1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

App2SD beim Milestone ohne Update auf 2.2?

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von muhtasch, 18.07.2011.

  1. muhtasch, 18.07.2011 #1
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Hallo zusammen,

    bin nun seit 6 Monaten Besitzer eines Milestone. Nun ja hab auch schon etliche Apps gesammelt, und google mich schon seit Wochen durchs WWW um eine Lösung für mein Speicherproblem zu finden. Bitte nehmt mir nicht übel dass ich jetzt einen neuen Tread aufgemacht habe aber alles wonach ich gesucht habe, sagt mir app 2 sd geht nur mit update auf 2.2. Ich bin zwar kein Technik blödi aber mit Root usw kenn ich mich nicht aus und hab da auch gehörigen Respekt vor. Ich möchte nicht dass ich meinen Schatz zerstöre, denn alles in allem ist mein Stein perfekt, ausser dass ich 6 GB frei habe aber Apps löschen muss da interner Speicher voll. Gibt es eine Möglichkeit ohne das Update apps zu verschieben. Und welche Bugs hat das 2.2 ganz ehrlich. Ich hab so viel gelesen, wie kein W-lan mehr, Datenverlust, Langsamer, mehr Akku verbrauch. Ich war schon einen Schritt vorm Update aber hab Angst dass ich mein Telefon danach wegschmeissen muss. Ich hätte gerne eine Blondinen Antwort da ich wie gesagt mein Wissen nur durch lerning by doing und dem guten Freund Goggle hab.

    Bitte bitte helft mir meinen Stein noch perfekter zu machen

    Danköööööööööööö
     
  2. k1l, 18.07.2011 #2
    k1l

    k1l Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,317
    Erhaltene Danke:
    404
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Tablet:
    HP Touchpad
  3. TheSpiritof69, 18.07.2011 #3
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
  4. Diamond-X, 18.07.2011 #4
    Diamond-X

    Diamond-X Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,924
    Erhaltene Danke:
    528
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    HTC One M8
    Das ganze "ich hab ngst vorm Update" gerede is völliger Blödsinn. Wenns dir nicht gefällt kannst jederzeit wieder zurückgehen. Aber ja, Apps2SD is Froyo vorbehalten. Lies dir die Anleitungen zum Flashen durch und du wirst keine Probleme haben. Wenn 2.2 allerdings richtig gut laufen soll nimm am besten eine Custom ROM wie TheFroyoMod. Läuft bei mir schon ewigkeiten und ich bin echt begeistert.
     
  5. muhtasch, 18.07.2011 #5
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Hy Diamond.
    Also irgendwie kanns du mich gerade nicht beruhigen denn ich hab jetzt deine
    Aussage gegoogelt und da kamen ganz viele Fachbegriffe bei rum, aber ich habe leider kein Fachwissen nur das selbstangeignete :confused: .
     
  6. TheSpiritof69, 18.07.2011 #6
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    a) ist das Froyo-native Apps2SD scheiße, die Aussage kann ich dir jetzt mit meinem Fachwissen belegen, oder du nimmst sie hin.

    b) Hab ich dir eine Schritt für Schritt-Anleitung gepostet für die einzige Möglichkeit mit deinem ROM Apps auf die SD-Karte zu schieben.
     
  7. muhtasch, 18.07.2011 #7
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Hihi sorry also ich will meine SD karte nutzen die im Moment einfach nur fast leer vor sich hin gammelt
     
  8. muhtasch, 18.07.2011 #8
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011

    zu A erzähl mal, dümmer werd ich nicht davon

    b) bin noch dabei zu lesen
     
  9. muhtasch, 18.07.2011 #9
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Tut mir leid Spiritof69 da blick ich nicht durch. (Die Schritt für Schritt Anleitung)
     
  10. TheSpiritof69, 18.07.2011 #10
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ich hätt schwören können, ich hab das heut schon irgendwo erzählt, aber naja:

    1) Froyo's Apps2SD lagert die Apps auf die FAT-Partition der SD-Karte aus, darauf sind Widgets nicht möglich und jedesmal wenn du die SD-Karte am PC einhängst, sind die ausgelagerten Apps nicht erreichbar
    2)Froyo legt extra dm-crypt devices an, damit der User keinen Zugriff auf die reinen apks hat, das geht zu lasten der CPU und ist mit Containern und Loopback-Devices sehr unschön gelöst
    3) Nicht alle Apps lassen sich standardmäßig auf die SD auslagern, lediglich wenn der Entwickler dass implementiert (lässt sich, mit Root, umgehen)

    Nun, wenn du da nicht durchblickst, empfehle ich wärmstens trotz obigen Negativaspekten auf 2.2 zu aktualisieren, das ist einfacher.
    Es sei denn jemand will den Erklärbär machen und dich da an der Hand durch führen.
     
