1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku 2400mAh

Dieses Thema im Forum "Zubehör für Motorola Defy" wurde erstellt von KeauHou, 18.05.2011.

  1. KeauHou, 18.05.2011 #1
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Moin,
    bin am überlegen ob ich mir diesen Akku bestellen sollte. Wenn die Kapazität stimmt und er wirklich ISO9001 zertifiziert und CE konform ist, ist das Ding genial. Kostet umgerechnet auch nur 13€.
    Bin noch ein bisschen unsicher, will mir mein Defy nicht wegsprengen/brennen/schmelzen.

    Wie steht ihr zu Nachbauakkus? Würdet ihr sowas bestellen?

    /EDIT
    Gibt es hier auch aus den Niederlanden, kostet aber mehr als doppel so viel.
    Oder von Amazon
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    denmes und marne haben sich bedankt.
  2. M.tze, 18.05.2011 #2
    M.tze

    M.tze Gast

    Naja, dann wird das Handy ja noch dicker und die Akkuanzeige dürfte dann nicht mehr funktionieren.
     
  3. KeauHou, 18.05.2011 #3
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Also die Akkuanzeige ist eigentlich meine geringste Sorge dabei, sollte aber dennoch funktionieren, im Akku ist ja auch eine Elektronik.
    Dicker find ich persönlich nicht schlimm, wenn ich dafür noch länger ohne Steckdose auskomme.
     
  4. Frost Storm, 18.05.2011 #4
    Frost Storm

    Frost Storm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    06.03.2011
    wow ... nicht schlecht (wenn es hält was es verspricht)

    für 13 € kann man es ja mal versuchen
    und davonschmelzen wirds schon nicht wenn es für das HAndy bestimmt ist (sogar mit angepassten deckel)
    die ausgegebene spannung wird ja gleich sein


    wenn du den akku holst, dann meld mal wie er sich macht
    hätte da auch interesse
     
  5. KeauHou, 18.05.2011 #5
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Ich hab nochmal überlegt und wie du schon sagst, bei 13€ kann man nicht viel falsch machen. Habe bestellt und werd hier berichten wenn er ankommt. Kommt mit kostenlosem Versand aus Hongkong. Dauert erfahrungsgemäß so 2 - 3 Wochen.
     
  6. MaGiXeN, 18.05.2011 #6
    MaGiXeN

    MaGiXeN Android-Lexikon

    Beiträge:
    939
    Erhaltene Danke:
    337
    Registriert seit:
    10.04.2011
    Phone:
    Xperia X Compact & Z3 Compact
    Tablet:
    Nexus 7 (2013) LTE
    Akkuanzeige ist denke ich dynamisch und passt sich bestimmt der Akkukapazität an.
     
  7. kabby, 18.05.2011 #7
    kabby

    kabby Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011

    das ist falsch ;)

    das handy ermittelt nicht die kapazität des akkus (mAh) sondern die Spannung (Volt) für die akku anzeige.

    somit kannste rein theoretisch auch nen 5A akku reinpacken - sofern es diesen dafür gibt ;)
     
  8. KeauHou, 18.05.2011 #8
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Hab grad mal gegoogled. Im Akku selbst ist eine Lade/Entladelektronik und ein Pin hat einen bestimmten Widerstand, der der jeweiligen Akkukapazität entspricht.
     
  9. kabby, 18.05.2011 #9
    kabby

    kabby Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    nope, miss doch einfach mal den akku nach ;)


    hab grad auch geschrieben wie bei den handys vorgegangen wird bezgl. ladezustands anzeige
     
  10. patty, 18.05.2011 #10
    patty

    patty Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    52
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.02.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Du weißt aber schon, was ISO9001 und das CE-Zeichen bedeuten und dass sie generell grundverschiedene Sachen sind?
     
  11. M.tze, 18.05.2011 #11
    M.tze

    M.tze Gast

    Die Sorge war nicht wegen der höheren Kapazität, sonder ich dachte das Handy erkennt dass es kein OEM Teil ist und die Akkuausgabe dann verweigert, bzw. nicht möglich ist.
     
  12. kabby, 18.05.2011 #12
    kabby

    kabby Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    ähm nö :D

    das ist dem handy schei** egal.
    selbst wenn da was abgefragt wird - is ja nich so als wären die chinesen o.a. fi drinn das zu umgehen ;)



    und kurz nebenbei zur seite vorher, im akku ist keine lade/entlade platine drinn ;)
    da gibts n kollegen für die spannung, kapazität, temperatur....
    wenn googeln dann richtig
     
  13. marne, 18.05.2011 #13
    marne

    marne Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Ui, das ist mal eine echte Entdeckung, Danke!

    Die Dicke ist dem echten Outdoorler, der den ganzen Tag am PC sitzt natürlich wurst...
    Und viel falsch kann man für 13,- natürlich auch nicht machen, aaaaber:

    was kann man für 13,00€ erwarten, nen besseren Akku +Deckel +Versand:blink:?
    und ist es dann noch dicht?

    ich denke ich gebs mir aber trotzdem mal, vielleicht machen ja noch ein paar User mit, dann können wir gemeinsam jammern:lol:

    Danke nochmal für den Hinweis!
     
  14. KeauHou, 18.05.2011 #14
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Ja, zum berechnen ist es irrelevant, aber bei einigen Akkus lässt sich die Kapazität auslesen.

    Ja - und ich habe extra für dich den "/" in ein "und" geändert :lol:

    /EDIT:

    Jain, hab mich falsch ausgedrückt. Ich meinte keine komplette Lade/Entladeelektronik in dem Sinne, sondern nur den Schutz vor Tiefentladung/Überspannung. Ich wollte nur darauf hinaus dass im Akku auch Elektronik ist (im Bezug auf das Auslesen der Kapazität).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2011
  15. M.tze, 18.05.2011 #15
    M.tze

    M.tze Gast

    Sorry, ich dachte das sein beim Defy genauso wie beim Milestone 2.
    Aber dann ist ja okay.
     
  16. kabby, 18.05.2011 #16
    kabby

    kabby Android-Experte

    Beiträge:
    587
    Erhaltene Danke:
    176
    Registriert seit:
    12.01.2011
    bei allen, sofern das jeweilige handy bock dazu hat.

    brauchst dazu ja nur + und -
     
  17. KeauHou, 18.05.2011 #17
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Grrrr. Natürlich wird es per Spannung berechnet. Ich sage doch nur dass einige Handys auslesen können was man ihnen Hinten rein schiebt (um es zB in Systeminfos o. Ä. anzuzeigen).
     
  18. marne, 18.05.2011 #18
    marne

    marne Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Ich hab mal einen bestellt und werde berichten, hab Airmail für 1,90$ genommen. Ihr könnt ja noch ein Bisschen diskutieren :p.
     
  19. KeauHou, 18.05.2011 #19
    KeauHou

    KeauHou Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    21.03.2011
    Habe auch Airmail dazu genommen. Mal sehen wessen Akku als erstes da ist :p
     
  20. Clockwise, 18.05.2011 #20
    Clockwise

    Clockwise Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    29.11.2010
    500 mal ent und aufladen ist jetzt aber nicht soo viel. Was hat der original Akku denn für Spezifikationen bei den ladezyklen?

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     

Diese Seite empfehlen