1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android pur?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von kalleros, 18.11.2011.

  1. kalleros, 18.11.2011 #1
    kalleros

    kalleros Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hi,

    gibt es außer den Nexus-Modellen eigentlich auch noch andere Geräte, auf denen ein pures, unverändertes Android läuft und die entsprechend schnell die neuesten Aktualisierungen bekommen?

    Grüße
    kalle
     
  2. GalaxyS_User, 18.11.2011 #2
    GalaxyS_User

    GalaxyS_User Android-Experte

    Beiträge:
    869
    Erhaltene Danke:
    96
    Registriert seit:
    15.08.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Android für das Nexus ist nicht ein "pures" Android sondern ein von Google für das Nexus angepaßtes Android.

    Und da Google den Code früher hat als der Rest der Welt ...
     
  3. ceisen72, 18.11.2011 #3
    ceisen72

    ceisen72 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    20.06.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    Ich sehe das anders: Das Nexus ist das Referenzdesing nach Google-Vorgaben, da wird Android also nicht an das Nexus angepasst, sondern beides gleichzeitig aufeinander abgestimmt entwickelt.
     
  4. Pearli, 18.11.2011 #4
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Stimmt. Dr soucre code der veröffentlicht wird ist dr der auf dem jeweiligen nexus modell läuft. Und darauf basiert alles. Nur der sdk port ist ein wenig anders und würde ich als wenig lauffähig bezeichnen. Also ures android ist auf nexus modellen installiert und bleibt auch diesen geräten ersteinmal vorbehalten ;)

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. meckergecko, 18.11.2011 #5
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Soweit ich weiß, haben zB die Geräte von ZTE auch ein weitestgehend unverkrüppeltes Android. Die Updates kommen aber natürlich trotzdem nicht von google ;)
     
  6. ceisen72, 18.11.2011 #6
    ceisen72

    ceisen72 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    206
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    20.06.2011
    Phone:
    Motorola Moto G
    Tablet:
    Amazon Kindle Fire HD 7
    "Unter der Oberfläche" wird das wahrscheinlich diverse Anpassungen an die Hardware haben.
     
  7. meckergecko, 18.11.2011 #7
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Naja, eins von beiden ist dem N1 sehr ähnlich (cpu, gpu) aber ich hab da auch keinen echten Durchblick. Zumindest haben sie noch weiter dtan rumgepfuscht wie zB Moto oder HTC.
     
  8. mizch, 18.11.2011 #8
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Welcher „sdk port”? Der Android-Sourcecode zum SDK ist der originale, siehe developer.android.com.
     
  9. Pearli, 18.11.2011 #9
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Ja, aber wie gerade oben gesagt, läuft der meist nur nach großen anpassungen an das gerät...

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  10. kalleros, 18.11.2011 #10
    kalleros

    kalleros Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Aber wenn man möglichst schnell immer das aktuellste Android kriegen/haben möchte, kommt man an einem Nexus nicht vorbei - oder?
     
  11. majuerg, 18.11.2011 #11
    majuerg

    majuerg Android-Guru

    Beiträge:
    2,921
    Erhaltene Danke:
    595
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Wenn man Android "pur" an die Hardware anpasst, bleibt es Android "pur". Nur eben an die entsprechende Hardware angepasst. Wo ist jetzt das Problem?

    Den bisherigen Erfahrungen nach nicht, nein.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  12. mizch, 18.11.2011 #12
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Natürlich, ist auch nicht anders zu erwarten. Mein Punkt war aber, dass es kein Port ist. „SDK-Port” ist ein Oxymoron, ein Widerspruch in sich. Denn der Android-Quellcode im SDK ist eben nicht geportet. Das führt ja genau dazu.
     
  13. kalleros, 18.11.2011 #13
    kalleros

    kalleros Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.11.2011

    Nicht? Was für ein Gerät dann?
     
  14. majuerg, 18.11.2011 #14
    majuerg

    majuerg Android-Guru

    Beiträge:
    2,921
    Erhaltene Danke:
    595
    Registriert seit:
    29.05.2009
    Da hast du mich falsch verstanden. Wenn du Android "pur" und schnelle Updates haben möchtest, dann kommst du an einem Nexus Gerät nicht vorbei. ;)
     
  15. kalleros, 18.11.2011 #15
    kalleros

    kalleros Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Achsoooo... jetzt! :)

    Schade eigentlich... Aber das bestätigt mich in meinem Kaufvorhaben.

    Bleibt dann nur die Frage, ob Nexus S oder dann gleich an Galaxy Nexus... hmmhmhmmhmhmmm
     
  16. Pearli, 18.11.2011 #16
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Zukunftssicherer ist das galaxy nexus? Und von der hardware auch ziemlich maßgebend. Wenn preis keine rolle spielt sicher das galaxy nexus. Wenns bisschen billiger aber dennoch gut sein soll das nexus s

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  17. kalleros, 18.11.2011 #17
    kalleros

    kalleros Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Ich komme von einem Blackberry (also full-Tastatur und kein Touchscreen) und war damit bisher ganz zufrieden. Der Umstieg auf Touchscreen-Smartphone ist erstmal mehr doer weniger ein Test... Insofern ist es wohl sinnvoller, nicht gleich 500 euro auszugeben.

    Da versuche ich es erstmal mit dem Nexus S. Wenn ich damit gut klarkomme, läuft der Nachfolger ja nciht weg - und ist bis dahin vielleicht schon etwas günstiger.
     
  18. Pearli, 19.11.2011 #18
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Naja, dann kannst du ja immernoch ein Smartphone bestellen, es die 14 Tage testen und dann erst bezahlen oder eben zurückgeben.
    Denn zum Testen ist selbst das Nexus S zu teuer. man muss ja den fall im auge behalten, dass es dir nicht gefällt und es wird dir dann noch kaum einer ein nexus s abkaufen, wenn alle heiß auf das galaxy nexus sind :cool2:
     
  19. kalleros, 19.11.2011 #19
    kalleros

    kalleros Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    01.11.2011
    Hmmm... Das stimmt natürlich auch wieder.


    Was meint ihr: Lohnt es sich überhaupt, jetzt ein Nexus S zu kaufen? Oder sollte ich auf jeden Fall noch abwarten, bis das Galaxy Nexus auf dem Markt ist?

    Ist davon auszugehen, dass dann viele gebrauchte Nexus S den Markt fluten bzw. das neue Nexus S nochmal günstiger wird?
     
  20. Salamander77, 19.11.2011 #20
    Salamander77

    Salamander77 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    213
    Registriert seit:
    29.06.2011
    verstehe diese "update-geilheit" auch nicht so richtig ^^
     

Diese Seite empfehlen