1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Akku von ausgeschaltenem G1 wird in 10h nur 60% voll!

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von TheNepomuk, 25.11.2009.

  1. TheNepomuk, 25.11.2009 #1
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Hallo liebe Leute!

    Ich weiß, das Thema Akku wurde hier schon unzählige male breitgetreten, aber ich muss es noch einmal anfangen, weil mein spezifisches Problem laut Suche noch nicht vorgekommen ist.

    Mein Problem ist folgendes:

    Wenn ich mein G1 am Abend bei ca 15% Akkustand aussschalte und an mein (nicht-original) - Ladegerät hänge (5V 1A) habe ich 10h später trotzdem nur 60% Akkustand!

    Der Akku scheint mir aber prinzipiell in Ordnung zu sein, weil das ganze ein paar mal schon funktioniert hat. (Sehr lang hat das laden aber immer gedauert, mindestens 6 stunden)
    Außderdem hält er absolut ausreichend lang, 1 Tag auch bei relativ intensiver Nutzung ist kein Problem, nur wenn ich ihn nicht volladen kann bringt mir das gar nichts!

    Nun meine Frage an euch, woran kann das liegen?

    Hardwaredefekt?
    Softwareproblem?
    Batterie kaputt?
    Falsches Ladegerät?
    falsches Kabel?? :confused:
    Kann es sein dass der Prozessor bei (vermeintlich) ausgeschaltenem Handy weiterläuft?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    Liebe Grüße,

    Nepomuk
     
  2. ThRiLL_KiLL, 25.11.2009 #2
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
    ich gehe mal stark davon aus das dein ladegerät das Problem ist! Mein akku braucht ca 3 stunden zum volständigen laden! Hast du kein Original ladegerät zum Testen? Und woher hast du dein ladegerät? Ein kumpel von mir hatte auch billig ladegerät von ebay und hatte die gleichen Probleme! Ich gehe eher nicht davon aus das es an deinem G1 liegt bzw an deinem Akku, ich würde mir ein original ladegerät besorgen, und es mal testen! Denn eine ladezeit von 10 stunden und dann nicht mal voll geladen kann definitiv nicht sein! Einfach mal nen Original ladegerät vom Kumpel leihen und mal ausprobieren oder gleich nen neues Kaufen, sind ja auch noch sooo teuer, und besser als sein akku bzw sein Handy zu zerstöhren mit soeinen billig teil!

    Würde mich freun wenn du deine ergebnisse Posten würdest!
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2009
  3. TheNepomuk, 25.11.2009 #3
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Danke erstmal. Ich habe leider kein Original-Ladegerät weil ich das Handy gebraucht gekauft hab und kenne auch niemanden der eines hat. mit einem iPhone Ladegerät könnt ichs mal versuchen... Ich denke aber, nachdem die Spannung laut angabe passt und das Ladegerät 1A ladestrom liefert, was soll da groß anders sein?

    Ich vermute mal dass dein Kumpel eines hatte welches 500mA oder noch weniger liefert! Da wärs dann logisch.

    Ich werds aber auf jeden Fall mal probieren, vll bringt das ja wirklich was...

    Grüße
     
  4. ThRiLL_KiLL, 25.11.2009 #4
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
    bei diesen billig ladegeräten muss nich immer drinn sein was drauf steht! Habe da schon genug erfahrungen mit gemacht! Ich würde aber auch allgemein davon abraten ladegeräte von anderen Handys zu benutzen, man weiss nie wie die Pinne im stecker belegt sind (auch wenn es anscheinend passt)!!!

    PS: Was meinst du wieso ein original ladegerät um die 20€ kostet, und soein billigteil nur 1-3 Euro (bei ebay) das ist meistens billiger Japan schrott, und wie gesagt es muss nich immer drinn sein was drauf steht!
     
  5. Krischan, 25.11.2009 #5
    Krischan

    Krischan Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.04.2009
    Du kannst Dir die Akku-Statusinformationen über folgenden Tastaturcode holen:

    *#*#4636#*#*

    Dort bekommst Du unter Akkuinformationen eine Anzeige zur Temperatur, Status, Spannung etc.
    Du kannst ja die Temperatur und Spannung beobachten, sobald Du das Ladegerät ansteckst, und mal vergleichen, was sich z.B. nach einer halben Stunde geändert hat. Dies lässt einiges an Rückschlüssen zu.

    Die weitere Möglichkeit Dein Telefon zu laden, ist der USB Port an deinem PC! Poste mal, wie das Telefon lädt, bei PC Verbindung.

    salut

    Krischan
     
  6. ThRiLL_KiLL, 25.11.2009 #6
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
    genau das mit dem PC laden wollte ich auch grad noch Posten! Versuch es mal so wie Krischan es beschrieben hat...vllt erklärt sich der rest dann schon!
     
  7. Krischan, 25.11.2009 #7
    Krischan

    Krischan Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.04.2009
    @ThRiLL_KiLL

    Wie kommst Du zu der Aussage, das G1 hätte keinen Mini-USB Anschluss? Was ist es Deiner Meinung nach?