  11. muhtasch, 18.07.2011 #11
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    zu 1) müssen die Apps via Pc erreichbar sein?

    3) dass ich nicht alle Apps rüber schieben kann und die trotzdem noch Daten auf den internen Speicher legen ist mir klar (denke ich zumindest), aber Root ist doch auch nicht so einfach zu machen, naja zumindest laut den Suchergebnissen. Und da fällt die Garantie auch weg.

    Ich bin dir über aus dankbar dass du mir das trotz Vorherige Erzählung noch mals erklärst
     
  12. muhtasch, 18.07.2011 #12
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Du hast Recht ich brauch den Erklärbären ;)
    Wenn ich dann aktualisiere und mir die Leistungen nicht gefallen, ist es dann mit auf Werkseinstellungen wieder rückgängig oder muss ich mir dafür auch den Erklärbär holen ;)
     
  13. TheSpiritof69, 18.07.2011 #13
    TheSpiritof69

    TheSpiritof69 Android-Guru

    Beiträge:
    2,392
    Erhaltene Danke:
    763
    Registriert seit:
    30.03.2010
    Phone:
    Nexus 5
    zu 1)
    Mit den Apps kannste am PC nichts anfangen. Sie sind nur auf der FAT32-Partition der SD-Karte. Die kann nicht an mehreren Orten gleichzeitig eingehängt sein, also entweder PC oder Handy.



    Zu 3)
    Es lassen sich nicht mal alle Apps, von den Daten ganz zu schweigen verschieben. Root ist dennoch recht simpel mittlerweile.

    Zum neuen Post)
    Downgraden inkl. rückgängig machen von Root lässt sich relativ einfach, gibts ein Flashtool und einen Haufen Anleitungen hier im Forum zu.
     
  14. muhtasch, 18.07.2011 #14
    muhtasch

    muhtasch Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    18.07.2011
    Da hab ich mich ja auf was eigelassen. ich habe mir gerade einige threads übers Rooten angekuckt, und naja flashen rooten. Ich bin am Verzweifeln echt. Das muss doch auch für sowas wie mich machbar sein, oder muss ich echt mit diesen schäbigen 200MB leben obwohl ich 5,26GB frei habe
     
  15. Gregor901, 18.07.2011 #15
    Gregor901

    Gregor901 Android-Guru

    Beiträge:
    3,212
    Erhaltene Danke:
    1,953
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Ich will mich hier nur insofern kurz einschalten, als ich sagen will, dass es keinen Sinn macht, nur herum zu theoretisieren. Oder salopp gesagt

    "nicht quatschen - machen"!

    Fazit: Fang doch einfach an. Wenn's nicht zufriedenstellend läuft, dann kannst du zurückflashen. Und dafür gibt's hier ebenso viele wie einfache How-To's.
     
    -FuFu- bedankt sich.
  16. -FuFu-, 18.07.2011 #16
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ich will ja nichts sagen.... aber wenn man sich 1 oder 2 Anleitungen anschaut bezüglich rooten, ist es ganz einfach, maximal 5 minuten... in meiner Signatur gibt es auch was dazu...

    und dann gibt es 1 oder 2 möglichkeiten um sich platz zu schaffen, einmal apps2sd und einmal apps2ext... aber wenn du schon solche angst vor dem rooten hast, solltest du apps2ext direkt vergessen...


    und sonst schau in den rootbereich oder mach das, was dir hier geraten wird...
     
  17. mymotor, 20.07.2011 #17
    mymotor

    mymotor Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.03.2011
    Phone:
    Motorola Milestone
    Eine einfache Lösung wäre folgende:

    1) rooten per App (z.B. UniversalAndRoot)
    2) Mit der App link2SD können auch mit 2.1 Apps auf die SD-Karte ausgelagert werden (sogar mehr möglich als mit Froyo). link2SD hab ich hier schon mal beschrieben, einfach Suchfunktion nutzen.

    Ich bin damit sehr zufrieden und es war einfach und schnell erledigt.
     

Diese Seite empfehlen