1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku lädt nicht richtig und entlädt extrem schnell

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von H4ml3t, 16.04.2011.

  1. H4ml3t, 16.04.2011 #1
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Hey Leute!

    Ich habe Probleme mit meinem Akku!

    Ich muss sagen, dass ich schon öfters ein neues ROM auf mein ZTE-Blade draus gemacht habe. Letztens habe ich versucht mit einem altem Recovery CM7 RC4 drauf zu machen. Hat natürlich nicht geklappt. Habe darauf hin mein FLB Backup wieder aufgespielt und alles lief erstmal. Die Probleme fingen so etwa zu der Zeit an, aber ich kann leider nicht sicher sagen, ob das wirklich damit angefangen hat! Jetzt zu meinem Problem:

    Der Akku lädt meistens nur sehr langsam und dann oft auch nur bis zu einer bestimmten % Zahl. Die Lade Zeit und die maximale %-zahl variieren – mal ist es was mit 60%, dann mal 84% oder selten auch mal 100%. Was aber immer der Fall ist, dass der Akku extrem schnell entlädt! Also ich meine, dass man der Anzeige schon fast dabei zu sehen kann wie sie abfällt. Interessant ist auch das verhalten, dass sich der Akku im ausgeschalteten Zustand auf 5% entladen hat!(1)

    Nun die Frage was kann das sein?! Ich habe bereits ein neues Recovery und CM7 drauf gemacht (nur um mal zu testen ob das hilft und natürlich mit cache reset), ich habe den Akku mal komplett leer gemacht und wieder voll geladen und ich habe auch den Trick mit voll aufladen und Battery-stats löschen getestet(den gibt es hier im Forum)… Alles ohne Erfolg!

    Kennt sich damit jemand aus? Also auf Grund von (1) habe ich die Vermutung, dass es ein Hardwarebedingtes Problem sein könnte – Bitte korrigieren wenn ich falsch liege! Oder natürlich, dass die Batterystats aus irgendeinem Grund total hin sind und das Telefon an sich gar nicht mehr richtig auflädt? – macht das überhaupt sinn?

    Würde es sinn machen einen neuen Akku zu kaufen? Könnte man damit das Problem relativ sicher in den griff bekommen? Wie sieht es eigentlich beim Akkutasch mit den Batterystats aus? Oder können das auf Symptome dafür sein, dass ich das Telefon an sich gebrickt habe? Z.B. die Ladeeinheit oder so?!

    Naja, für Lösungen, Anregungen, Iden usw. wäre ich sehr dankbar!

    Besten Gruß
    H4ml3t
     
  2. bhf, 16.04.2011 #2
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Du könntest mal folgendes probieren: entladen bis sich das Phone selbst ausschaltet. Im ausgeschalteten Zustand über Nacht aufladen. Beim ersten Start in die Recovery booten und die Battery Stats löschen. Mindestens drei Akkuzyklen normal nutzen. Dann das Prozedere wiederholen.

    Zeigt das Telefon Aufladen (AC) an, wenn du das Phone mit dem mitgelieferten Kabel und originalen Reiseadapter auflädst?
     
  3. H4ml3t, 16.04.2011 #3
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Ja, AC wird angezeigt! Ich habe vergessen zu schreiben, dass ich immer über den Adapter lade und nie über PC USB - falls die Frage noch kommt.
    Deinen Tipp werde ich mal testen! Mal sehen ob das hilft.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  4. H4ml3t, 17.04.2011 #4
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Heute über Nacht ausgeschaltet auf geladen. Angeschaltet und 100%, dann im Recovery Neu gestartet und Wipe Battery Stats gemacht, danach normal neu gestartet und der Akku war nur noch bei 48%
    Ich weiß, dass die Anzeige nicht immer ganz richtig ist, aber kann sie so falsch sein?! Oder hatte das was mit dem Wipe zu tun?

    Ist es normal, dass man beim Battery stats wipe keine Rückmeldung oder so bekommt? Also nen Logeintrag unten oder so? Sonst steht da ja immer was grade passier oder passiert ist!

    Noch ne frage nur für das Verständnis, warum soll ich mindestens drei normale Akkuzyklen warten bevor ich das nochmal mache?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2011
  5. bhf, 17.04.2011 #5
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Nur noch bei 100% ist wohl ein Typo. Normal ist, dass jeder Bootvorgang bis zu 5% Akku kosten kann. Wie gesagt, deshalb einfach mal drei Akkuzyklen abwarten, wie sich die ganze Sache entwickelt. Nach dem Wipen der Battery Stats müssen sich Akku und ROM erst wieder aneinander gewöhnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2011
    H4ml3t bedankt sich.
  6. H4ml3t, 17.04.2011 #6
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Oh je, ich meine natürlich, dass er bei nur noch 48% war! nicht bei 100% --> Tippfehler! Danke für den Hinweis!

    Und das ist leider nicht nur 5%:crying:
     
  7. bhf, 17.04.2011 #7
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Es ist natürlich nie ganz auszuschließen, dass dein Akku schlicht und ergreifend platt ist. Bei der nicht vorhandenen Qualitätskontrolle von ZTE, wundert mich das nicht mal. Im Zubehör-Thread verkauft der User bonbergol Original-Akkus zu vernünftigen Preisen.
     
  8. H4ml3t, 17.04.2011 #8
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Würdest du einen Hardwaredefekt am Telefon selbst erstmal als unwahrscheinlich ausschließen?

    ...ach ja, der "Battery Doctor" (App) sagt mir als Status vom Akku "Good". Kann das auch falsch sein?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2011
  9. bhf, 17.04.2011 #9
    bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Ausschließen kann man bei ZTEs Fertigungsqualität gar nichts. Einen Hardwaredefekt halte ich zwar für möglich, aber eher unwahrscheinlich.
     
  10. H4ml3t, 17.04.2011 #10
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Wenn das alles nichts hilft werde ich mir einen neuen Akku bestellen. Was sollte ich bei der Inbetriebnahme beachten? Akku einsetzen, leer laufen lassen, voll aufladen und dann neu Kalibrieren? Oder doch anders?
     
  11. FelixL, 17.04.2011 #11
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Mal zurück zur Software, hast du auch das System formatiert und alles gewiped und nicht nur den Cache geleert?
     
  12. H4ml3t, 17.04.2011 #12
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Ach so, ich wollte eigentlich sagen, dass ich "wipe data factory reset" und "wipe cache partition" gemacht habe. Ich hoffe das war jetzt richtig, ansonsten habe ich das immer falsch gemacht?!
     
  13. FelixL, 17.04.2011 #13
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Naja, um eine komplett und wirklich saubere Installation zu erhalten braucht man diese beiden Punkte + "Format /system". Das merkt man schon daran das man die Gapps nicht neu installieren muss wenn man nur deine beiden Punkte nimmt. Versuch das doch noch mal, oder vielleicht ein 2.2er Rom.
     
    H4ml3t bedankt sich.
  14. H4ml3t, 17.04.2011 #14
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Also die Akku Probleme gab es auch bei der FLB 2.2 version. Ich habe 2.3 nur drauf gemacht, weil ich eh das rom neu drauf machen wollte. ABER ich werde es auf jeden Fall beim nächsten mal so flashen! Aber kann dadurch auch der Akku so spinnen?
     
  15. muemi, 24.04.2011 #15
    muemi

    muemi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Hei!! Hab seit gestern genau das selbe Problem. Habe auch schon verschiedene Roms und tausend Wipes hintermir. Gibt es eine Lösung??
     
  16. H4ml3t, 25.04.2011 #16
    H4ml3t

    H4ml3t Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    18
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    ZTE Blade
    Sooo! Ich habe jetzt die Lösung bei mir! Nachdem ich alles getestet habe und sogar einen neuen Akku gekauft habe (gibt es für 14 Euronen bei EBay) habe ich jetzt die Ursache ausgemacht:

    Es war das Sch.... LADEGERÄT :tongue:

    Habe es durch Zufall mal an ein anderes Ladegerät gehängt und siehe da es Lädt auf 100% und der Akku hält auch wieder normal durch - hat wohl vorher einfach überhaupt keinen Saft bekommen! :rolleyes:

    @ Muemi: Du kannst ja mal testen das Telefon mit einem anderen Ladegerät zu Laden (oder einfach mal am PC anschließen).
    Ich wünsche dir, dass du das Problem auch behoben bekommst!!!
     
