1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Android ressourcen Verwaltung nicht effektiv?

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von Mr.Schrotti, 09.11.2009.

  1. Mr.Schrotti, 09.11.2009 #1
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hi,

    ich habe nun seit vorgestern mein HTC Hero. Nun ist mir heute morgen aufgefallen das es arsch langsam geworden ist. Schnell nen taskmanager installiert und mal geschaut was da alles so im background läuft. Was seh ich da. Da liefen noch programme die ich gestern (!!) abend gespielt habe und auch so ressourcen fressende sachen wie doom und so weiter wurden nicht automatisch beendet. Was läuft da schief? sollte android nicht die ressourcen vernümpftig aufteilen und zur not auch programme beenden? Normal hat man ja keinen taskmanager drauf.

    Gruß
    Mr.Schrotti
     
  2. meierzwo, 09.11.2009 #2
    meierzwo

    meierzwo Android-Experte

    Beiträge:
    563
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Erste Frage: Aktuelles ROM drauf? Selbst kürzlich ausgelieferte Geräte haben teilweise noch die alte Version installiert.

    Android verwaltet die Ressourcen schon passend. Programme werden nicht immer sofort beendet, das passiert erst, wenn die Ressourcen knapp werden. Wie frei ist dein Speicher denn noch?
    Dann dauert das umschaufeln im Speicher auch schon mal etwas. Ich selber habe noch keinen großartigen Performanceverlust festgestellt. Das Aufrufen eines anderen Programms kann schon mal etwas dauern, ist es aber da, läuft es gewohnt schnell.
    Von Taskkillern würde ich Abstand halten wenn man nicht genau weiß, was man da tut. Die greifen störend in die Speicherverwaltung von Android ein und unter Umständen werden Apps nicht sauber geschlossen, Daten werden nicht gesichert und es bleibt Müll im Speicher zurück. Damit erreicht man dann eher das Gegenteil und das Gerät reagiert merkwürdig.
    Es gibt allerdings auch Apps, die nicht sauber programmiert sind und zu einen langsamen Verhalten des Gerätes führen können.
     
  3. Mr.Schrotti, 09.11.2009 #3
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    ROM werde ich mal überprüfen auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen.
    Also ich hab beobachtet, das das phone eben wirklich arg langsam war. Hat geruckelt wie sau sogar beim druchscrollen der menüs. Dann hab ich den Taskkiller einfach mal installiert und geschaut und da liefen wirklich noch sehr viele programme die ich definitiv das letzte mal gestern abend benutzt habe. Der taskmanager zeigt mir 31MB an (ist das das was noch frei ist oder der belegte??)
     
  4. meierzwo, 09.11.2009 #4
    meierzwo

    meierzwo Android-Experte

    Beiträge:
    563
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Langsames Durchscrollen oder Ruckeln ist eigentlich nicht normal, eventuell läuft da eine App Amok. Der freie Speicher wird dir mit -> Menue-Taste -> Einstellungen -> SD Card und Speicher angezeigt. Ganz unten steht der freie Telefonspeicher.
     
  5. Mr.Schrotti, 09.11.2009 #5
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    also laut der anzeige sind 93MB frei. Kann natürlich sein das ne App amok gelaufen ist. Nach dem killen einiger apps wars auch wieder i.O. Unter anderem habe ich den Doom Port im auge.
     
  6. meierzwo, 09.11.2009 #6
    meierzwo

    meierzwo Android-Experte

    Beiträge:
    563
    Erhaltene Danke:
    100
    Registriert seit:
    01.10.2009
    Phone:
    Nexus 5
    Bei dem freien Speicher sieht das eher nach einer schlecht programmierten App aus. Mal im Auge behalten. Mit den Killen von Tasks wäre ich vorsichtig. Eindeutige Verhältnisse hast du nach einem Reboot. Und dann mal etwas Zeit nehmen und die Verdächtigen mal einzeln testen.
     
  7. Hexxer, 10.11.2009 #7
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    idle Prozesse können im Grund beliebig viele laufen und Android macht nichts anderes als die Prozesse in den Status idle zu setzen, Speicher dürfte auch nur minimalst verbraucht werden.
     
  8. flori9100, 10.11.2009 #8
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Beiträge:
    820
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Ein weiteres Mal sei dabei hierauf verwiesen: Hintergrund: Arbeitsspeicher-Verwaltung unter Android | Androidig.de

    Wenn die Apps ordentlich programmiert sind, ist es völlig egal, ob sie prinzipiell noch "laufen" (sprich, nicht vollständig beendet und aus dem Speicher entfernt wurden) .. sobald Android die Ressourcen braucht, killt es die Prozesse selbst.
     
  9. Mr.Schrotti, 10.11.2009 #9
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    sehr interessant der artikel. Aber warum macht man sowas? wenn die Programme im hHntergrund bleiben verbrauchen sie weiterhin Ressourcen sprich es wird strom verbraucht. Und strom ist bei mobile Geräte ein wertvoller Rohstoff ;)
    Von de akku laufzeit bin ich auch etwas enttäuscht. das Handy hält bei normalem Gebrauch wenns hoch kommt 24 stunden aus.
    (Jaja ich weis wie will man normal Gebrauch definieren)
     
  10. gado, 10.11.2009 #10
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Wenn sie ideln ist der Verbrauch marginal, da verbrauchst du mehr, um mit dem Taskkiller die App abzuschießen (Display ist länger an, du beanspruchst die CPU usw.).

    Taskkiller nur nehmen, wenn eine App abgeschmiert ist. Ich habe den Taskkiller noch nicht gebraucht.

    Meistens hast du dann solche Experten, die den Uhrprozess abschießen und sich dann beschweren, warum der Hero nicht zuverlässig weckt.:cool:
     
  11. Kranki, 10.11.2009 #11
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,831
    Erhaltene Danke:
    814
    Registriert seit:
    19.07.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 3 7.0 Lite
    Es kann schon sein, dass sich bestimmte Anwendungen im Speicher halten. Es sollte nicht sein und ist in den wenigsten Fällen sinnvoll (schon gar nicht bei sowas wie Doom), aber es geht.
     
  12. RaZZe, 11.11.2009 #12
    RaZZe

    RaZZe Gast

    mir persöhnlich wäre es lieb wenn die programme beim verlassen SOFORT geschlossen werden.
    bei sachen wie icq usw vllt eine option einrichten... haken setzen und programm bleibt geöffnet...
    ach ich weiss nicht,bei android läuft irgendwas schief
     
  13. flori9100, 11.11.2009 #13
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Beiträge:
    820
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Wenn Programme sofort geschlossen werden, brauchen sie doch beim nächsten Start schon viel mehr Zeit. Mich nervt das ja jetzt schon, wenn ich mal ein größeres Spiel zocke und danach alle aufgerufenen Apps viel länger brauchen, weil sie eben neu gestartet werden müssen.
    Kostet ja wahrscheinlich sogar mehr Energie, wenn eine App innerhalb von 10 Min zweimal gestartet werden muss, anstatt dass sie einfach im Hintergrund gehalten wird, wo sie keinerlei CPU-Ressourcen abkriegt und nur im Notfall geschlossen wird.
     
  14. gado, 11.11.2009 #14
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Die Benutzer müssen einfach begreifen, dass das akkusparend und performanter ist, was Android macht.

    Windows ist da auch nicht anders. Einfach mal nach Prefetch suchen. Windows lädt auch Daten in den Speicher, die der Benutzer gerade nicht braucht um später die häufig geöffneten Programme schneller laden zu können (ab Vista aufwärts).

    Android ist mit der Zeit, da läuft nichts schief.:rolleyes:
     
  15. RaZZe, 12.11.2009 #15
    RaZZe

    RaZZe Gast


    ja und warum merke ich nix von der akkusparenden und perfomanteren lösung?!

    wobei ich hier sagen muss das des aufs galaxy bezogen ist.und das ist nicht das thema, sorry :D
     
  16. Mr.Schrotti, 12.11.2009 #16
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das galaxy hat doch auch android dann passt es sehr wohl ;)
     
  17. gado, 12.11.2009 #17
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,545
    Erhaltene Danke:
    444
    Registriert seit:
    18.09.2009
    Phone:
    Nexus 6P
    Wearable:
    Pebble Steel
    Mit welchem Gerät vergleichst du es?

    Das Gesagte ist einfach eine Tatsache (vom Theoretischen), das Hero läuft schnell und sauber, vielleicht liegt es an dem kleinen Speicher vom Galaxy. Es muss ja genug Speicher da sein, damit das alles reibungslos läuft.
    Dann kommt es auf die Fähigkeit der Programmierer an. Wie gesagt, beim Hero läuft es mit der gleichen Hardware (nur mehr Speicher) sauber.
     
  18. Mr.Schrotti, 12.11.2009 #18
    Mr.Schrotti

    Mr.Schrotti Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    522
    Erhaltene Danke:
    36
    Registriert seit:
    23.10.2009
    Phone:
    OnePlus One
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    bei mir nun auch bis auf das eine mal.
    Einzig der Music Player der reagiert immer träge hab ich das gefühl.
     
  19. flori9100, 12.11.2009 #19
    flori9100

    flori9100 Android-Experte

    Beiträge:
    820
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Das iPhone lässt immer nur einen Prozess gleichzeitig laufen und trotzdem hält der Akku nicht länger als bei den Android-Geräten (einschl. Galaxy) ....
     
  20. RaZZe, 13.11.2009 #20
    RaZZe

    RaZZe Gast


    was interessiert mich denn das iphone?!
    wir reden hier von android;)
     

Diese Seite empfehlen