1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Adreno 2xx Treiber

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Huawei Mediapad" wurde erstellt von h25p, 21.03.2012.

  1. h25p, 21.03.2012 #1
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Ich habe gerade einmal die Adreno 2xx Treiber in der ICS Beta eingespielt und habe das Gefühl, dass die Oberfläche deutlich flüssiger wirkt.

    Hat das sonst schon einer mal versucht und wie war euer Eindruck?

    Anleitung für die, die es probieren möchten (auf eigene Gefahr):

    • adreno.zip runterladen und auf externe sd karte speichern
    • In fastboot rebooten
    • cwm recovery image installieren (fastboot flash boot recovery5.5.0.4.img)
    • neu booten und in cwm die adreno.zip als update installieren
    • neu in fastboot booten und Originalkernel / gerooteten Kernel installieren (fastboot flash boot boot_root.img)
    • Neu booten
     
  2. h25p, 21.03.2012 #2
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Hd Videos scheinen auch flüssiger zu laufen. Youtube hd trailer sind m.E. nun perfekt.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
  3. seppdepp, 21.03.2012 #3
    seppdepp

    seppdepp Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.02.2012
    Nur mal so eine grundsätzliche Frage: Was ist denn da in dem ROM als Treiber eingebaut? Haben die selber einen Zusammengebaut? Eine alte Version?

    Der Treiber in dem ICS ROM ist ja hoffentlich Hardware beschleunigt. Nicht!?
     
  4. h25p, 21.03.2012 #4
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Natürlich ist da bereits ein qualcomm hw treiber eingebaut.

    Das hier schreibt qualcomm dazu:

    Re: QSD 8250, Adreno 200 hardware-related proprietary ... In order to provide enthusiasts with recent improvements made to Snapdragon's Adreno graphics drivers, Qualcomm has made the updated Adreno 2xx graphics driver binaries available here. Note that you will most likely need to be a developer to take advantage of these new drivers since they'll require integration with the CAF release of ICS, but Qualcomm is providing these driver binaries "as is" to those of you who have requested them.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
    seppdepp bedankt sich.
  5. segler11, 21.03.2012 #5
    segler11

    segler11 Gast

    Naja, wieder mal so halb Infos.

    Der treiber steckt im Kernel, geflasht werden andere "libs" also ich sage mal Treiber Module. "adreno" geändert!

    Ja klar kann man die per die Recovery als ZIP datei Flaschen.

    Aber was ich ganz schlecht finde ist :

    1. Du verlinkst hier eine Recovery als direkt download (keine sieht das dort noch ein paar Fehler drin sind)

    2. Das Mediapad hat zwei Recovery Partitionen also wenn schon :

    fastboot flash recovery recoveryxxxxx.img

    fastboot flash recovery2 recoveryxxxxx.img

    sonst kommst du nach einem reboot nie ins Recovery

    Wie gesagt zip flaschen per die Recovery ist kein Problem. Aber ohne angaben das diese noch einen Fehler hat finde ich das nicht RICHTIG!


    LG und geschmeidig bleiben!

    jens
     
  6. seppdepp, 21.03.2012 #6
    seppdepp

    seppdepp Junior Mitglied

    Beiträge:
    35
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    14.02.2012
    Aber was genau besser ist ist nicht bekannt?

    Verstehe ich das Richtig: Die Kernel Extension ist für die Entwicklung von ICS ROMs für Hardware die nicht vom Hersteller mit ICS unterstützt werden?
     
  7. h25p, 21.03.2012 #7
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Das war schon Absicht so wie ich das geschrieben habe. Ich wollte die recovery partitionen bewusst unangetastet lassen, da es reicht, wenn man einmal ins cwm kommt. Danach wieder das bootimage drüber flashen und man hat der ursprungszustand. Die original recovery images müsste man sich erst aus der update.zip fischen und das fand ich komplizierter. Da wir uns hier im entwicklungsteil des forums befinden, habe ich ein gewisses ernsthaftes Auseinandersetzen mit den zusammenhängen einfach mal vorausgesetzt.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
  8. segler11, 21.03.2012 #8
    segler11

    segler11 Gast

    Verstehe das nicht wie du das meinst ?

    du schreibst folgendes:

    neu in fastboot booten und Originalkernel / gerooteten Kernel installieren (fastboot flash boot boot_root.img)
    Neu booten

    Mit der boot.img überschreibst du nicht die Recovery!!! Die Recovery ist ein eigenes system und hat nichts mit der der Boot.img (und kernel) zu tun

    die boot.img liegt hier:

    /boot emmc /dev/block/mmcblk0p19

    die recovery.img hier:

    /recovery emmc /dev/block/mmcblk0p17

    also überschreibst du mit der boot.img nicht die recovery.img.


    und was ich meinte ist wenn man die cwm recovery flasht dann in die Partition "recovery2" damit kommt man nach einem Neustart mit Vol+ ins recovery.

    Beim flashen in die Partition "recovery" kommst du nur in die recovery über den rom-manager direkt vom Pad.


    Also wenn das hier die Entwickler Ecke ist dann bitte richtig!

