1. Gewinne jetzt ein UMiDIGI C Note - alle Informationen findest du hier!!
  1. Max Mustermann, 18.06.2016 #41
    Max Mustermann

    Max Mustermann Android-Experte

    Leider bleibt SuperSuME-pro bei mir immer stehen. :confused2:
     
  2. Simon G., 18.06.2016 #42
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Das habe ich auch ab und zu .Mach Reboots probiert es wieder. Oder aber es liegt daran das die Kingroot Version mit der Supersume Version nicht harmoniert.Meine Erfahrung ich habe Kingroot 4.1 und Supersume 9.01 oder so und das klappt bestens. Nur als Tipp
     
  3. Max Mustermann, 18.06.2016 #43
    Max Mustermann

    Max Mustermann Android-Experte

    Reboots bringen leider nichts.
    Hab Kingroot v4.9.3. und SuperSUme-Pro v9.2.4.

    [​IMG]

    Gewartet habe ich gut eine Stunde, ohne das sich der Statusbalken (siehe Bild) bewegt hat.
     
  4. Simon G., 18.06.2016 #44
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Probier andere Versionen beider Apps ich hab das auch durch bis es ging
     
    Max Mustermann gefällt das.
  5. Max Mustermann, 19.06.2016 #45
    Max Mustermann

    Max Mustermann Android-Experte

    Mit SuperSUme v.6.7 hat es geklappt! :thumbsup:
    -- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
    Zu früh gefreut...Mein Tablett bootet jetzt nicht mehr.

    Edit:

    War mit Factory Reset leider auch nicht mehr zu retten, also Firmware von der Herstellerseite gezogen und über ADB geflasht. Dann wieder gerootet mit Kingroot, SuperSUme durchlaufen lassen und nach der SU binary Aktualisierung neugestartet.....

    bootet wieder nicht :cursing:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2016
  6. Simon G., 19.06.2016 #46
    Simon G.

    Simon G. Android-Ikone

    Also ich habe Kingroot 4.1 und supersume 9.1.5 evtl mal probieren oder lassen .

    Oder gucken wie du das Device manuell per adb rootest .
    Oder es geht damit einfach nicht es sei denn anderen haben es mkt dem gleichen Gerät auch geschafft. Aber es gibt ja noch unzählige andere Root Methoden.
    Dann kannst du dir den supersume sparen
     
  7. email.filtering, 22.06.2016 #47
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Android-Ikone

    Wer hat es denn bei einem Gerät mit Android 5.1.1 schon geschafft, die aktuelle Version von Kingroot (derzeit ist das die 4.9.3) mit der leider kostenpflichtigen Version von SuperSUme Pro zu ersetzen? Die veraltete, kostenlose Version von SuperSUme schafft das ja nicht mehr.

    Leider gibt's für das betreffende Gerät noch kein Community-Minibetriebssystem und alle anderen Wege sind ja nicht gerade "alltagstauglich". Aber SuperSUme ist ja nicht gerade so billig, dass man das einfach mal auf Verdacht erwirbt. :(

    BTW, der Grund für den Austausch liegt, nehmen den nicht benötigten Zusatzfeatures (und einer allfälligen Spionage) von Kingroot darin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2016
  8. laubentaucher, 24.06.2016 #48
    laubentaucher

    laubentaucher Android-Hilfe.de Mitglied

    Kann Kinguser gelöscht werden, oder ist es noch für die gerootete Funktion unbedingt von nöten? (Ausser dem ganzen verzichtbaren generve)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.06.2016
  9. email.filtering, 25.06.2016 #49
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Android-Ikone

    Irgendwie wirst Du die Root-Rechte-Anforderungen der Apps ja wohl verwalten müssen, und genau das erledigt KingUser. ;) Da das su-Binary und die Verwaltungsapp jedoch eine technisch zusammengehörige, weil nur gemeinsam funktionsfähige Einheit sind, kann man nur beides in einem austauschen, und genau darum geht's in diesem Thread.
     
    laubentaucher gefällt das.
  10. ooo

    ooo Android-Guru

    Ohne Super-Sume-Pro.

    Wer die hier verlinkten Infos und Dateien benutzt, tut dies auf eigenes Risiko. - Backup machen ...

