1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku saugt sich leer, Handy geht aus. Software oder hardwareproblem?

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum" wurde erstellt von Butch3r, 22.12.2011.

  1. Butch3r, 22.12.2011 #1
    Butch3r

    Butch3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    388
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Hi,
    Ich benutze ein Lg OS mit CM 7.1 final also android 2.3.7
    Als ich noch nightlies benutzt habe ist mein Handy noch hier und da abgestürzt aber seit der final war ich mit akkulaufzeit und Stabilität sehr zufrieden. Am Wochenende hat das Lg jedoch vom bloßen rumliegen (3g aktiviert) in 2,5 Stunden 50 Prozent Akku verloren und auch in den letzten tagen war die Laufzeit spürbar schlechter. Außerdem ist es sehr nervig, dass das Handy seit neuestem morgens aus ist wenn ich es abends ans Ladegerät stecke; also kein Wecker für mich.

    Das letzte Phänomen ist, dass sich das gerät manchmal nach Lust und Laune neustartet. Hat es zum Beispiel 5 mal in meiner Tasche vibriert als es sich mehrmals hintereinander rebootet hat.

    Gestern habe ich mir avg antivir herunter geladen aber der hat nur ein Update von superuser deinstalliert. Das hat natürlich keine Besserung gebracht.

    Jetzt frage ich mich ob das Problem von einer defekten Software kommt oder ob das alles von einem defekten Akku kommen könnte.

    Danke schon mal fürs lesen. Gruß Leonard
    Sent from my Optimus 2X using Tapatalk
     
  2. koboltzz, 22.12.2011 #2
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Du bist jetzt erst über einen Bug in CM7 aufmerksam geworden, welcher seit nightly 1 bis heute existiert. Dazu kann ich nur sagen, du glücklicher ;-)
    Habe das hier im forum schonmal genauer geschildert, daher die Kurzfassung: manche apps benutzen selbst nach deren scheinbarer Beendigung mittels home oder back taste den G-Sensor weiter, ununterbrochen, selbst im standby. Das lutscht den akku sehr schnell leer und kann nur durch aufmerksames Beobachten mittels spare parts und reboot oder app kill behoben werden.

    Übrigens kannst du getrost zu den letzten KANGs greifen, welche dasselbe sind wie nightlys, nur halt nicht vom buildbot, sondern von anderen Benutzern. Die sogenannte "stable", die du jetzt drauf hast ist auch bloß eine (sehr alte) nightly, die umgetauft wurde. Seitdem wurden zahlreiche Fehler beseitigt und ein Umstieg schadet i.d.R nicht.
     
  3. Butch3r, 22.12.2011 #3
    Butch3r

    Butch3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    388
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Hm also wenn ich ehrlich bin glaube ich nicht, dass das der Grund ist. Würde der Bug den du beschrieben hast denn auch erklären, dass mein Handy seit neuestem nachts am Ladegerät aus geht?

    Und die wiederholten selbstständigen reboots hatte ich vorher auch nicht.

    Außerdem achte ich mittels go Task Manager widget immer sehr darauf, dass nur Prozesse laufen, die auch Sinn machen

    Aber du rätst mir grundsätzlich von stable auf kang umzusteigen. Sehe ich das richtig?

    Sent from my Optimus 2X using Tapatalk
     
    koboltzz bedankt sich.
  4. koboltzz, 22.12.2011 #4
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Nein, das liegt daran, dass du nicht unter Einstellungen -> Apps -> Entwicklung "aktiv lassen" aktiviert hast. Ich vermute nämlich du hast seit dieser Zeit neue apps oder zumindest updates installiert, welche den akku aufgrund oben geschilderten Problems leer lutschen und/oder du den klassischen nächtlichen Lade-SOD (screen of death) hast. Dieser lässt sich wie eben in den Einstellungen ausheben.
    Ganz böse ;-) solche apps sind unter Android ein Mythos und sehr kontraproduktiv. Genaueres kannst du dir ergooglen, ist ein Riesenirrglaube.
    Yep! Ist auch kein großer Aufwand, sondern wie ein update zu handhaben.
     