    Lieber Gruß von Haus zu Haus

    jens
     
  9. h25p, 21.03.2012 #9
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Irgendwie entfernen wir uns aber jetzt mächtig vom eigentlichen Thema. Die recovery.img ist doch nichts anderes als ein boot.img mit cwm. Wenn ich sie wie oben geschrieben in die boot partition flashe, bootet das pad beim neustart direkt ins cwm, dann update installieren und wieder das original boot.img nach boot flashen. Die recovery partition spielt hier zu keiner zeit eine rolle - warum auch.

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
  10. segler11, 21.03.2012 #10
    segler11

    segler11 Gast

    Sorry!

    da liegt dein denkfehler!

    Du hast 2 Systeme.

    einmal die boot.img (mit kernel) und build.prop. Diese startet das normale System (firmware).

    dann die recovery.img (mit welchem kernel auch immer) Diese ist wie ein kleines Linux das startet! mit optionen wie Backup und zip installieren!

    wenn du die recovery flasht kannst du dieses nich rückgängig machen, indem du die boot.img flasht!! sondern dann musst du die orginal recovery zurück flaschen!


    es ist nicht böse gemeint, aber wenn du keinen plan hast, glaub mir mal.


    mit lieben gruß von haus zu haus

    jens
     
  11. burnt187, 21.03.2012 #11
    burnt187

    burnt187 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.01.2012
    ich habe es erst auch später gesehen und musste 2 mal hinschauen

    h25p flasht die recovery in die boot !!!!! schau dir nochmal den befehl an
    (fastboot flash boot recovery5.5.0.4.img)
     
  12. segler11, 21.03.2012 #12
    segler11

    segler11 Gast

    Danke !!!!

    wer lesen kann ist im vorteil!!!!!!!! ist zwar eine sehr gewakte Nummer, aber ok! mein Fehler tut mir leid.

    Kam mir noch nie in den sinn, klar kann man die recovery in die boot Partition flashen!

    lg von haus zu haus
     
  13. h25p, 21.03.2012 #13
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Kein Problem...

    Gesendet von meinem HUAWEI MediaPad mit Tapatalk
     
  14. segler11, 21.03.2012 #14
    segler11

    segler11 Gast

    nix für ungut! war wohl ein wenig klug scheißer!

    gruß von haus zu haus

    jens
     
  15. mironicus, 21.03.2012 #15
    mironicus

    mironicus Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    236
    Erhaltene Danke:
    27
    Registriert seit:
    04.12.2010
    Habe die Adreno.zip mal installiert.

    Erste Feststellung: Die Schrift auf dem Homescreen ist besser lesbar in der hohen Auflösung.
     
  16. burnt187, 21.03.2012 #16
    burnt187

    burnt187 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    111
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    29.01.2012
    ich kann auch kein unterschied feststellen so auf den ersten blick

    Icsb006 (wenn es nicht eh schon die selben treiber sind)
     
  17. brainmaster, 22.03.2012 #17
    brainmaster

    brainmaster Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    412
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Sag mal, meinst du es wirklich ernst mit dieser Anleitung!?



    Hey, bevor die Leute klagen dass du deren MediaPad zerschossen hast, lass es lieber sein mit deinen Anleitungen!
     
  18. h25p, 23.03.2012 #18
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Natürlich, sonst hätte ich sie nicht geschrieben. Und sie funktioniert ja auch probemlos...warum sollte sie auch nicht.

    Ich zerschieße hier keine mediapads, jeder der im root, hacking, modding forum Anleitungen auf eigene Gefahr folgt, tut dies auch auf eigene Gefahr. Aber wenn ich die Anleitung nicht selbst getestet hätte, hätte ich sie auch nicht gepostet.

    Deinen überheblichen Ton kannst Du Dir im übrigen sparen, Erkenntnisgewinn wird damit nämlich keiner erzeugt sondern nur heiße Luft verbreitet.
     
  19. brainmaster, 23.03.2012 #19
    brainmaster

    brainmaster Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    403
    Erhaltene Danke:
    412
    Registriert seit:
    15.05.2010
    Ich wiederhole mich nochmal:

    Du flashst die Recovery in die Boot Partition - Um dann später die Boot Partition wieder mit der Boot.img zu beschreiben.

    Wo ist da bitte die Logik?

    Wenn du die Boot Partition mit der Recovery beschreibst - dann ist der MediaPad zerschossen - du kannst nicht in das System booten.

    Hättest du deine Anleitung selber Schritt für Schritt nachgemacht, dann würdest du den Fehler entdecken.

    Und wo zu nochmal die gerootete Boot.img flashen?
     
  20. h25p, 24.03.2012 #20
    h25p

    h25p Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    120
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    20.02.2012
    Die Diskussion hatte ich doch schon mit segler:

    Und exakt so wie ich es beschrieben habe, habe ich es ja auch gemacht. Noch einmal in Kurz-Form:

    • Ich flashe das cwm Recovery Image in die Boot Partition, damit man die Recovery Images nachher nicht aus der update.zip fischen muss. Ich muss nur einmal ins cwm um die adreno Zip Datei zu installieren
    • Das Mediapad bootet somit direkt ins cwm, weil das nun in der Boot Partition liegt
    • Dort wird die adreno.zip installiert
    • Jetzt würde jeder reboot immer ins cwm führen, deshalb flashed man wieder das gerootete Originalboot Image
    • Ergebnis: Mediapad bootet wieder normal und die adreno.zip Dateien liegen im system folder

    Segler antwortete damals:
     

Diese Seite empfehlen