    Testgerät:
    • Moto E 4G/LTE 2nd Gen. (2015)
    • Original Android 5.1.1 Lollipop, original Stock-Recovery, Bootloader offen

    Ausgangssituation:
    • Voll-Backup gemacht (bzw. - ohne Custom Recovery - originale Firmware vorhanden)
    • (Nur als Tipp: Erst Werksreset machen, Erst-Einrichtung komplett überspringen - außer W-LAN, dann erst mit King Root rooten, danach zu SuperSU wechseln. - Alles ohne SIMs, SD Card, Google Konto, Tweaks, Mods, sonstige Apps durchführen.)
    • Developer-Optionen aktiviert, Android-/USB-Debugging aktiviert, Installation aus unbekannten Quellen aktiviert
    • Dann (erfolgreich) gerootet mit NewKingrootV4.93_C146_B273_xda_release_2016_06_14_105243.apk

    SuperSU installieren:

    Um von King Root v4.93 nach SuperSU v2.49 zu kommen, habe ich mir dann ein shell-Script gebastelt, welches sämtliche King Root-Dateien löscht und die SuperSU installiert.

    Checkliste

    Die benötigten Dateien sind im hier angehängten ooo-kingkiller-v1.zip
    Dieser .zip enthält den Ordner kingkiller.
    Der Ordner kingkiller muss nach dem Auspacken des ooo-kingkiller-v1.zips in das Stamm-Verzeichnis der SD Card (/sdcard/kingkiller/).
    Achtung: /sdcard/ = Interner Speicher.
    Im Ordner /sdcard/kingkiller befindet sich das shell-Script kingkiller.sh.

    Dieses shell-Script kann man auf zwei Arten ausführen.

    Entweder

    Am Rechner über eine ADB root shell ("su") aus einer Eingabeaufforderung (einem Terminal) heraus
    (Achtung: Zwischen dem ersten Punkt und dem ersten Schrägstrich ist ein Leerzeichen.
    Für den Weg über ADB shell müssen dann die USB-Treiber (Windows/Mac) und ADB/Fastboot funktionsfähig auf dem Rechner installiert sein, klar.)

    oder

    Mit der App Terminal Emulator im root-Modus ("su")



    King Root
    wird beim "Sterben" meckern (> [ OK ] drücken).
    SuperSU wird seine regulären Update-Dialoge anzeigen, die entsprechend zu lesen und *korrekt* zu beantworten sind. (Ohne TWRP/CWM Recovery auf dem Phone nimmt man die Option/den Button [ Normal ].)
    Nach einem Reboot hat man zunächst SuperSU v2.49 am Laufen, wenn alles geklappt hat.

    Wenn man danach mit einem Dateiexplorer in das Verzeichnis /sdcard/kingkiller/ wechselt, kann man sich die derzeit aktuellste SuperSU v2.74-2 beta (BETA-Superuser-v2.74-2.apk) nachinstallieren. - Auch das klappt (bei mir) ohne Probleme.
    ___

    Wer den im .zip enthaltenen Dateien nicht traut, kann sich diese übrigens selbst besorgen, entpacken und im Verzeichnis /sdcard/kingkiller/ austauschen. - Originale Quellen (das kingkiller.sh-Script selbst ist ja nur eine Text-Datei):
    ___

    Wer die hier verlinkten Infos und Dateien benutzt, tut dies auf eigenes Risiko. - Backup machen ...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2016
    email.filtering gefällt das.
  11. email.filtering, 03.07.2016 #51
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Android-Ikone

    Nun habe ich Dein Skript zig Male ausgeführt, aber es bleibt in der Zeile 39 beim Befehl "rm /system/bin/rt.sh" hängen. Als Meldung im Terminal wird mir dann "override rwxr-xr-x root:root for '/system/bin/rt.sh'?" angezeigt und es wird auf eine Eingabe gewartet. Gleich ob ich dort nun ein j / n / y als Antwort eingebe, das Ergebnis ist stets das selbe; die Datei kann (offensichtlich) nicht gelöscht werden. Das selbe spielt sich auch bei den folgenden zu löschenden Dateien ab. (Lediglich die "debuggerd64" kann, wie die 32-bit-Version, problemlos gelöscht werden.) Was läuft da falsch, was kann / muss ich tun?

