1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

12 Volt laden

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von moospfaff, 03.09.2010.

  1. moospfaff, 03.09.2010 #1
    moospfaff

    moospfaff Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2010
    Hallo zusammen,

    ist es normal, dass das Gerät nach 4-5 Stunden mit Navi zusätzlich an,
    trotz Anschluß an 12 Volt abschaltet.
    Liegt es am Gerät, oder an meinem "Billigladekabel"

    Gruß Hilmar
     
  2. devilseye, 03.09.2010 #2
    devilseye

    devilseye Gast

    Ich meine hier im Forum schon einmal davon gelesen zu haben, dass das Handy im Auto als Navigation trotz Ladekabel an Akku verloren hat... Das Problem scheint bekannt, eine Lösung wohl nicht.

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  3. ninjafox, 03.09.2010 #3
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    es kommt auch net auf die voltzahl (also eben der kippenanzüder) an sondern auf die amperezahl die das ladegerät liefert. bei ~500mah entlädt sich der akku beim navigieren, bei 700 lädt er nur langsam auf.
     
  4. Marzl85, 03.09.2010 #4
    Marzl85

    Marzl85 Android-Guru

    Beiträge:
    3,709
    Erhaltene Danke:
    658
    Registriert seit:
    30.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Tablet:
    Sony Z2 Tablet
    Wearable:
    LG Watch R
    Hängt auch vom Auto ab.
     
  5. djmarques, 03.09.2010 #5
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Ist auch mehr Zubehör, verschieb mal

    Wenn du ein zu schwaches Ladegerät hast kann das gut sein das du mehr verbrauchst als du aufladen kannst ...
     
  6. chrissniper, 03.09.2010 #6
    chrissniper

    chrissniper Neuer Benutzer

    Beiträge:
    15
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    HTC Sensation XE
    Ich nutze ein Autoladekabel von meinem alten Nokia mit 890 mAh, das I9000 wird auch bei Navigationsbetrieb aufgeladen, sodaß ich nach der Navigation einen höheren Akkustand habe, als vorher
     
  7. se1gha, 06.09.2010 #7
    se1gha

    se1gha Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.09.2010

    Dito kann ich bestätigen !
    Hab meins vom N86 genommen das rollt sogar das Kabel auf bei nichtgebrauch...
    Ebaylink kan ich mal noch raussuchen wenn jemand bedarf hat...

    gruss se1gha
     
  8. chiefrocker, 06.09.2010 #8
    chiefrocker

    chiefrocker Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Phone:
    HTC One X
    ja ich hätte bedarf ;)
     
  9. se1gha, 09.09.2010 #9
    se1gha

    se1gha Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.09.2010

    So das hier:

    Artikelnummer:
    350387814231

    bzw link:
    KFZ-Ladekabel aufrollbar PREMIUM NOKIA N86 8MP NEU bei eBay.de: Für Nokia (endet 24.09.10 11:38:23 MESZ)

    KAnn mich nicht beschweren... Akkustand bspw beim anstecken 53 % nach 4 Stunden bei fast 90 % mit eingeschalteter Navigon NAvigation.

    Zumindest habe ich es so in Erinnerung...
    Selbst wenn beim aussteigen der Akku auch bloss noch genausovoll wie vor dem einsteigen und Navigieren wäre ist es auch noch OK (sprich Erhaltungsladung)

    gruss se1gha
     
    redsk1n bedankt sich.
  10. xsven80x, 13.09.2010 #10
    xsven80x

    xsven80x Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    86
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hey...

    korrigiert mich, wenn ich falsch liege:

    Wenn das SGS an einem normalen 12-V-Ladegerät hängt, lädt es automatisch nur mit 500 mA. Liegt daran, dass es glaubt, es hinge an einem PC und nen USB-Port darf nunmal nur mit 500 mA belastet werden.

    Jetzt wäre die Frage, wie bekomme ich das SGS dazu, die volle Kapazität des Ladegeräts auszuschöpfen??

    Gruß Sven
     
  11. gado, 13.09.2010 #11
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Das hat mit den 12V rein gar nichts zu tun, da ehe nur 5V rauskommen.

