Akkuverbrauch: 2 (identische) Galaxy SII Geräte, starke Verbrauchsunterschiede

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum" wurde erstellt von Parneb, 12.05.2012.

  1. Parneb, 12.05.2012 #1
    Parneb

    Parneb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    Hallo Community,
    ich habe hier 2 (identische) Galaxy SII Geräte, die aber beim Akkuverbrauch wie Himmel und Hölle sind.
    Aber erstmal die Grunddaten:
    Gerät A
    Ursprungsversion Android: 2.3.4 (Open German)
    Gerät B
    Ursprungsversion Android: 2.3.5 (Vodafon)

    Beide Geräte wurden bei einem Reseller erworben und sind mit dem dem gleichen Providervertrag (T-Mobile) ausgestattet. War schon komisch dass das zweite Gerät eine Vodafone Anpassung hatte, aber sei es drum.

    Mein Gerät (Gerät A) habe ich über Kies auf Android 4.0.3 (Open German) geupdatet und war richtig Happy, super Akkulaufzeit und rundum Zufrieden.
    Das Gerät meiner Frau (Gerät B) habe ich per Odin auf Android 4.0.3 (Open German) gebracht, da meine Frau die Vodafon Installationen los werden wollte. Nach dem Update sah erstmal alles OK aus, bis uns relativ schnell auf fiel das der Akku nach 8 - 10 Stunden leer war.

    Hier im Forum habe ich schon x-Beiträge durch gelesen und ich kann aus meiner eigenen Erfahrung nur beide Seiten bestätigen. Ich bezeifele keine Aussage über normale Akkulaufzeiten genauso wie ich keine Aussage über Akkuprobleme bezeifele.

    Nicht desto Trotz bin ich mit dem Akkuverhalten vom Gerät B absolut nicht zu frieden. Folgendes Marthyrium durfte das Gerät bis jetzt durchmachen, jeweils ohne das Problem des hohen Akkuverbrauchs in den Griff zu bekommen:
    Zurück auf Android 2.3.5 (Vodafone) per Odin
    Update auf Android 4.0.3 (Vodafone) per Kies
    Update auf Android 4.0.3 (Open Europe) per Odin
    Korrektur des CSC von VD2 auf DBT über *#272*IMEI#
    Zurück auf Android 2.3.4 (Open German) per Odin
    Update auf Android 4.0.3 (Open German) per Kies

    Jetzt habe ich auf beiden Geräten CPU Spy und BetterBatteryStats installiert um die Ergebnisse hier im Forum zu posten, da ich mir von den Profis Hilfe erhoffe.
    Nochmal der Hinweis: Beide Geräte haben die selbe Firmware, sind auch Gerätemäßig identisch (Revisionsnummern unter *#1111# und *#2222#) und es sind die selben Apps installiert. Aufgefallen ist mir aber schon das BetterBatteryStats einen deutlich anderen Wert beim DeepSleep gegenüber CPU Spy, beim Gerät B, ausweißt.

    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen und mir Hinweise geben wo der Hase im Pfeffer liegt, meine Frau ist mit dem Zustand nicht zu frieden und ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter.

    Freundliche Grüße
    Parneb

    Ergänzung: Snapshot mit TotalState Time 7:08:22 ist Gerät A (3% Akkuverbrauch in der Zeit), mit der TotalState Time 7:07:13 ist Gerät B (50% Akkuverbrauch in der Zeit).
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2012
  2. haris100, 12.05.2012 #2
    haris100

    haris100 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Die Firmware des Modem war jeweils unterschiedlich.
    Daher ist das Ergebnis völlig normal.

    Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
     
  3. AndroidFan4Ever, 12.05.2012 #3
    AndroidFan4Ever

    AndroidFan4Ever Gast

    Heftig, dass es solch einen Unterschied gibt.
    Lieg das B-Gerât denn unter 2.3.5 besser, bzw. Hielt länger oder hatte es schon immer mit Akku Problemen zu kämpfen?
     
  4. Parneb, 12.05.2012 #4
    Parneb

    Parneb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    @AndroidFan4Ever: Das Gerät-B lief mit der Version die bei Lieferung drauf war (Android 2.3.5) auch sehr lange.

    @haris100: als ich auf die original Firmware (Auslieferzustand Ver. 2.3.5) zurückgegangen bin, blieb das Problem mit dem hohen Akkuverbrauch, obwohl es dann ja wieder die original Firmware für das Modem war.

    Habe ich den Chancen mit einer Custom Firmware den Verbrauch wieder in den Griff zu kriegen?

    Gruß
    Parneb
     
  5. Dare, 12.05.2012 #5
    Dare

    Dare Android-Lexikon

    Beiträge:
    946
    Erhaltene Danke:
    210
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Was auffällt, bei Gerät B scheinen viel mehr "Services" zu laufen, bzw. gelaufen zu sein.
    Könntest du die bei Gerät A auch noch mit Posten?

    Der Deep Sleep Funktioniert ja bei beiden Geräten ohne Probleme, leicht verwunderlich.
    Versuchen könntest du es mit einer Custom FW, die Sammy Roms sind Verbrauchstechnisch bisher noch im Vorteil, wobei ich z.B. mit CM9 auch über 2 Tage komme.

    Gruß Dare
     
  6. AndroidFan4Ever, 12.05.2012 #6
    AndroidFan4Ever

    AndroidFan4Ever Gast

    Custom Roms haben durch einen akkusparenden Kernel und durch die Entfernung akkufressender Stock Apps meist eine bessere Akkulaufzeit als Stock Roms. Wenn man dann noch einstellt, dass die CPU nur von 100-800mgz takten soll, dann kann man wirklich wahnsinnig viel Akku sparen.
    Eine der besten Custom Roms fürs Akku sparen ist die Checkrom V6(basiertv auf Android 2.3.6) mit dem Siyah Kernel.
    Wäre vielleicht nen Versuch wert..
     