  5. Butch3r, 22.12.2011 #5
    Butch3r

    Butch3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    388
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Nein, aktiv lassen war nicht aktiviert. Und vorher ist das Problem nicht aufgetreten. In den letzten drei Nächten aber schon. Ich kann ja erstmal auf kang wechseln und dann berichten.
     
  6. Dudeheit, 22.12.2011 #6
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Ein voll aktiver Beschleunigungssensor verbraucht in der Regel maximal 200µA, eher weniger (selbst die japanische Billigvariante im LGOS).
    Damit liefert der Akku genug Saft für 7500 Stunden oder 312.5 Tage Sensordauerbetrieb. ;-)

    Anders sieht das allerdings mit Magnet- und Drehratensensor aus. Beide brauchen eine nicht unbeträchtliche elektrische Anregung. Da fließen dann ratzfatz etliche mA. Aber auch das sind im Vergleich zu Prozessor, WLAN, Mobilfunk, Display, Speicher, u.s.w. nur Peanuts. Davon wird kein Akku leer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  7. Butch3r, 22.12.2011 #7
    Butch3r

    Butch3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    388
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    11.08.2011
    Also könnte es doch auch ein defekter Akku sein. Oder nicht?

    Sent from my Optimus 2X using Tapatalk
     
  8. Dudeheit, 22.12.2011 #8
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Kann man nicht ausschließen, aber meistens sind doch eher irgendwelche SW-Bugs oder Hardwaredefekte dafür verantwortlich, dass irgendwo Leistung verbraten wird.
     
  9. Butch3r, 22.12.2011 #9
    Butch3r

    Butch3r Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    388
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    11.08.2011
    [​IMG][​IMG]
    Also das war mein Tag heute. Ich kann definitiv sagen, dass der Akku vom Internet leergesaugt wird. Ich habe gestern extra facebook und g+ refresh ausgestellt und meine kaiten Mail Einstellungen optimiert. Trotzdem sieht man an der heutigen Bilanz dass der Saft sowohl im wlan als auch durch 3g geradezu leergesaugt wird. Wie finde ich denn jetzt die Fehlerquelle?

    Sent from my Optimus 2X using Tapatalk
     
  10. koboltzz, 22.12.2011 #10
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Du hast also ein Amperemeter an jeden Sensor einzeln gehalten? Oder Erfahrungswerte? ;)
    Völlig egal, woher du mit diesen hanebüchenen Zahlen herkommst, Fakt ist, dass etliche Benutzer aufgrund der Sensor Nutzung (G-Sensor war von mir gewählt, da es der bekannteste ist), sei es Annährungssensor, Gyroskop etc. beobachten können, dass dem Akku unerwartet schnell die Puste ausgeht.

    Wir reden hier von dem "screen off" Vebrauch, also hinkt dein Vergleich mit Prozessor, WLAN, Display etc. gewaltig, da diese allesamt inaktiv sind (klar, dass sie nicht nichts verbrauchen).

    Lange Rede kurzer Sinn: Da es so viele betrifft und das unregelmäßig, ist es höchstwahrscheinlich kein Hardwaredefekt, sondern eben der Nightly Bug seit Beginn an.

    Lösung: Swiftextreme als Kernel (der energiesparendste unter den verfügbaren) und unter Einstellungen->Apps->Entwicklung-> "App beenden" aktivieren. Dann auffällige Apps in spare parts nach Gebrauch mit langem Drücken der Zurück-Taste beenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  11. Dudeheit, 22.12.2011 #11
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Genau genommen Ja. Erfahrungswerte mit vielen vielen Millionen Sensoren.

    Diese Zahlen sind eben nicht hanebüchen sondern Fakt. Keiner der im Handy verbauten Sensoren braucht mehr als einige mA. Keine Ahnung was die von dir erwähnten Nutzer genommen haben, aber ich will was davon abhaben.
     
  12. koboltzz, 22.12.2011 #12
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Hol dir wieder ein LGOS (bitte keine Hasstiraden jetzt), flash CM7, bau es auseinander und mess nach :flapper:
    Ein stark erhöhter Akkuverbrauch im Standby wird auch dir dann auffallen, ganz ohne Rauschmittel.
     
