1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Auch in Zukunft kein Android von Moto ohne signiertem Bootloader.

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von OpaqueShadow, 14.07.2010.

  1. OpaqueShadow, 14.07.2010 #1
    OpaqueShadow

    OpaqueShadow Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.06.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Hmm.. heut ist mir das hier über Twitter reingeflattert:
    Motorola Says Buy A Different Phone If You Want To Flash Custom ROM’s : AndroidSPIN | Your No.1 source for Everything Android.
    und hier auf deutsch:
    Motorola: "Wenn ihr Custom ROM'S wollt, dann kauft bei anderen Herstellern" - AndroidPIT

    Da schau ich heut abend hier rein und hab eigentlich nen kräftigen "ShitStorm" erwartet (gibt es in der deutschen Sprache eig. nen entsprechenden Ausdruck?).

    Hat es keiner mitgekriegt oder hat man sich hier damit abgefunden?

    Also wenn es den dabei bleibt, wird es wohl kein Milestone 2 oder gar Milestone Pro für mich geben.

    Auch wenn wenn mich der signierte Bootloader im Moment nicht stört, so wird er das spätestens wenn Moto keine Updates mehr bringt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2010
  2. rauke, 14.07.2010 #2
    rauke

    rauke Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,603
    Erhaltene Danke:
    193
    Registriert seit:
    05.11.2009
    Phone:
    Sony Xperia Z3 Compact
    Tablet:
    Sony Xperia Z3 Tablet Comact, Nexus 10
    Sehe ich genauso. Der Stein wird noch ein Jährchen halten. Es wird abder definitiv mein letztes Motorola bleiben, auch wenn die Hardware überzeugt.
     
  3. ninjafox, 14.07.2010 #3
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    das ham die schon vor monaten gesagt im dev forum....

    entsprechend war der "shitstorm" auf der facebook seite, nur leider warens immer dieselben 20 leute...

    die realität sieht nunmal so aus, dass diejenigen die das belastet ein unbedeutender prozentteil sind,
    auch wenns nicht so wirkt auf uns, da wir ja permanent durch dieses und andere foren in kontakt damit sind.

    aber selbst mit dieser verfahrensweise belastet es motorola kein bischen wenn die leute damit drohen sich kein motorola mehr zu kaufen,
    denn von diesen ist auch nur ein kleiner prozentteil konsequent genug.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2010
  4. m00, 14.07.2010 #4
    m00

    m00 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2010
    Ich finde der signierte Bootloader ist nicht das größte Übel, meiner Meinung nach ist die Updatepolitik der größte Grund von Motorola Handys zu anderen Herstellern zu wechseln. Jedoch bin ich auch der Meinung das diese Bootloade Signatur vom Milestone auch irgendwann geknackt wird, irgendeinen Geek wirds schon geben :)
     
  5. ninjafox, 14.07.2010 #5
    ninjafox

    ninjafox Android-Guru

    Beiträge:
    3,062
    Erhaltene Danke:
    690
    Registriert seit:
    13.01.2010
    Phone:
    LG G4
    und welcher hersteller hat denn ne bessere updatepolitik?

    das nexus one ausgenommen.

    nokia hatte lange nichtmal sowas wie ne facebook seite auf der informationen veröffentlich wurden und es wurden nicht einmal andeutungen gemacht,
    dass bestimmte geräte bestimmte updates bekommen.

    bei htc regen sich alle genau so auf über deren updatepolitik, da kommt aber wieder der bootloader ins spiel, da die custom roms ein wenig abhilfe verschaffen...

    mich regt bei motorola eher auf, dass die jetzt plötzlich wieder meinen den erfolg mit löffeln gefressen zu haben kurz vor der zerschlagung und jetzt wieder mit irgendwelchen hässlichen crapphone modellen den markt überfluten, die kaum jemand kaufen wird und die nur ressourcen wegnehmen für die guten modelle.#

    das hat nix mehr mit "bwl 101" zutun sondern ist einfach nur idiotisch und arrogant.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2010
  6. OpaqueShadow, 15.07.2010 #6
    OpaqueShadow

    OpaqueShadow Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.06.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Naja ich finde jetzt nicht umbedingt das Moto nur den Highend Bereich bedienen sollte. Denn das meiste Geld wird wohl eher im Low-Mid Bereich verdient. Die Highend Phones dienen eher dem Image. Was mit dem Milestone/Droid ja gut gelungen ist.

