1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. momomitder13, 25.01.2011 #1
    momomitder13

    momomitder13 Threadstarter Gast

    Hallo,

    hab gerade mein Defy rooten wollen per SuperOneClick.
    Doch nachdem ich auf "Root" geklickt habe ging es los in dem Fenster bis:

    Killing ADB Server...

    OK

    Starting ADB Server...
    * daemon not running. starting it now on port 5037 *
    * daemon started successfully *

    OK

    Waiting for device...

    OK

    Pushing rageagainstthecage...
    351 KB/s (5392 bytes in 0.015s)

    OK

    chmod rageagainstthecage...

    OK

    Running rageagainstthecage...



    Danach ist es so geblieben... das Display von meinem Defy bleibt schwarz nur die sensortasten leuchten nachdem ich auf den unlock-knopf gedrückt habe.


    *Update: Jetzt hat es sich neu gestartet, heißt das jetzt das es gerootet ist?
     
  2. molex, 25.01.2011 #2
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Hast du bei deinen Apps eine App Namens "Superuser"?
     
  3. momomitder13, 25.01.2011 #3
    momomitder13

    momomitder13 Threadstarter Gast

    Doch jetzt nachdem ich das USB Kabel rausgezogen habe.
     
  4. molex, 25.01.2011 #4
    molex

    molex Ehrenmitglied

    Dann sollte es eigentlich geklappt haben. Installier doch mal eine App wie zb Titanium Backup, die Root benötigt. Dann siehst du obs geklappt hat. Wenn nicht lies dir mal erst die Anleitung fürs rooten durch.
     
Du betrachtest das Thema "SuperOneClick: Display bleibt schwarz" im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Defy",