    Krischan
     
  8. ThRiLL_KiLL, 25.11.2009 #8
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
    das war nen fehler von mir, habe ich auch schon aus dem post entfernt!

    Weil ich mir grad das datenkabel angeguckt habe vom g1 und es mit nen original usb kabel verglichen habe! War ein Denkfehler von mir, weil die kabel so verschieden aussehen! Wobei ich auch ein normales USB Kabel benutze ;-)

    wobei aber das datenkabel vom G1 nich in einen Normalen Mini-USB port passt! Geht Nur Andersrum!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2009
  9. banachz, 25.11.2009 #9
    banachz

    banachz Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    333
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    09.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Darf ich auch eine Kleinigkeit dazu sagen?
    Ja mach ich mal.

    Also ich habe auch große Akkuprobleme. Die ich verdammt sinnlos finde und einfach nicht verstehen kann.
    Also ich habe auch manchmal das Problem, dass der Akku zum Vollladen um die 10 Stunden brauch. Aber manchmal halt nur ca. 2 - 3 Stunden. Häää...??

    Und manchmal ist mein Akku nach ca. 3 Stunden schon 20% leerer (ohne jedliche Nutzung. Und keine Apps an).
    Manchmal hält mein Akku mehrere Stunden bei ca. 90% (auch wenn ich die ganze Zeit chatte oder surfe).

    Also ich versteh das nicht. Ich kenn sonst nur Akkus die lange halten oder nicht. Aber nicht unterschiedlich.

    Ist alles Original.
     
  10. TheNepomuk, 26.11.2009 #10
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Hallo! Der Code funktioniert bei mir nicht!? Wie muss man das eingeben und wo? Wenn ich das vom Homescreen aus eingebe kommt einfach die suchleiste und es passiert nichts weiter....

    Ich habe übrigens heute versucht, mein Handy an den Laptop zu hängen, und siehe da, innerhalb von 2:15 war die Ladung von 15 auf 70%!
    Ihr scheint als recht zu haben, es liegt anscheinend wirklich am Ladegerät, das hätte ich nie vermutet! Ich werde das jetzt noch genauer überprüfen und auch das Ladegerät durchmessen, mal sehen was da wirklich rauskommt.

    Danke an euch alle! Ich glaube, mein Problem ist damit erledigt! Wenn sich etwas ändert, melde ich mich wieder!

    Achja, noch eine Frage: Ich werde das Gerät mal durchmessen, wenn das Ladegerät 5,2 Volt und 1A liefert, dann passt das doch, oder? Oder gibts da noch irgendwelche andren Faktoren die eine erfolgreiche Ladung verhindern könnten?

    Liebe Grüße,

    TheNepomuk
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2009
  11. Krischan, 26.11.2009 #11
    Krischan

    Krischan Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.04.2009
    Du musst den Code in dem Dialer (zu Deutsch: Bildschirm für Eingabe von Telefonnummer) eingeben, und dann sollte auch was kommen.

    Möglicherweise ist auch die Kalibrierung des Akkus daneben.... Einfachstes Mittel hiergegen, ist das Telefon komplett leer werden zu lassen, bis es sich von selbst abschaltet, und dann das Telefon im ausgeschalteten! Zustand laden lassen über Nacht.
    Mit diesem Procedere wird die Batterieanzeige neu kalibriert.

    salut,

    Krischan
     
    TheNepomuk bedankt sich.
  12. ThRiLL_KiLL, 26.11.2009 #12
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
     
  13. TheNepomuk, 02.12.2009 #13
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Hallo!


    Also, mein Telefon wird voll, wenn ich es ausgeschalten lade über Nacht.
    (Es steht zwar nur 99%, aber ich schätze Mal dass das Telefon während dem hochfahren nicht geladen wird und das hochfahren 1% braucht?)

    Da ich aber eigentlich den Wecker brauche, lasse ich es gern eingeschalten und da wird es nicht voll, so maximal 95% bekomme ich zusammen, in 8,9 Stunden...

    Ich muss dazusagen dass ich inzwischen einen USB-Hub zum laden verwende mit 2A, ich glaub nicht dass der auch was hat??

    Ich hab das Telefon inzwischen 2 mal kalibriert, ich habe auch den Eindruck dass der Akku spürbar länger haltet (mindestens 1 Tag), aber das Ladeproblem habe ich trotzdem noch...

    die Akkuinformation über den Dialer-Code sagt mir übrigens immer "Akkuanzeige: 100", "Akkuladung" stimmt immer mit dem Ladestand im normalen Statusmenü überein. Akkuzustand ist "OK", Akkuspannung bei jetzt 91% ist 4042mV...

    Habt ihr vielleicht noch die eine oder andre Idee?
    Ich könnte mir noch testweise das Original-Ladegerät kaufen aber ich wüsste jetzt gar nicht wo ich sowas her bekomme und ansich ist das ja auch nicht notwendig denke ich...