  17. bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Lass mich raten: es wurde so ein Nokia-kompatibles Billignetzteil für weniger als zwei Euro verwendet? Sobald es irgendwelche Probleme mit der Ladefunktion gibt, ist doch der erste logische Schritt, alles mit Originalteilen zu probieren: Ladeadapter und USB-Kabel. Selbst ein UK-EU-Steckeradapter kostet nur ein paar Cent.
     
  18. muemi, 25.04.2011 #18
    muemi

    muemi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.01.2011
    Richtig logischer Schritt und das tue ich seit 2 Tagen. Nutze die Original Hardware von meinem Lutea zum Laden (AC). Auf die 100% bin ich jetzt nach 15h Laden gekommen. Habe dann die Akku Kalibrierung sehr langsam mit langem warten bei Grün durchgeführt. Das ganze war gestern Abend um 23 Uhr dann fertig. Habe es dann vom Kabel genommen und damit nichts gemacht! -keine sms, kein Telefonat. Es lag über nacht mit nur 2g-Netzwerk verwenden bei gutem Netz da. Nach 7h :angry: hat es sich von selbst abgeschalten. Wenn man es versucht hat anzuschalten ging gar nichts, nichtmal das vibrieren als Zeichen, dass der Akku leer ist. Jetzt läd es wieder, allerdings etwas schneller. 37% nach 2h...
    Was auch auffallend ist, wenn ich das 2-G Netzwerk ausschalte, regestriert es sich für 5sek im Netz und geht dann ganz raus und bringt kein Netz!!! Verbindet sich auch nicht mehr!!! Auch keine reine Telefonverbindung.
    Ich vermute ich habe mir den Akku verschossen. Hatte es mit Navi Soft im Auto am Zigarettenanzünderadapter. Da lief es ganz gut ohne Prob. Dann habe ich es glaub nicht ausgeschalten und die Navi Sygic hat den Rest aus dem Akku gezogen. Seit dem läd er nicht mehr richtig, geht extrem schnell leer und keine absolut keine Verbindung bei UMTS, also auch keine Telefonverbindung wenn UMTS aktiviert ist.
    Habe mir jetzt einen Akku bestellt in der Hoffunung daran liegt es. Oder was könnte es sonst noch sein? ROM wechsel habe ich natrürlich alles gemacht.
     
  19. bhf

    bhf Android-Guru

    Beiträge:
    3,356
    Erhaltene Danke:
    1,257
    Registriert seit:
    15.01.2011
    Phone:
    Honor 8
    Tablet:
    Google Pixel C
    Dir ist bewusst, dass die Ladelektronik ausschließlich im Telefon sitzt? Der 'Lade-Reiseadapter' stellt nur den Strom zur Verfügung, den Rest macht die Elektronik im Telefon. Wenn du diese jetzt mit irgendwelchen Billigkabeln überfahren hast, kann das in einem Hardwaredefekt resultieren, bis hin zum Totalschaden.

    Mit viel Glück erholt sich die Ladeelektronik durch wiederholte Ladezyklen mit dem mitgeliefertem Lader.
     
    muemi bedankt sich.
  20. muemi, 25.04.2011 #20
    muemi

    muemi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    47
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    21.01.2011
    das war /ist meine Befürchtung!! Hat das was mit dem 2g-Netz Problem zu tun? Bzw. sitzt das Modul für UMTS Empfang in der nähe, so dass ich das verschossen haben könnte? War etwas unterwegs und habe an verschiedenen Orten versucht mich mit 3G zu Verbinden, keine Chance.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. zte blade akku schnell leer

    ,
  2. zte blade l3 akku schnell leer

    ,
  3. akku lädt zu schnell

    ,
  4. ZTE Blade L5 akku sehr schnell leer,
  5. zte blade a452 akku entlädt,
  6. akku lädt nicht mehr und wird schnell leer,
  7. accu fuėr zte blade c341,
  8. zte blade l3 battery,
  9. zte blade l3 lädt nicht mehr,
  10. zte a452 lädt net