  7. Parneb, 12.05.2012 #7
    Parneb

    Parneb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    @Dare,
    da war ich auch Erstaunt. Ich hatte beide Geräte gestern (nahezu) Zeitgleich vom Ladegrät getrennt. Bei Gerät A gab BetterBatteryStats bei "Since Charged" überhaupt keine Prozesse aus, kam mir auch irgendwie komisch vor. Schau Dir aber auch mal den Dump von BetterBatteryStats vom Gerät B an, da sieht der DeepSleep nicht mehr so gut aus.

    Evtl. muss ich den Übernachtversuch nochmal wiederholen.

    Gruß
    Parneb
     
  8. Dare, 12.05.2012 #8
    Dare

    Dare Android-Lexikon

    Beiträge:
    946
    Erhaltene Danke:
    210
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Hast du beim flashen via Odin die .pit File mit geflasht oder ohne geflasht?

    Bei dem nächsten Versuch würde ich für beide Geräte noch zusätzlich "Badass Battery Monitor" installieren, auch ein hilfreiches Tool.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2012
  9. Parneb, 12.05.2012 #9
    Parneb

    Parneb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    @Dare,
    ich habe ohne .pit geflasht. Es war jeweils eine single File Firmware, die über PDA eingetragen wurde.

    Gruß
    Parneb
     
  10. haris100, 12.05.2012 #10
    haris100

    haris100 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    348
    Erhaltene Danke:
    142
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Meiner Erfahrung nach ist eine gute Akku Leistung eine Kombination aus ROM/Kernel/Modem. Siehe meine Signatur, damit komme ich auf etwa 5 Stunden Display an bei moderater Nutzung.
    Aber das kann bei jedem wieder anders sein. Da hilft nur selber probieren.
     
  11. SalCus, 14.05.2012 #11
    SalCus

    SalCus Gast

    Könnte es evt auch sein das der akku einfach maggi ist? Tausch nal die akkus... von gerät a ins gerät b und andersrum... und gugg was passiert... dann kannste das schonmal ausschliessen!

    getapatalked mit SGS2 i9100™ | Goatrip V4.5 ICS - Speedmod Kernel
     
    haris100 bedankt sich.
  12. myreality, 14.05.2012 #12
    myreality

    myreality Android-Guru

    Beiträge:
    3,774
    Erhaltene Danke:
    3,699
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Oder du machst bei dem einen Gerät mal einen Fullwipe, hilft oft Wunder ;)
     
  13. Android_Men, 14.05.2012 #13
    Android_Men

    Android_Men Gast

    Oder, wenn dir 8-10 Stunden nicht reichen, kauf dir einen Orginal 2000map Akku von Samsung. Kein vergleich zum Standartakku!
     
  14. Parneb, 14.05.2012 #14
    Parneb

    Parneb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    @SalCus: Der Akku ist nicht "fratze", den Akkutausch habe ich schon gemacht, das Ergebnis war Identisch, Gerät A läuft Tage, Gerät B nach wenigen Stunden leer.

    @Android-SGS: Nach dem zurückkehren auf Android 2.3.5 (Vodafone) habe ich bei jedem neuem Flashen einen Full-Wipe gemacht.

    @Android Men: Klar würde der 2000mAh Akku die Lage etwas verbessern, mich ärgert es aber das der Standardakku im Gerät A eine gefühlte Ewigkeit durchhält und im Gerät B nach 8-10 Stunden den Geist aufgibt. Für mich einfach nicht Nachvollziehbar da beide die gleiche Hardware Revision haben (verglichen über *#2222#)

    Gruß
    Parneb
     
  15. a-tom, 14.05.2012 #15
    a-tom

    a-tom Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    306
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    02.08.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S2
    Heißt doch aber eigentlich das am Gerät was nicht in Ordnung ist, meiner Meinung nach. Vielleicht solltest du das mal überprüfen lassen, irgendein Verbraucher im Gerät geht nicht in einen Stromsparmodus oder so (Hardware).
     
    Parneb bedankt sich.
  16. triumph61, 14.05.2012 #16
    triumph61

    triumph61 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,931
    Erhaltene Danke:
    1,124
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Ich habe seit ein paar Tagen das AOSP Rom drauf. Die Akkuleistung war gegenüber dem Checkrom V6 immer schlechter. Das Checkrom hat das KL1Modem drauf. Ich habe das KL1 auch bei der AOSP Version draufgepackt. Und siehe da...2Tage10Std und noch 30%.
     
  17. Parneb, 22.05.2012 #17
    Parneb

    Parneb Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    12.05.2012
    So jetzt nochmal der aktuelle Stand, kurz um ich werde den Ratschlag von a-tom folgen und mich mit dem Reseller in Verbindung setzten zwecks Reparatur!

    Was mich letzt endlich dazu bewegt hat?
    Folgende Dinge habe ich noch getestet und danach konnte ich auch nur zum selben Schluss kommen wie a-tom:
    1. Handy in Flugmodus geschaltet -> Akku nach 11 Stunden leer
    2. Handy ausgeschaltet -> selbes Phenomen

    Ok, mir ist schon klar, dass sich das Handy nicht wirklich Ausschalten läßt, ein Teil des Handys muss schließlich Aktiv bleiben, damit bei der Betätigung des Ein-/Ausschalters das Handy auch wieder aufwacht, aber in diesem tiefsten aller Tiefschläfe sollte der Akku nun weiß Gott deutlich länger halten.

    Ich danke trotzdem für euere Ratschläge und Tipps.

    Gruß
    Parneb
     

Diese Seite empfehlen