Arbeiten mit AIDE

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von exkcir, 25.04.2012.

  1. exkcir, 25.04.2012 #1
    exkcir

    exkcir Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    19.04.2012
    Hallo,
    wie man aus meinem andreren Topic herauslesen kann fange ich gerade an mich für android zu interessieren.
    Da ich gerne alles mobil habe, hab ich etwas gegooglet und die App AIDE gefunden.

    Wahrscheinlich kenen es hier die meisten.

    Aber ich habe eine Frage dazu:
    Ich konnte eigentlich nur erfahren das man damit Android apps schreiben, compilieren und zu installieren.

    Aber gibt es irgendwelche einschrenkungen, also gewisse dinge die man damit nicht machen kann? (weil gewisse benötigen dinge nicht supportet werden o.Ä ?)

    Und muss man irgendwas ändern damit man sources die mit dem normalen android SDK geschrieben wurde mit AIDE compilieren kann?

    Ich habe nämlich mal versucht dieses Tutorial-App zu machen aber beim compilieren bekomme ich viele errors:
    Android Anfänger Workshop - Android Wiki - AndroidPIT
     
  2. DieGoldeneMitte, 25.04.2012 #2
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Eine normales Android Projekt kann man 1:1 aus Eclipse in AIDE hineinkopieren. Hab ich schon mehrfach gemacht (.project und so nicht vergessen :))

    Man muss natürlich berücksichtigen, dass Projekte auf externe jars und andere Projekte zugreifen können. Externe jars geht logischerweise nicht und an Projektrefernzen arbeiten die AIDE Entwickler noch. Und NDK Kram geht auch nicht.

    Du kannst über Google+ mit den Entwicklern in Kontakt treten, die sind dort durchaus ansprechbar (und Gerüchten zufolge sollen die auch deutsch verstehen :D)

    Ich würde als Anfänger es aber trotzdem eher mit Eclipse versuchen. Das ist schon komfortabler (und schneller) am Desktop.

    ADD: Unter AIDE hat man keinen Debugger (ist also auf Logging angewiesen).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2012
  3. Asacius, 20.01.2013 #3
    Asacius

    Asacius Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2013
    Hallo Leute,
    ich habe mir geradeeben AIDE heruntergeladen und stehe nun vor einem großen problem:
    der befehl system.out.print() bzw. println funktioniert bei mir nicht. kann mir jemand sagen woran das liegt bzw. wie ich (auch mehrzeiligen) text ausgeben kann?
    bitte schnell antworten,danke
     
  4. blackfire185, 20.01.2013 #4
    blackfire185

    blackfire185 Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    561
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    18.06.2011
    Du benutzt bei android kein system out print sondern log.d(filtername, ausgabestring)

    Gesendet von meinem GT-S5660 mit der Android-Hilfe.de App
     
  5. Asacius, 20.01.2013 #5
    Asacius

    Asacius Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    20.01.2013
    danke für die schnelle antwort :)
    es klappt!!!
     
  6. Bondar, 23.02.2013 #6
    Bondar

    Bondar Android-Guru

    Beiträge:
    2,012
    Erhaltene Danke:
    260
    Registriert seit:
    24.12.2010
    Kostet gerade im Shop 2,49€
     

    Anhänge:

    • aide.jpg
      aide.jpg
      Dateigröße:
      75.7 KB
      Aufrufe:
      242
  7. Khan42, 25.02.2013 #7
    Khan42

    Khan42 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    22
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    16.12.2012
    "System.out.println("test");" wird bei mir sehr wohl im LogCat ausgegeben.
    Ich vermute bei Asacius hat es nicht funktioniert, weil System klein geschrieben war.
     

Diese Seite empfehlen