    Dass die im meinem Falle in der Zeile 38 zum Löschen angeführte Datei lediglich "debuggerd" - also ohne den Zusatz "_real" im Dateinamen - lautet, erwähne ich jetzt nur einmal am Rande.

    Noch kurz zum Gerät und OS: Es handelt sich um das ZTE Blade A452 mit einem MTK 6735P-Chipsatz, das OS basiert auf Android 5.1.0 und ist auf dem Patchlevel vom 01. Dez. 2015.
     
  12. ooo

    ooo Android-Guru

    Geht das manuell in einer ADB (root) shell?
    chattr - Wikipedia, the free encyclopedia

    Wenn ja, dann sind die nicht löschbaren Dateien evtl. als immutable (chattr +i ...) gesetzt und müssen im shell-Script entsprechend behandelt werden (chattr -ai ... vor dem rm ). - Wie bereits geschrieben, habe ich ein anderes Phone mit evtl. einem anderen Filesystem (ext4, f2fs?). - Einfach abändern und probieren oder manuell in der ADB shell Schritt für Schritt nachstellen. - King Root rootet unterschiedliche Devices auf unterschiedliche Art. - Dabei können sich die verwendeten/resultierenden Dateien im System zweier unterschiedlicher Phones unterscheiden.

    (Manchmal ist auch der rm-Befehl so ausgelegt, dass er immer eine Abfrage macht analog zu rm -i ... - Dann könnte man es möglicherweise mit rm -f ... erzwingen - ohne Abfrage. - Das kommt evtl. auch auf die verwendete busybox an.)

    http://www.ztemobile.de/wp-content/uploads/2016/01/ZTE_Datenblatt_Blade_A452.pdf

    Downloads - ZTE mobile Support
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2016
    email.filtering gefällt das.
  13. email.filtering, 04.07.2016 #53
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Android-Ikone

    Den Befehl rm mit dem Parameter -f zu ergänzen hatte ich natürlich schon im Vorfeld versucht, aber das hatte das Problem natürlich nicht behoben. Doch der Tipp mit "busybox chattr -ai" war dann die Lösung! :thumbup:

    Daher habe ich das Skript für meinen Fall entsprechend angepasst und vor den "kritischen" Zeilen jeweils eine Zeile zum Zurücksetzen des Unveränderbarkeitsattribus eingefügt. Das ganze sieht dann für meinen Fall wie folgt aus:
    #!/system/bin/sh

    echo "### King Killer running ..."
    echo "### copyright by ooo@android-hilfe.de\n"
    echo "### Uninstall Kingroot v4.93"
    echo "### Install SuperSU v2.49"

    mount -o remount,rw /system

    echo "### install BusyBox v1.24.0-hsbadr.MultiSystem "
    echo "### (2015-04-26 23:38:32 EDT) multi-call binary"
    cat /sdcard/kingkiller/busybox > /system/bin/busybox
    chown 0.1000 /system/bin/busybox
    chmod 0755 /system/bin/busybox

    echo "### vaporize the king"
    am kill com.kingstudio.purify
    pm uninstall com.kingstudio.purify

    #am kill com.kingroot.kinguser
    #pm uninstall com.kingroot.kinguser

    rm -r /data/data-lib/king*
    rm -r /data/data-lib/com.kingroot.RushRoot*
    rm -r /data/data-lib/com.kingroot.kinguser*

    #rm -r /data/data/com.kingstudio.purify*
    #rm -r /data/data/com.kingroot.kinguser*

    rm -r /data/app/com.kingstudio.purify*
    rm -r /data/app/com.kingroot.kinguser*

    rm /data/local/tmp/krperm.txt

    #rm -r /system/app/Kinguser*

    #rm /system/bin/su
    #rm /system/bin/debuggerd_real
    rm /system/bin/debuggerd
    rm /system/bin/debuggerd64
    busybox chattr -ai /system/bin/rt.sh
    rm /system/bin/rt.sh

    busybox chattr -ai /system/bin/.usr/.ku
    rm -r /system/bin/.usr*

    busybox chattr -ai /system/etc/install-recovery.sh
    rm /system/etc/install-recovery.sh

    busybox chattr -ai /system/usr/icu/icusuflag.conf
    rm /system/usr/icu/icusuflag.conf

