1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. Americaneagle, 06.02.2011 #1
    Americaneagle

    Americaneagle Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich was Android angeht ein Neueinsteigern.
    Ein Problem bzw. eine Frage habe ich.
    Mir ist bekannt das Android alle Anwendungen im Hintergrund selbst verwaltet.
    Leider werden dann auch mal Anwendungen geschlossen, die länger nicht genutzt wurden.
    Dazu gehört auch ein wichtiger Messenger.
    Dieser wird nach10 Minuten im Standby beendet und geht offline.
    Hat man da als User irgend wie Einfluss drauf?
     
  2. marco köhler, 06.02.2011 #2
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    In dem Fall hilft einfach, einen anderen messenger zu benutzen.
     
  3. Americaneagle, 06.02.2011 #3
    Americaneagle

    Americaneagle Threadstarter Neuer Benutzer

    Ok es betrifft ja nicht nur den Messenger.
    Am einfachsten wäre es wenn man hier Einstellungen entsprechend anpassen kann oder eine zusätzliche für Abhilfe schafft.
     
  4. stetre76, 06.02.2011 #4
    stetre76

    stetre76 Moderator Team-Mitglied

    eiegtnlich müsstes du im Messenger einstellen können, wie oft er aktualisiert wird - dann hast du dieses Problem nicht, weil nach diesem Zeitraum auf neue Nachrichten geprüft wird.

    im Prinzip müsstest du dort auch einstellen können, dass der Messenger nie offline geht und du so auch immer erreichbar bist - aber das wird halt Akku kosten...
     
  5. Lion13, 07.02.2011 #5
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Mal in Android-Allgemein verschoben, ist ja nicht gerätespezifisch... :)
     
  6. matze91, 07.02.2011 #6
    matze91

    matze91 Fortgeschrittenes Mitglied

    Darf bei einem Messenger nicht passieren.

    Die Programmierer können das schon so regelen, dass Android erkennt, das der Prozess wichtig ist und nicht beendet werden darf.

    Lösung:
    Messenger wechseln oder Nachricht an den Entwickler.
     
  7. Christof, 07.02.2011 #7
    Christof

    Christof Android-Lexikon

    Im Prinzip würde ich mal Matze91 zustimmen und zuerst den Entwickler anschreiben, eventuell ein Timefenster oder Checkbutton einzubauen. Vielleicht ist ihm das nicht aufgefallen, oder hat es einfach nicht bedacht. Ich selbst habe schon einiges an die Entwickler weitergegeben und fast alles (was sinnvoll oder fehlerhaft war) wurde auch mittelfristig umgesetzt.

    Ansonsten gäbe es die "Notlösung" von der ich Dir als Neueinsteiger abraten würde. Aber wenn jemand Dein Problem kennt und Lust hat kann er es mal probieren. Dazu müsste man aber wissen welches App genau Du hast!
    Wenn das Handy gerootet ist und "SQLite Editor" drauf ist, könntest Du schauen, ob Du über die Datenbank des Apps einen Eintrag "10" (für Minuten) oder "600" (für Sekunden) findest und versuchen den Wert hochzusetzen. Je nachdem wie es programmiert ist, muss es diesen Eintrag aber nicht geben und wenn, ist es eine stundenlange Suche.
    Nicht zu vergessen, im Schlimmsten Fall (wenn Du falsche Werte änderst) kann es dazu führen, dass beim Start jedesmal eine Fehlermeldung kommt und Du in Endlosschleife "gefangen" bist. Muss nicht sein, aber nicht dass es dann heisst, "...mir war nicht bewusst dass ich das System auf dem Handy zerstören kann..."
    Gruß Christof
     
  8. Smoki, 08.02.2011 #8
    Smoki

    Smoki Android-Experte

    Praktisch wäre ein Messenger der auf Push-Notifications setzt. Kann aber sein, dass das erst ab Froyo funzt. Bin mir nicht sicher.
     
  9. Kranki, 08.02.2011 #9
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Richtig. Geht erst ab Froyo.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. android app im hintergrund

    ,
  2. lg g4 spieleapp im hintergrund beenden