaufen ist.
    Hab ein T-Mobile Desire mit 0.75 HBoot, AMOLED :)
     
  7. papn2, 29.09.2010 #7
    papn2

    papn2 Fortgeschrittenes Mitglied

    habs grade ausprobiert und es hat ohne probleme geklappt
    hab die .iso auf cd gebrannt, cd eingelegt, von cd gebootet und keine 2 min später war alles fertig
    vorher unbranded desire mit hboot 0.80
    jetzt unbranded desire mit 0.93 und s-off
    wirklich ganz easy
    was kann ich denn jetzt alles machen damit?
    direkt aus dem system ordner apps löschen im laufenden betrieb?
     
  8. Lefy, 29.09.2010 #8
    Lefy

    Lefy Erfahrener Benutzer

    kannst ja z.b. metamorph mal probieren.damit kannst dein desire ganz nach deinen belieben verändern (nur aussehen)
     
  9. papn2, 29.09.2010 #9
    papn2

    papn2 Fortgeschrittenes Mitglied

    hab die frage grad bei xda gestellt
    folgende antwort

    In case people don't know what advantages this bring, I'll explain:

    -You get full NAND access (it's not locked) during full boot. This means you can write /boot, /recovery and /system while in full booted mode. Convenience.

    -ENG hboot allows unsigned fastboot flashing. This means you can use the fastboot interface to flash any zip, at any time. Again, convenience. For dev's, this is especially exciting, since they can easily test
    kernels, system modifications, recovery modifications and whatnot.

    -As long as HBOOT isn't overwritten by an OTA, you could easily gain root on any ROM.

    -This opens the road to actual S-OFF, which is a security flag set in the radio nvram. This flag would stay even when flashing OTA's (like unrEVOked Forever).

    wie kann ich denn im laufenden betrieb dann recovern oder was neues flashen?
     
  10. Lefy, 29.09.2010 #10
    Lefy

    Lefy Erfahrener Benutzer

    Du musst das desire in fastboot booten,dann per usb verbinden und dann kannst du im sdk unter tools per konsole und fastboot command jedes zip, egal ob rom,recovery etc. flashen. hoffe das war die richtige antwort.
     
  11. papn2, 29.09.2010 #11
    papn2

    papn2 Fortgeschrittenes Mitglied

    also nicht mehr per recovery
    einfach ins fastbootmenü -flashen und fertig?
     
  12. Lefy, 29.09.2010 #12
    Lefy

    Lefy Erfahrener Benutzer

    jap genau.
    desweiteren kann man glaube auch adb direkt benutzen und root explorer.
    und viele weitere möglichkeiten z.b. kann man jetzt glaube die partionengröße von /data /system ändern,so das z.b. das desire hd rom ohne ext auf sd card funktioniert
     
  13. papn2, 29.09.2010 #13
    papn2

    papn2 Fortgeschrittenes Mitglied

    also adb im fastbootmodus?
    nicht mehr ins recovery booten meinst?
     
  14. Lefy, 29.09.2010 #14
    Lefy

    Lefy Erfahrener Benutzer

    adb direkt ausm handy per terminal app.
    in das recovery brauchst du dafür nicht mehr booten.
     
  15. papn2, 29.09.2010 #15
    papn2

    papn2 Fortgeschrittenes Mitglied

    das ist ja mal nice
    über adb im laufenden betrieb könnt ich also direkt apps löschen oder pushen?
    wo müssen die apps denn hin auf der sd wenn ich sie direkt pushen will
     
  16. herog, 29.09.2010 #16
    herog

    herog Erfahrener Benutzer

    ich habs geflashed un hat einwandfrei hingehaun!!
    zu info, ich hab ein ::..

    htc desire sLCD (t-mob entbranded)
    unrevoked rootet
    amonRA 1.7.0.1 r6
    CyanogenMod 6.0.2
    HBOOT .83

    über laptop
    win Vista SP1

    jetz ist das desire perfekt yeah
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
  17. lumich, 29.09.2010 #17
    lumich

    lumich Fortgeschrittenes Mitglied

    @herog
    sorry kurze zwischenfrage... wo gebt es denn die amonRA r6 version? ich kann nur die r5 finden.
    oder ist die nur für die sLCD gedacht?

    grüße
     
  18. marco.t..., 29.09.2010 #18
    marco.t...

    marco.t... Android-Hilfe.de Mitglied

    So hab den HBoot auch geflasht hat alles wunderbar funktioniert!

    o2 Desire mit HBoot 0.8 und OD 4.0.32

    -

    jetzt HBoot 0.93 mit S-OFF

    Echt top jetzt ist es z.B. möglich ganz einfach System Apps mit Hilfe des Rootexplorers zu löschen...........

    PS: Ich hatte lediglich 1 Problem. Als alles fertig war und ich mein Telefon neu starten wollte bin ich immer zurück ins Fastboot - Menü gekommen. Die Lösung war mein Nandroidbackup wiederherzustellen -> ALSO MEINE EMPFEHLUNG AUF JEDENFALL EIN NANDROIDBACKUP DES AKTUELLEN ROMS MACHEN!!!!!!!!!

    Gruß Marco
     
  19. herog, 29.09.2010 #19
    herog

    herog Erfahrener Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
    lumich gefällt das.
  20. Kjetal, 29.09.2010 #20
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Hat wunderbar geklappt :)
     
Die Seite wird geladen...
Similar Threads Forum Datum
Nubia Z11 Mini S - Fastboot funktioniert nicht Nubia Allgemein 20.05.2017
S-Planer Daten Retten Samsung S-Planner/Kalender 22.05.2017
Xbox One (S) Controller mit dem P10 Plus verbinden. Huawei P10 Plus Forum 23.05.2017
[Custom Rom] Huawei Mate S [EMUI 5 lite] CRR-L09C432B370-sr1 Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S 23.05.2017
[OFFEN] git-Problem in Android Studio (Windows) Android App Entwicklung Mittwoch um 08:19 Uhr
Moin aus S-H Informationen für neue User und Vorstellungen Mittwoch um 08:58 Uhr
(National-) Roaming erforderlich mit O2-Karte im ehem. E-Plus-Netz? Cubot Note S Forum Mittwoch um 16:02 Uhr
[ OT / cris- ] Mate S - Mega Account / Daten weg ! Root / CUSTOM-ROMs / Modding für Huawei Mate S Mittwoch um 23:13 Uhr
[OFFEN] Android Studio - Apk-Generierung dauert sehr lange Android App Entwicklung Freitag um 14:12 Uhr
[OFFEN] Probleme mit Action Floating Button Android App Entwicklung Samstag um 23:45 Uhr