1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

8Gb zu 16Gb

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von Thälmannpionier, 14.09.2010.

  1. Thälmannpionier, 14.09.2010 #1
    Thälmannpionier

    Thälmannpionier Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    74
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    01.07.2010
    Hallo.
    Ich habe in meinem Desire eine 8Gb, die langsam zu klein wird. Eine andere Karte habe ich schon,nur weiß ich nicht,wie ich die Daten von der einen zur anderen Karte kopieren soll
    Die Programme sollen erhalten bleiben,aber wie funktioniert das mit der Ext3 Partition.
     
  2. kara2010, 14.09.2010 #2
    kara2010

    kara2010 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Wenn Du z.B. ein Programm wie Acronis True image hast, kannste per Kartenleser eine Image der alten Karte machen, und das auf die neue zurückspielen. Die Größe der Partition kannst Du dann z.B. mit Acronis Disk Direktor anpassen.

    Gruß
    kara2010
     
  3. mafri, 14.09.2010 #3
    mafri

    mafri Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Beide Progamme kann ich auch bestens empfehlen, nicht nur fürs Handy, auch für den PC (Backups)...
     
  4. ozman, 14.09.2010 #4
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    ich hab einfach ein nandroid update gemacht, neue sd rein, mit rom manager die partitionen erstellt, sicherung auf die sd geschoben, zurückgespielt, fertig.
     
  5. amigappc, 14.09.2010 #5
    amigappc

    amigappc Gast

    hi,

    ich hab mit einem linux einfach ein backup der dateien gemacht und dann die neue im linux partitioniert und dann die daten wieder verschoben.
    karte läuft sauber ...

    mfg
     
  6. Hexxer, 14.09.2010 #6
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,449
    Erhaltene Danke:
    281
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Wollt es gerade sagen. Nandroid Backup, wozu hat man das denn im Bootloader. Mit dem Menü kann man bequem die neue Karte partitionieren (ich meine aber die neue Karte muß doch noch an der CID bearbeitet werden ???), danach alles wieder draufkopieren per Windoof. Wieder per Fakeroot starten, Nandroid Restore....
     
  7. ozman, 14.09.2010 #7
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    wozu cid bearbeiten?
     
  8. idealforyou, 14.09.2010 #8
    idealforyou

    idealforyou Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,427
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Genau das war die richtige Antwort:thumbsup:

    Einfacher gehts nicht mehr!
     
  9. kara2010, 14.09.2010 #9
    kara2010

    kara2010 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Viele Wege führen nach Rom....
     
  10. idealforyou, 14.09.2010 #10
    idealforyou

    idealforyou Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,427
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Ja, davon sind aber viele unnötige beschwerliche Wege;)
     
  11. kara2010, 14.09.2010 #11
    kara2010

    kara2010 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    127
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Nur das man mit einem nandroid Backup nicht alle Daten der Speicherkarte sichert....
     
  12. idealforyou, 14.09.2010 #12
    idealforyou

    idealforyou Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,427
    Erhaltene Danke:
    161
    Registriert seit:
    22.05.2010
    Den Speicherkarteninhalt sicher ich mir auch lieber direkt auf meinem PC und kann die ohne Probleme wieder zurückspielen auf die Speicherkarte und das viel schneller. Eine Sicherung auf den PC der Speicherkarte samt Nandroid Backups ist sowieso zu empfehlen. Den Inhalt der EXT Partition stellt Nandroid ja wieder her.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2010
  13. ozman, 14.09.2010 #13
    ozman

    ozman Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,218
    Erhaltene Danke:
    154
    Registriert seit:
    25.03.2010
    richtig, alles systemwichtige wird mit nandroid gesichert, ext3 und auch froyos a2sd.

    ich nutze die gelegenheit auch mal meine sd auszumisten... da sammelt sich allerhand scheiss an, den längst gelöschte apps da liegen lassen.
     
  14. Zipfelklatscher, 14.09.2010 #14
    Zipfelklatscher

    Zipfelklatscher Gast

    Ich habe letztens meine 8GB gegen eine 16 GB getauscht. Bin so vorgangen: Im AmonRA ein Backup gemacht (nand+ext), dann per USB-Massenspeicher den kompletten Inhalt der FAT32-Partition (inkl. nandroid-Ordner) auf den PC kopiert. Dann das Desire über das Recovery-Menü ausgeschaltet, Karten getauscht. Dann wieder gleich ins Recovery. Neue Karte partitioniert (0 swap, 512 ext, Rest FAT32). Dann noch ext in ext3 konvertiert. Dann wieder per USB-Massenspeicher den gesicherten SD-Karteninhalt zurückgespielt. USB wieder unmounted. Das nandroid-Backup wieder zurückgespielt. Dann das Desire rebootet und gut war.
     

Diese Seite empfehlen