  13. Dudeheit, 22.12.2011 #13
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Brauch ich nicht...
    Wenns Dich interessiert, dann lade dir ne Systeminfo-App runter und google nach dem Datenblatt, dann hast Du es schriftlich, wenn du meiner Expertise nicht glauben willst.


    Außerdem sieht man ja, dass das WLAN hier den Akku verbrät.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  14. koboltzz, 22.12.2011 #14
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Oh man, es geht hier um unsaubere Programmierung in CM7 bezüglich Sensornutzung und du kommst mit Datenblättern an.

    Übrigens kann ich mit aktiviertem wlan 2,5 Tage auskommen (Richtlinie auf "nie" ausschalten gestellt) von daher liegt es daran nicht.
     
  15. Dudeheit, 22.12.2011 #15
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Ist doch egal wie unsauber programmiert wird. Selbst wenn alle Sensoren gleichzeitig voll aktiv sind, kommen vielleicht 20-30 mA zusammen.
    Damit kann man keinen 1500mAh-Akku in ein paar Stunden entleeren. DAS GEHT EINFACH NICHT!

    In Butch3rs Diagramm erkennt ein Blinder mit Krückstock, dass der Stromverbrauch in erster Linie mit der WLAN-Aktivität und dem Display korreliert.
     
  16. koboltzz, 22.12.2011 #16
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Jetzt habe ich keine Lust mehr, das wird mir zu anstrengend mit dir.
    1. Es ist nicht egal, schließlich steuert der Kernel die Energieversorgung aller Module (deshalb gibt es auch solche Sachen wie UV und OC für die CPU, für die GPU etc.). Denkbar ist also sehr wohl, dass dort manche Module mehr Saft als nötig bekommen.
    2. Es geht nicht (nur) um Butch3rs Diagramm, es gibt hunderte Diagramme bei xda welche den Standby unter CM7 zeigen und die Kurve einen ähnlichen Verlauf zeigt. OHNE Wlan, also nerv bitte andere Leute, danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.12.2011
  17. Dudeheit, 22.12.2011 #17
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    In Hinblick auf Sensoren ist das egal, denn man kann diese nicht so betreiben, das plötzlich irrwitzige Ströme fließen.

    [/QUOTE]
    Doch, denn genau das ist der Sinn dieses Threads. Was interessieren hier hunderte Diagramme bei XDA???
     
  18. koboltzz, 22.12.2011 #18
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Tja, dass du den Zusammenhang nicht siehst, wundert mich jetzt nicht mehr, jedoch sehen ihn die meisten, die bei modaco, handy-faq, xda und hier aktiv sind.
    Warum bist du noch hier mit deinem S2? Nach deiner fachmännischen ( :D ) Analyse, haben hunderte, wenn nicht tausende Leute gleichzeigt einen defekten Akku und/oder defekte Hardware, welche sich automatisch repariert, sobald man zurück zur StockROM geht. Klasse!

    Also lass gut sein jetzt.
     
  19. Dudeheit, 22.12.2011 #19
    Dudeheit

    Dudeheit Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    380
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    19.02.2011
    Was gibts nur für einen Stuss von Dir..... :cursing:
    Es ist Fakt, dass die Sensoren, anders wie von dir behauptet, tausend prozentig nichts damit zu tun haben und mehr habe ich auch nicht behauptet. Was eure komischen Bastel-ROMs sonst so treiben, bspw. mit WLAN (wie man sieht), steht auf einem anderen Blatt und diesbezüglich habe ich ganz klar gesagt, dass meistens irgendwelche Softwarebugs ODER Hardwaredefekte der Grund für rasant schwindende Energiereserven sind. Also hör auf was anderes zu behaupten.
     
  20. koboltzz, 22.12.2011 #20
    koboltzz

    koboltzz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    325
    Erhaltene Danke:
    68
    Registriert seit:
    01.03.2011
    Meine Güte, du bist doch der einzige, der hier mindestens meiner Person schon mehrfach negativ mit "Stuss" aufgefallen ist. Ich wusste, dass es nichts bringt mit einem Querulanten sachlich zu schreiben. Ende
     

Diese Seite empfehlen