    busybox chattr -ai /system/xbin/krdem
    rm /system/xbin/krdem
    busybox chattr -ai /system/xbin/su
    rm /system/xbin/su
    busybox chattr -ai /system/xbin/supolicy
    rm /system/xbin/supolicy
    busybox chattr -ai /system/xbin/ku.sud
    rm /system/xbin/ku.sud
    busybox chattr -ai /system/xbin/start_kusud.sh
    rm /system/xbin/start_kusud.sh
    #rm /system/xbin/pidof

    echo "### install su binary of SuperSU v2.49"
    cat /sdcard/kingkiller/su > /system/xbin/su
    cat /sdcard/kingkiller/su > /system/xbin/daemonsu
    cat /sdcard/kingkiller/su > /system/xbin/sugote
    cat /system/bin/sh > /system/xbin/sugote-mksh
    chown 0.0 /system/xbin/su
    chmod 6755 /system/xbin/su
    chown 0.0 /system/xbin/sugote
    chmod 0755 /system/xbin/sugote
    chown 0.0 /system/xbin/sugote-mksh
    chmod 0755 /system/xbin/sugote-mksh
    chown 0.0 /system/xbin/daemonsu
    chmod 0755 /system/xbin/daemonsu
    daemonsu -d

    #mv /system/recovery-from-boot.bak /system/recovery-from-boot.p

    echo "### wipe out the king's ugly remnants"
    rm -r /system/app/Kinguser*

    rm -r /data/data/com.kingstudio.purify*
    rm -r /data/data/com.kingroot.kinguser*

    #mount -o remount,ro /system

    echo "### kill king's stuff on sdcard"
    rm -r /sdcard/Download/image*
    rm -r /sdcard/Kingroot*
    rm -r /sdcard/Tencent*
    rm /sdcard/kr-stock-conf
    rm /sdcard/e_config

    #rm -r /data/media/0/Download/image*
    #rm -r /data/media/0/Kingroot*
    #rm -r /data/media/0/Tencent*
    #rm /data/media/0/kr-stock-conf
    #rm /data/media/0/e_config

    echo "### install our hero SuperSU v2.49"
    #pm uninstall eu.chainfire.supersu
    pm install /sdcard/kingkiller/Superuser.apk
    sleep 2

    am start -a android.intent.action.MAIN -n eu.chainfire.supersu/.MainActivity
    sleep 2

    echo "### DONE. - The king is dead."
    echo "### Now follow instructions on phone's display by SuperSU"
    SuperSU habe ich dann allerdings mit dem Market auf die derzeit aktuelle Version 2.65 gebracht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2016
    ooo gefällt das.
  14. ooo

    ooo Android-Guru

    Das heißt, King Root wurde auf deinem ZTE Blade A452 jetzt entfernt und du warst mit SuperSU 2.49 gerootet? - Danach hast du erfolgreich auf SuperSU v2.65 aus dem Play Store aktualisiert? - Die root-Apps (z. B. AFWall+ Firewall, AdAway Werbeblocker, Titanium Backup etc.) funktionieren alle?

    Edit:
    Falls dir init.d für Start-Scripte fehlt, kannst du diesen Tweak versuchen (funktionierte bereits auch schon auf anderen China-Phones mit MTK):
    Surnia (LTE) - Fehlendes init.d für Start-Scripte einrichten (über su.d - SuperSU Daemon) [E 2015][Stock-ROM][MOD]

    Es ist ein TWRP flashable .zip, den man aber auspacken und dann auch ohne Custom Recovery installieren kann. - Die Datei tweaks.tar.gz im Zip enthält die Dateien und Ordner-Struktur:
    • tweaks.tar.gz aus dem Zip aufs Phone kopieren oder - wie unten beschrieben - via ADB pushen
    • Eingabeaufforderung (Terminal) am Rechner öffnen (USB-Debugging an)
    • Eingabe:
    • Phone neu starten
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2016
  15. ooo

    ooo Android-Guru

    Das dürfte evtl. einen Fehler auslösen.
     
  16. email.filtering, 07.07.2016 #56
    email.filtering

    email.filtering Threadstarter Android-Ikone

    Danke für Deinen Hinweis auf meinen Fehler im Skript; keine Ahnung wie der dort reingerutscht ist. Den Fehler habe ich jetzt im letzten Beitrag gleich berichtigt.

    Genau so war ist.