    Was mich im Moment am meisten stört ist das Verhalten gegenüber den Kunden, das totschweigen des Problems mit der Gesprächqualität war ja schon schlimm genug, aber dann auch noch sagen hey wenn euch unser Bootloader stört kauft euch ein anderes Smartphone. *kopfschüttel* hab mich echt gefragt was Steve *Android is for porn* Jobs den in der Moto PR Abteilung verloren hat.
     
  7. habela31, 15.07.2010 #7
    habela31

    habela31 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    432
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    ich frag mal ganz dumm.
    was bringt ein offener bootloader ?
    was ist eine costum rom ?
     
  8. -FuFu-, 15.07.2010 #8
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    was ist google, was ist SuFu?
     
    michaS bedankt sich.
  9. habela31, 15.07.2010 #9
    habela31

    habela31 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    432
    Erhaltene Danke:
    17
    Registriert seit:
    14.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    frag ich mich auch manchmal.
    ich google das mal.
     
  10. eybee1970, 15.07.2010 #10
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    ich stimme ninjafox zu 100% zu. Otto Normaluser (geschätzte 90-95% der Steinbesitzer) interessiert es einen Dreck, dass es keinen freien bootloader gibt - die wissen nich nicht mal was das ist, geschweige denn sind die an custom roms interessiert. 2 Bekannte von mir haben auch ein MS, die fahren Stock-2.0 und freuen sich wie die Kinder über ihr tolles Smartphone....so sieht nun mal die Realität aus. Moto belastet das 0,0, dass immer die gleichen freaks nach nem offenen bootloader heulen, wenn die Masse der user hochzufrieden ist mit dem Gerät 'as is'.
     
  11. Speckolatius, 15.07.2010 #11
    Speckolatius

    Speckolatius Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.03.2010
    Phone:
    Asus ZenFone 2 Deluxe
    Wearable:
    Asus Zenwatch 2
    Und was ist ein Forum? Die Gelegenheit Meinungen zu äußern und Fragen zu stellen.

    Ich finde da Hinweise auf die SuFu und auf Google immer "super toll"! Es hat halt net jeder so die Weisheit mit Löffen gefressen und hat scheinbar nichts anderes zu tun, als zu googeln oder Extrem-Suchfunktionsnutzing!

    BTW: Google und SuFu sind auch immer meine ersten Schritte, aber es kann halt net sein, dass Fragen von Usern immer mit dem Verweis auf Google beantwortet werden.... Wofür bräuchte ich dann noch ein Forum?????
     
  12. kolibree, 15.07.2010 #12
    kolibree

    kolibree Android-Guru

    Beiträge:
    2,233
    Erhaltene Danke:
    200
    Registriert seit:
    04.03.2010
    Phone:
    Nexus 6
    Mh.. also ich weiß nicht.
    Zum einen find ichs sehr besch♥♥♥♥n, dass der Bootloader gesperrt ist.. Zum anderen kann ich aber damit leben, vor allem weil das Milestone echt ein super Gerät ist und durch das Overclocken und diese JIT Beta wurd da echt nochmal ne Menge rausgeholt.

    Klar, lässt sich da noch viel mehr rausholen, aber ich sag jetzt mal einfach, dass ichs nicht "unbedingt" brauch.
    Gegen April läuft mein Vertrag aus. Da werd ich mir höchstwahrscheinlich sowieso ein neues Handy holen und bis dahin tuts FW 2.2 hoffentlich noch seinen Dienst ^^
     
  13. miceh, 15.07.2010 #13
    miceh

    miceh Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    05.06.2010
  14. McLin, 15.07.2010 #14
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    So ein Dummschwätzer...
     