    Einfach die beiden Datenanschlüsse kurzschließen, dann erkennt er es als AC und lädt mit 1A. Es gibt Belkin Zigarettenstecker, die das schon von sich aus machen. Der Zigarettenstecker sollte für 1A ausgelegt sein, wenn man die Datenverbindungen kurschließen muss.

    http://cgi.ebay.de/Belkin-12V-USB-L...946?pt=MP3_Player_Zubehör&hash=item20b379bb52

    Den nutze ich z.B und er wird als AC erkannt. Liefert 1A also reicht er aus.

    Also der Zigarettenanzünder ist meisten mit 10A-15A abgesichert, das Handy ist da weit von entfernt.
     
  12. GalaxyS_User, 14.09.2010 #12
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Alles über 600mA reicht vollkommen.

    Egal wie stark das Ladegerät ist, das SGS lädt nicht mit mehr als 600mA.
     
  13. Klicker, 14.09.2010 #13
    Klicker

    Klicker Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Hmmmm, woher wisst Ihr das?
    Gibt es irgend eine Anzeige im Galaxy, die mir die 'Ladepower' via USB/Netzteil anzeigt?
     
  14. gado, 14.09.2010 #14
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Im USB Modus kann nur 500mA geliefert werden, weil das der USB Standard so vorsieht. Es gibt USB Ports, die auch mehr liefern, aber man kann bei USB immer nur von 500mA ausgehen, deswegen wird das Samsung nicht mehr als 500mA im USB Modus ziehen. Bei AC liefern die mitgelieferten Netzteile meistens nur 1A, also wird das Gerät weniger verbrauchen, wieviel das genau ist, weiß ich bei dem Samsung auch nicht. :)

    Was steht denn bei dem mitgelieferten Netzteil für ein maximaler Ladestrom drauf?
     
  15. Klicker, 14.09.2010 #15
    Klicker

    Klicker Android-Experte

    Beiträge:
    594
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    07.09.2010
    Output 5.0V-0.7A, sollten also 700 mA sein.

    Kann mit dem Belkin-12V-Adapter und dem Kurzschließen der Datenverbindungen (was ist das?) am Galaxy was kaputt gehen?
    Das Gerät ist brandneu.....:o
     
  16. gado, 14.09.2010 #16
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Ok, dann wird das Samsung sogar im AC Modus weniger als 700mA ziehen. Wenn du den Belkin hast, dann musst du nichts mehr machen, mein Hero erkennt es als Netzteil (AC Modus) und lädt mit dem maximalen Strom. Lade dir am besten eine System Info App runter (http://www.androidpit.de/de/android...ess.android.sysinfo.pro/Quick-System-Info-PRO), die zeigt dir dann an, ob er im AC oder USB Modus lädt. Kannst es ja dann mit dem Belkin testen. :)

    Wenn du ein Gerät hättest, welches nicht den AC Modus auslöst oder an einem USB Hub mit mehr als 500mA laden willst, müsstest du nur die beiden Datenverbindungen kurzschließen.

    Datei:USB.svg ? Wikipedia

    Das wäre D+ und D-. Ich persönlich würde noch einen kleinen Widerstand reinlöten (1k). Oder du misst eben mal durch, welcher Widerstand beim Belkin verbaut wurde.
     
  17. GalaxyS_User, 15.09.2010 #17
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Du brauchast keine App zu Laden.

    Einfach schauen, ob du die Auswahl für die Art der USB-Vebindung bekommst (dann bist im PC-Modus) oder nicht (dann bist im AC-Modus).
     
    gado bedankt sich.
  18. gado, 15.09.2010 #18
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Die offensichtlichen Sachen übersieht man immer. :D
     
  19. bamserl, 21.09.2010 #19
    bamserl

    bamserl Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    250
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    19.09.2010
    Phone:
    Honor 7 PLK-L01
    Tablet:
    Galaxy Tab S2 9.7 LTE
    zur info: ich hab den belkin usb car adapter noch vom iphone, und das SGS erkennt den als USB, kommt jedes mal die popup meldung was ich für einen usb modus verwenden will.
     
  20. Mycorrhiz, 21.09.2010 #20
    Mycorrhiz

    Mycorrhiz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    285
    Erhaltene Danke:
    98
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Das Problem sind glaube ich die USB Spezifikationen.

    USB (2.0) hat nur einen bestimmten Strom, den es ausgibt, daher lädt sich das Handy am PC auch viel langsamer auf als an der sTeckdose.

    Die Lösung ist einen Auflader zu verwenden, der das ganze nicht über einen USB schnittstelle sondern direkt auf lädt wie der in se1gha's post.
     

Diese Seite empfehlen