1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. DeaconFrost, 10.07.2011 #1
    DeaconFrost

    DeaconFrost Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Phone:
    OnePlus One + Two
    Zuletzt habe ich meine ersten Flash-Erfahrungen mit Odin gesammelt, als ich das 2.3.3 zunächst mit JVO/JVI, sodann lediglich mit JVI gerootet hatte. Wie ich zwischenzeitlich gelernt habe, und das war mir beim rooten auch wichtig, war, dass trotz neuem Kernel, zumindest war es bei diesen so, die Update-Fähigkeit über Kies erhalten blieb.

    Wenn ich nun andere Kernel ausprobiere, müssen die natürlich zu meinem JVI passen, bleibt dann die Update-Fähigkeit über Kies trotzdem erhalten? MaW, ich kann erst dann kein Update mehr über Kies ziehen, wenn irgendeine andere ROM geflasht habe? (an ROMs traue ich mich noch nicht heran)

    Wo finde ich denn Kernel, die zu meinem 2.3.3 JVI passen?
     
  2. frank_m, 10.07.2011 #2
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,201
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wenn du nur den Kernel austauscht, kannst du nach wie vor über Kies updaten. Beachte nur, dass einige Kernel automatisch einen Lagfix aktivieren, bei dem ein Kies Update dann natürlich das Handy brickt.

    In den Erfahrungsbrichten zu den meisten Kerneln steht drin, mit welcher Firmware sie laufen.
     
    DeaconFrost bedankt sich.
  3. DeaconFrost, 10.07.2011 #3
    DeaconFrost

    DeaconFrost Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Phone:
    OnePlus One + Two
    Super, Danke! Das hat mir die letzte Unsicherheit genommen!

    Aber einen Lagfix kann man doch wieder deaktivieren, oder? Oder geht das etwa nicht bei allen Kernel? Wenn ich mich recht erinnere, kann man bspw. den SpeedmodKernel wieder deaktivieren, nicht wahr?
     
  4. frank_m, 10.07.2011 #4
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,201
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Bei allen Kerneln, die ich kenne, kann man den Lagfix deaktivieren. Aber man muss vorher auch dran denken. ;) (Einige Leute vergessen das schon mal; nutze die Suche, wenn du mir nicht glaubst).
     
  5. DeaconFrost, 10.07.2011 #5
    DeaconFrost

    DeaconFrost Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    424
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    31.05.2011
    Phone:
    OnePlus One + Two
    Ey, isch glaub Dir voll, ey! ;-)
     
  6. joyraider, 11.07.2011 #6
    joyraider

    joyraider Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    18.04.2011
    ich muss das hier loswerden. Was genau kann mir n neuer kernel bringen? hab callalos 3.2er drauf... mit fugu kernel... wenns was bringt würd ich den auch gerne mal upgraden, was muss ich beachten, welchen nehm ich am besten? Muss ich voodo sound, lagfix etc berücksichtigen?
     
  7. frank_m, 11.07.2011 #7
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,201
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Was ein Kernel bringt bzw. was er anders macht, als der Stock Kernel, steht in seiner Beschreibung. Ob du das brauchst, kannst nur du selber entscheiden.
     

Diese Seite empfehlen