1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[Anleitung] Startsound abstellen

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Ace (S5830i)" wurde erstellt von oongi, 30.04.2012.

  1. oongi, 30.04.2012 #1
    oongi

    oongi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Das s5830i spielt (wie wohl die meisten SAMSUNG-Androiden) beim Hochfahren eine laute Melodie ab, was insbesondere in ruhigen Umgebungen (Bibliothek, ...) stören kann. AFAIK ist das Abstellen dieser Melodie von SAMSUNG nicht vorgesehen. Deswegen diese Anleitung.

    Die Datei, die beim Hochfahren abgespielt wird, ist /system/etc/poweron.ogg. Wird diese gelöscht oder umbenannt, startet das s5830i leise.

    Derzeit ist das Problem, dass auch nach dem Rooten (http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-ace-s5830i/209988-anleitung-rooten.html) /system sich nicht beschreibbar einhängen lässt (http://www.android-hilfe.de/samsung...kein-schreibzugriff-auf-system-nach-root.html). Also muss CWM gestartet werden (http://www.android-hilfe.de/samsung...nleitung-clockworkmod-recovery-5-0-2-6-a.html), da dort /system beschreibbar eingebunden ist. Leider funktioniert adb derzeit noch nicht mit dem CWM auf dem s5830i, so dass ein Umweg über eine update.zip-Datei notwendig ist. Los geht's:

    Achtung: Ich übernehme keine Haftung! Bei mir hat es so problemlos funktioniert. Falls Ihr Euer s5830i damit in einen Briefbeschwerer verwandelt, ist das Euer Problem!


    1. "disable_startsound.zip" auf die SD-Karte kopieren
    2. CWM installieren (falls noch nicht geschehen) http://www.android-hilfe.de/samsung...nleitung-clockworkmod-recovery-5-0-2-6-a.html und starten
    3. Den Punkt "install zip from sd" auswählen
    4. "choose zip from sdcard" auswählen
    5. "disable_startsound.zip" auswählen und die Sicherheitsabfrage bestätigen
    6. "reboot system now" auswählen
    7. Stille genießen!
    Soll der Startsound wieder aktiviert werden kann die unten angehängte Datei "enable_startsound.zip" verwendet werden.
     

    Anhänge:

  2. HeathenMan, 31.05.2012 #2
    HeathenMan

    HeathenMan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    die zip löscht die poweron.ogg oder?
     
  3. Hatshipuh, 31.05.2012 #3
    Hatshipuh

    Hatshipuh Android-Guru

    Beiträge:
    2,096
    Erhaltene Danke:
    556
    Registriert seit:
    18.04.2011
    Phone:
    Oneplus 3, Nexus 5
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Nein, sie benennt sie um in poweron.ogg.bak

    Tap-a-talked from my Galaxy Nexus
     
  4. HeathenMan, 31.05.2012 #4
    HeathenMan

    HeathenMan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    ist das besser als umbenennung auf poweron1.ogg? schätze macht keinen unterschied.
     
  5. oongi, 31.05.2012 #5
    oongi

    oongi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    7
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2012
    Vermutlich wird das keinen Unterschied machen und Du wirst auch mit der Umbenennung nach poweron1.ogg Erfolg haben...
     
  6. HeathenMan, 31.05.2012 #6
    HeathenMan

    HeathenMan Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    33
    Registriert seit:
    04.09.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S4
    jo das hab ich schon beim i9003 gemerkt ;D hätt ja sein können das .bak irgendwie übergangen wird beim bootup
     
  7. SG Ace Tom, 01.06.2012 #7
    SG Ace Tom

    SG Ace Tom Gast

    .bak ist ein bakup, eine sicherung
    wenn man dann wieder die melodie will baraucht man nur. bak löschen und es geht wieder!

    Gesendet von meinem GT-S5830 mit der Android-Hilfe.de App
     
  8. LilithMoonlight, 04.07.2013 #8
    LilithMoonlight

    LilithMoonlight Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2013
    Was würde passieren, wenn man die Sounddatei einfach löscht anstatt sie umzubenennen? Nix, außer dass man sie halt nicht wiederherstellen kann, oder?
     
  9. email.filtering, 04.07.2013 #9
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Genau, so ist es!
     
  10. LilithMoonlight, 04.07.2013 #10
    LilithMoonlight

    LilithMoonlight Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    04.07.2013
    Geht übrigens viel einfacher, indem man die App File Explorer von NetApp Inc. plus das File Explorer Root Add-on installiert.
    Mit dem kann man dann in System Root einsteigen, den Ordner etc auswählen und dann diese Datei suchen.
    Unten in den Tools hat man den Menüpunkt Mount-Read-Write, den klickt man an. Und schon kann man die Dateien löschen, umbenennen, whatever.
     

Diese Seite empfehlen