    Grüße,

    Nepomuk
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2009
  14. ThRiLL_KiLL, 03.12.2009 #14
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Ist dein HUB mit einer Externen Stromversorgung? Ein USB-Port gibt ca 500mAh ab, und davon verbraucht der Hub ca 100mAh! Wenn du dann "NUR" dein Handy am HUB hast zum laden, haste du eine ladespannung von ca 400mAh an deinem Handy! Es sei denn du hast ein externes Netzteil für dein USB-HUB! Wenn du es nicht hast könnte es schon das Problem sein, und wenn du dann noch andere geräte am HUB hast die strom verbrauchen senkt sich die mAh zahl pro port auch noch ab!

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2009
  15. TheNepomuk, 03.12.2009 #15
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ja nein der hat eine externe Stromversorgung - 2A wie gesagt! Und es hängt nur das Handy dran!

    Grüße
     
  16. ThRiLL_KiLL, 03.12.2009 #16
    ThRiLL_KiLL

    ThRiLL_KiLL Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    220
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    22.10.2009
    Wenn du ein USB-HUB mit 2000mAh hast dann hast du 4 steckplätze und pro steckplatz am HUB 500mAh! Und nicht an jeden Port 2000mAh

    edit: also läd dein handy mit 500mAh mit also der hälfte die es eigentlich braucht, d.h doppelt so lange ladezeit! Normale ladezeit ca 3-4 stunden bei 1000mAh = 6-8 stunden ladezeit bei 500mAh

    edit2: Habe mir grad was überlegt stehe nur grad aufn Schlauch, vllt weiss das ja jemand: y-usb kabel für zb externe HDD, usb port hat ca 5V und 500mAh, wenn ich also ein y-usb kabel anschliesse also in 2 USB Ports, hat es dann 10V 1000mAh oder 5V 1000mAh???

    Wenn es 5V 1000mAh hat wär es ne günstige alternative zum Original ladegerät!

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2009
  17. Krischan, 04.12.2009 #17
    Krischan

    Krischan Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.04.2009
    Hallo Thrill Kill,

    leider muss ich ein paar Deiner Angaben korrigieren...

    Ein Ladegerät stellt einen Strom (A) zur Verfügung, die über die Zeit entnommene Energie (A über x Stunden) ergibt die Angabe von Ah.

    Die Eingänge eines solchen USB Y-Kabel sind parallel geschaltet, d.h. die Spannung (5V) bleibt gleich, und es verdoppelt sich der Strom auf 1000mA bzw. 1A.
    Würdest Du die Eingänge eines solchen Kabels in Serie legen, kämst Du auf 10V und 500mA, die Dir zur Verfügung stünden.

    Der Akku des G1 hat eine Kapazität von 1150mAh, somit könnte man bei ausgeschaltetem Telefon, unter Berücksichtigung der Ladeverluste, das Telefon in ca. 3h von 0 auf 100% Ladezustand bringen, bei einer Stromstärke von 500mA. Bei eingeschaltetem Telefon müsste dies in ca. 6h zu erledigen sein. Daher vermute ich, daß der Akku seines Telefons, bzw. die Ladelektronik vielleicht ein Problem hat, und ausgetauscht werden sollte.

    salut,

    Krischan
     
    ThRiLL_KiLL und TheNepomuk haben sich bedankt.
  18. TheNepomuk, 04.12.2009 #18
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Danke für die Antwort. Ich glaube mir bleibt erstmal nichts andres übrig als mir irgendein Ladegerät zu besorgen welches unter Garantie genug Strom liefert.

    Wenn ich das Handy ausschalte wird es über Nacht voll, damit ist das Problem aber nicht mehr wirklich tragisch.

    Nervig ist es eben trotzdem, weil ich die Weckerfunktion nicht verwenden kann und weil ich mir ein bisschen Sorgen um den Akku mache, schließlich habe ich noch Garantie...

    Ich habe übrigens den Eindruck dass der Akku am Anfang sehr schnell geladen wird, erst bei 90% ca. geht dann nichts mehr weiter. Wenn der Akku über Nacht nicht voll wird, bleibts bei ca. 96% hängen meistens...

    Grüße
     
  19. Krischan, 04.12.2009 #19
    Krischan

    Krischan Junior Mitglied

    Beiträge:
    26
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    28.04.2009
    Notiere doch bitte mal die Spannung, die direkt nach dem Einschalten anliegt, über den Zeitraum von ein paar Tagen.
    Ich werde das selbe mal mit meinem Telefon machen über ein paar Tage hinweg.

    So kann man vielleicht einen Vergleich ziehen, wo die Ladeschlusspannung liegt und feststellen, ob Dein Akku wirklich defekt ist.

    salut,

    Krischan
     
  20. TheNepomuk, 04.12.2009 #20
    TheNepomuk

    TheNepomuk Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    14
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    25.11.2009
    Ok, werd ich machen! Danke für die Mühe!

    Edit: Mir ist jetzt am Abend die Batterie ausgegangen und ich habe das Handy von Ladestand 3% innerhalb von 3 Stunden auf Ladestand 85% gebracht, im eingeschaltenen Zustand am Laptop... (edit: Blödsinn, am USB-Hub hängt es)Ich bin jetzt noch 1-2 Stunden wach und werde beobachten wie sich der Ladestand weiter entwickelt.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2009

Diese Seite empfehlen