    Ich habe bisher nur mit einigen Apps gearbeitet die Root-Rechte benötigen (darunter diverse Dateimanager sowie Link2SD), und alle haben ihre Arbeiten korrekt erledigen können. Also wird da wohl alles passen.

    Die Sache mir einem allenfalls benötigten, fehlenden oder unvollständigen init.d-Skript muss ich mir erst noch ansehen.
     
    ooo gefällt das.
  17. Daimonion, 26.07.2016 #57
    Daimonion

    Daimonion Neuer Benutzer

    Servus

    Ich bin auch dabei Kingroot von meinem Xperia Z2 Tablet wieder zu verbannen und habe zuletzt das Script von ooo und email.filtering genutzt.

    Blöderweise motzt es bei mir schon, wenn ich die Systempartition remounten will:

    Code:
    ### King Killer running ...
    ### copyright by ooo@android-hilfe.de
    
    ### Uninstall Kingroot v4.93
    ### Install SuperSU v2.49
    mount: Operation not permitted
    ### install BusyBox v1.24.0-hsbadr.MultiSystem
    ### (2015-04-26 23:38:32 EDT) multi-call binary
    /sdcard/kingkiller/kingkiller.sh[12]: can't create /system/bin/busybox: Read-only file system
    chown: /system/bin/busybox: No such file or directory
    Unable to open /system/bin/busybox: No such file or directory
    ### vaporize the king
    Failure [DELETE_FAILED_INTERNAL_ERROR]
    rm: /data/data-lib/king*: No such file or directory
    rm: /data/data-lib/com.kingroot.RushRoot*: No such file or directory
    rm: /data/app/com.kingstudio.purify*: No such file or directory
    rm: /data/app/com.kingroot.kinguser*: No such file or directory
    rm: /data/local/tmp/krperm.txt: No such file or directory
    ### King Killer running ...
    ### copyright by ooo@android-hilfe.de
    
    ### Uninstall Kingroot v4.93
    ### Install SuperSU v2.49
    mount: Operation not permitted
    ### install BusyBox v1.24.0-hsbadr.MultiSystem
    ### (2015-04-26 23:38:32 EDT) multi-call binary
    /sdcard/kingkiller/kingkiller.sh[48]: can't create /system/bin/busybox: Read-only file system
    chown: /system/bin/busybox: No such file or directory
    Unable to open /system/bin/busybox: No such file or directory
    ### vaporize the king
    Failure [DELETE_FAILED_INTERNAL_ERROR]
    Könntet ihr mir da mal unter die Arme greifen?

    Ich hab mittlerweile rausgefunden das ich nicht die rechte habe mount -o rw,remount /system laufen zu lassen. Es gibt viele widersprüchliche Angaben darüber im Netz. Könnt ihr was damit anfangen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2016
  18. xminister, 27.07.2016 #58
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Du hast wohl keine Busybox installiert?
     
  19. Daimonion, 27.07.2016 #59
    Daimonion

    Daimonion Neuer Benutzer

    Nein, kann ich ja nicht, weil ich zuvor schon nicht rw mounten kann:

    Code:
    /sdcard/kingkiller/kingkiller.sh[48]: can't create /system/bin/busybox: Read-only file system
     
  20. xminister, 27.07.2016 #60
    xminister

    xminister Ehrenmitglied

    Stimmt, habe ich übersehen, der Fehler liegt schon beim Mount
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
SuperSu und Mehrbenutzer Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 14.03.2017
Superuser Binary Files not Installed Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 11.02.2017
SuperSU - Neuste Version Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 11.02.2017
SuperSU temporäres Rooten Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 26.10.2016
Cyanogenmod 13 von nightlybuild zu Snapshot wechseln Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 10.10.2016
Problem bei Update von SuperSU binary Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms 09.10.2016

Users found this page by searching for:

  1. ooo-kingkiller.zip

    ,
  2. busybox terminal kingroot supersu binaries

    ,
  3. supersume kingroot

    ,
  4. kingroot durch supersu me pro ersetzen,
  5. von kingo root zu supersu wechseln,
  6. ooo-kingkiller,
  7. start_kusud.sh,
  8. com.RushRoot size 6.2mb v 4.1
Du betrachtest das Thema "Wie von KingUser auf SuperSu wechseln?" im Forum "Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-Roms",