Akkuanzeige spinnt / Root?!?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Echoes, 27.04.2012.

  1. #1 Echoes, 27.04.2012
    Echoes

    Echoes Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Hallo,
    ich bin zur Zeit auf Reisen und habe mein Galaxy lange Zeit über den Zigarettenanzünder im Auto geladen. Nun spinnt der Akku bzw. die Anzeige. Ich habe mich durch etliche Foren gelesen und dabei viele Sachen herausgefunden. Zunächst scheint es wohl normal zu sein, dass wenn man das Galaxy nur per USB oder im Auto auflädt solche Macken auftreten.

    Ich möchte nochmal genau beschreiben, was mein Telefon so treibt. Im Prinzip ist es völlig unberechenbar. Teilweise geht das Handy aus wegen zu wenig Strom. Daraufhin kommt es an die Steckdose. Akku ist angeblich 3/4 voll. Nach wenigen Minuten hat er angeblich zu 100 Prozent voll geladen. Sobald ich das Kabel abnehme fällt der Akku meist wieder auf unter die Hälfte. Mir ist es auch schon gelungen die Akkuanzeige auf voll zu bringen, aber trotzdem schaltet sich das Handy bei ca. 30 Prozent aus. Es ist tatsächlich ein bisschen wie Lotto spielen wie lange das Handy nun an bleibt oder braucht um sich aufzuladen.

    Ich bin durch Recherche zu dem Schluss gekommen, dass es nicht an meinem Akku liegt sondern lediglich an dem Handy bzw. an der Anzeige. Auch habe ich heraus gefunden, dass eine Neu-Kalibrierung die Lösung bringen könnte. Nun stehe ich aber vor dem nächsten Problem. Ich habe kein Root. Ich bin wie gesagt auf Reisen und mein Netbook läuft unter Ubuntu. Ich bekomme es nicht hin mein Handy zu rooten. Somit bin ich leider auch nicht befähigt die battery.sys zu löschen oder eine Kalibrierungs-App laufen zu lassen.

    Ich habe ein paar Tutourials im Internet zu dem Thema Ubuntu und Root gefunden, aber leider übersteigt dies meine Kenntnisse. Ein paar Sachen bekomme auch ich mit dem Terminal hin, aber leider konnte ich mit den Dingen irgendwann nichts mehr anfangen.

    So läuft es nun auf frei Fragen hinaus:
    1. Liegt es wirklich an der Software und nicht an der Hardware, sprich dem Akku?

    2. Ist die Neu-Kalibrierung (mit Root-Rechten) die einzige Möglichkeit das Problem zu beheben oder gibt es einfachere bzw. nicht so tief in das System eingreifende Alternativen?

    3. Wenn nicht, wie roote ich mein SGS unter Ubuntu 11.10???

    Mein SGS läuft unter Android 2.2.1.

    Ich hoffe wirklich, dass ich eine Lösung finde. Gerade wenn man unterwegs ist und nicht jeden Tag an Strom kommt ist es wirklich äußerst nervig mit dem Akku!

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    MfG echoes
     
  2. #2 theKingJan, 27.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2012
    theKingJan

    theKingJan Android-Guru

    Registriert seit:
    21.11.2011
    Beiträge:
    2,124
    Erhaltene Danke:
    427
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    1. Ich vermute Software.
    2 . Keine Ahnung
    3. Heimdall
    http://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=112194

    ...via Tapatalk 2.0...
     
  3. #3 Weissi46, 27.04.2012
    Weissi46

    Weissi46 Android-Lexikon

    Registriert seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    1,149
    Erhaltene Danke:
    110
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Lade es mal im ausgeschaltetem zustand voll auf

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk
     
  4. #4 Echoes, 28.04.2012
    Echoes

    Echoes Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Im ausgeschalteten Zustand hat es die selben Probleme wie oben beschrieben! Es sagt nach kurzer Zeit der Akku sei voll. Wenn ich es dann einschalte ist es nicht der Fall!


    Heimdall habe ich gestern versucht. Dabei hat sich mein PC verabschiedet. Werde heute nochmal eine andere Version testen und sehen ob ich Erfolg habe...
     
  5. #5 Echoes, 29.04.2012
    Echoes

    Echoes Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Mir wird das alles zu umständlich :) Würde die Datei, die für den Ladezustand des Akkus zuständig ist (ich glaube batterie.sys) gelöscht werden, wenn ich mein Handy auf Werkseinstellungen zurücksetze???

    Danke!
     
  6. #6 pmuf, 29.04.2012
    pmuf

    pmuf Junior Mitglied

    Registriert seit:
    20.12.2010
    Beiträge:
    30
    Erhaltene Danke:
    1
    Ich denke nicht dass da ein reset was bring.
    Im grunde ist es am schnellsten und eigentlich am einfachsten ....
    Root kernel flashen
    (Ich kenne heimdal nicht, aber mit odin 30 sek)
    Phone ausmachen
    Lautstärke + hometaste powertaste drücken
    Dort im recovery menue wipe battery stats wählen
    ... oder aus dem market battery callibrator laden und button drücken

    5 minuten aktion eigentlich

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  7. #7 coolfranz, 29.04.2012
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Registriert seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    3,458
    Erhaltene Danke:
    634
    Das mal vorweg, löschen dieser Datei dürfte deine Probleme nicht beheben...

    Das ist ein Mythos, der sich hartnäckig hält.

    Siehe: Google Engineer Debunks Myth: Wiping Battery Stats Does Not Improve Battery Life | xda-developers

    Das vemute ich auch... kannst du ganz sicher sagen, dass der Akku funktioniert?
    Ansonsten könnte ich mir auch vorstellen, dass es an der Ladeelektronik liegen kann.
     
  8. #8 Echoes, 01.05.2012
    Echoes

    Echoes Threadstarter Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    4
    Erhaltene Danke:
    0
    Wie gesagt ich habe Ubuntu und da läuft Odin nicht...

    Einige scheinen aber das Problem damit gelöst zu haben. Zumindest versprechen sich ja Viele Erfolg davon...



    Nein, ich kann es nicht sicher sagen. Kann ich das irgendwie herausfinden?
     
  9. #9 coolfranz, 01.05.2012
    coolfranz

    coolfranz Android-Guru

    Registriert seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    3,458
    Erhaltene Danke:
    634
    Gelesen hast du den Artikel schon?

    Anderen Akku ausleihen/ neuen kaufen.
     
  10. #10 xHCx, 01.05.2012
    xHCx

    xHCx Android-Experte

    Registriert seit:
    26.07.2011
    Beiträge:
    578
    Erhaltene Danke:
    58
    Würde denn MobileOdin nicht hilfreich sein zum Flashen eines passenden Cf-root Kernels??
     
  11. #11 Weissi46, 01.05.2012
    Weissi46

    Weissi46 Android-Lexikon

    Registriert seit:
    07.11.2011
    Beiträge:
    1,149
    Erhaltene Danke:
    110
    Phone:
    Samsung Galaxy S
    Bei heimdall musst du soweit ich weiß die kernel.tar entpacken und dann bei kernel die zimage einfügen.
    Befehl ist wahrscheinlich heimdall flash kernel zimage , weiß das aber nicht genau weil ich es noch nie benutzt habe :D

    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen