1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. Uhu0114, 03.09.2010 #1
    Uhu0114

    Uhu0114 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo Community! :)

    Im Laufe des heutigen Tages werde ich noch stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy S I9000.
    Da ich zwar in Sachen PC-Technik recht bewandert bin, mit Handys bisher allerdings noch nichts am Hut hatte, habe ich mich vorher gut informiert und für mich als Linuxfan kam natürlich nur Android in Frage ;-)

    Nun zu meinen Fragen:
    - Wie sieht es mit der Sicherheit des Telefons aus, was Viren, Trojaner, Würmer etc. angeht?
    - Was sind Eure Tipps für ein "sicheres" Telefon?
    - Wie sicher ist der Android- bzw. der Samsung-Appstore?
    - Gibt es gute "Apps", mit denen man möglichst sicher sein kann, dass die Programme nicht von sich aus irgendwelche teuren Verbindungen aufbauen? ^^

    Vielen Dank schon mal und Grüße! :smile:
     
  2. Kranki, 03.09.2010 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Ja, sie heißt "Augen" und wird praktischerweise in nahezu allen Menschen vorinstalliert. Ob eine App Telefonverbindungen aufbauen oder SMS verschicken darf wird vor der Installation angezeigt.

    Außerdem hat heute im Forum jemand eine App erwähnt, bei der man jeden Anruf nochmal absegnen muss. Weiß ich aber den Namen nicht mehr.

    Ganz allgemein halte ich diese sogenannten Virenscanner alle für ziemliche Abzocke. Der Market ist ziemlich sicher, und bis die Apps in die Datenbanken dieser Scanner eingetragen sind, hat Google sie auch schon zurückgezogen. Und was neues entdecken können die Dinger sowieso nicht.
     
  3. Uhu0114, 03.09.2010 #3
    Uhu0114

    Uhu0114 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Wie gesagt, da ich noch nie ein Android-Telefon hatte, war mir das nicht klar ;-)

    Das bedeutet also, dass ich bei der Installation einer App gefragt werde, was ich alles an Telefonfunktionen zulassen möchte? Oder ist das nur eine Anzeige ohne Entscheidungsgewalt?
    Das würde ja heißen, dass eine Abzocke in großem Stil nur möglich ist, wenn ich diese Funktionen explizit zulasse (für Fall 1) oder bewusst die Programme installiere, die das können (was Android mir ja zumindest anzeigt).
    Sofern man also den Finger vom NEUEN MEGANACKTSCANNER IM JAMBA-SPARABO lässt, der automatisch die Scans per MMS an meine Freunde schickt, kann ja eigentlich nix mehr schiefgehen :thumbsup:

    Auf einen Test würde ich es da ankommen lassen, um zu sehen, ob die Funktion nicht zu nervig ist ;-)


    Ähnliches dachte ich mir schon. Die Frage stellt sich mir eben, da Google vor einigen Tagen an der Stelle einige Apps rausgenommen hat, die Ärger verursacht haben.
     
  4. Kranki, 03.09.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Zweiteres ist der Fall. Die Anzeige wird auch oft als ziemlich undurchsichtig kritisiert, kann ich aber nicht wirklich nachvollziehen. Da wird beispielsweise stehen "Kostenpflichtige Dienste - Telefonnummern direkt anrufen" oder "Ihre persönlichen Informationen - Kontaktdaten lesen".

    Ich glaube, einen wirklich schweren Fall hatten wir bisher noch nicht. Es gab mal eine nachgemachte Banking-App, aber das ist schon eine ganze Weile her, und dagegen hilft in einem offenen Market auch das beste Sicherheitskonzept der Welt nichts.
     
  5. Lion13, 03.09.2010 #5
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Die App heißt Call Confirm - auch hilfreich, wenn man versehentlich beim Scrollen in den Kontakten einen Anruf initiiert...
     
    pannes und presseonkel haben sich bedankt.
  6. presseonkel, 03.09.2010 #6
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    jetzt kommt endlich einmal die Gelegenheit,
    WO ICH MICH BEI DIR BEDANKEN KANN::::::
     
  7. Fr4gg0r, 03.09.2010 #7
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Kommt mir bekannt vor... erster Tag mit SGS, erster Tag mit Android.
    Versehentlich nen Anruf gestartet, und 30s gebraucht ihn zu beenden. :D
     
  8. Lion13, 03.09.2010 #8
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    :w00t00:

    Finde die App genial...
     
  9. Fr4gg0r, 03.09.2010 #9
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Zurück zum Thema:
    Das SGS ist doch theoretisch von jeder app rootbar, was bedeutet, dieses könnte zumindest, es für nicht flasher komplett unbrauchbar machen.
    (KA, inweiweit man zugriff auf den Kernel/Recovery hat)
     
  10. mogli, 04.09.2010 #10
    mogli

    mogli Fortgeschrittenes Mitglied

    wieso muss das ding kontaktdaten lesen können

    und wie verhält es sich bei bluetooth call
     
  11. Alefthau, 04.09.2010 #11
    Alefthau

    Alefthau Fortgeschrittenes Mitglied

    Die Übersetzung "Kontaktdaten lesen" für ungeschickt, es ist das reine zugreifen bzw das aufrufen die Kontaktdaten gemeint und das heißt nicht das hier etwas ausgelesen und versendet wird!

    Speicherzugriff ? Wikipedia

    Gruß

    Alef
     
  12. presseonkel, 30.12.2010 #12
    presseonkel

    presseonkel Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

  13. Scorpan, 30.12.2010 #13
    Scorpan

    Scorpan Fortgeschrittenes Mitglied

    Sorry, aber was hat die App für einen Sinn? Der fragt mich ob ich wirklich anrufen will. In der zeit wo ich auf "Abbrechen" klicke, kann ich auch schnell auf Anruf beenden drücken. Oder kann die App noch etwas? :)
     
  14. Lion13, 30.12.2010 #14
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Durchaus vorstellbar, daß ein zukünftiger Trojaner einen kostenpflichtigen Call initiiert, der damit unterbunden würde... Und es soll Leute geben, die vor lauter Hektik den Knopf zum Beenden nicht gefunden haben. :winki:
     
    Scorpan bedankt sich.
  15. Scorpan, 30.12.2010 #15
    Scorpan

    Scorpan Fortgeschrittenes Mitglied

    Ahh...ich habe gar nicht über den Tellerrand geschaut. Jetzt klärt sich das auf. Danke. :)