  15. Hugo Highsticking, 15.07.2010 #15
    Hugo Highsticking

    Hugo Highsticking Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,053
    Erhaltene Danke:
    112
    Registriert seit:
    06.01.2010
    Phone:
    Samsung SM-G920F
    Tablet:
    Samsung SM-T819
    Mich interessiert der Booloader nicht die Bohne, weil mich auch Custom ROMs kein Stück interessieren.

    Aber welcher Anbieter macht denn eine bessere Update-Politik?

    Also der Milestone ist mein erstes Motorola und wenn ich mit meinen vorherigen Geräten (Sony Ericsson, Samsung und Nokia) so zufrieden gewesen wäre, wie ich es jetzt mit dem Stein bin, wäre ich wohl gar nicht erst zu Moto gewechselt.

    Wenn die bekannten Fehler in den nächsten Wochen verschwinden, brauch ich gar nicht mehr. Froyo ist dann schon für mich "nice to have". Und selbst wenn Custom ROMs meinen Stein noch viel länger aktuell halten würden. Ich brauch es nicht, spätestens in 1,5 Jahren kommt was neues auf den Tisch.

    Tja, ich muss wohl die von Moto bevorzugte Käuferschicht sein. Und wenn deren Geräte in besagtem Zeitraum ähnlich gut, wie heute der Milestone, sind, bleib ich der Marke treu.
     
  16. McLin, 15.07.2010 #16
    McLin

    McLin Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    352
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    08.02.2009
    Das G1 (HTC) was ich ma hatte konnte, man problemlos den Bootloader wechseln und das Telefon zu einem DevPhone machen welches jedes Rom geschluckt hat.
     
  17. hanschke, 15.07.2010 #17
    hanschke

    hanschke Gast

    ein offener bootloader bedeutet ja support nach dem moto support schon ausgelaufen ist durch die community. wem das nicht interessiert dem ist nicht zu helfen. gerade wenn man auf das cyagenmod schaut dann sieht man doch das es uns auch besser gehen könnte in der schnelligkeit oder anderen optimierungen.
     
  18. AlfredENeumann, 15.07.2010 #18
    AlfredENeumann

    AlfredENeumann Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,197
    Erhaltene Danke:
    167
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Huawei P8
    Dem schließ ich mich mal an. Solange regelmäßig updates kommen bin ich zufrieden. Ich muss ja nicht wie damals beim frickel-WinMob alles mögliche nachrüsten.
    Wobei der support in Europa etwas besser sein könnte, vor allem da die Geräteauswahl hier noch etwas zu wünschen Übrig lässt. Sowas wie ein Droid X könnte hier ähnlich gut einschlagen wie ein HD2.
     
  19. ryuuro, 15.07.2010 #19
    ryuuro

    ryuuro Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    03.01.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Finde das Bootloader-Problem hat sich irgendwo relativiert für mich.

    Auf der HABEN-Seite steht bei mir:

    • Root
    • Themes
    • Overclocking
    • Nandroid
    • OpenRecovery
    • JIT-Compiler
    • MemHack
    • Apps2SD
    • Entfernen von Systemapplikationen -> SpeedUp
    • evtl. Laden eigener Kernel mittels KEXEC

    Auf der SOLL-Seite steht:
    • zukünftige Updatesicherheit durch Userupdates

    Ich weiß irgendwie nicht, was Custom Roms noch großartig bringen sollen außer eben Aktualisierungen auf neue Versionen...
    Persönlich bin ich erstmal mit 2.2 zufrieden. Ob ich überhaupt solange beim Milestone bleibe um noch Gingerbread zu erleben sei dahingestellt. Und auch, ob ich nicht einfach mit 2.2 leben kann.
    Ganz persönlich (weiß natürlich, dass das nicht für alle gilt) muss mein Handy einen Lebenszyklus von 1 1/2 bis 2 Jahren durchhalten und ich denke, da liege ich beim Milestone ganz gut.
    Nachdem was ich gesehen habe, was auch mit signiertem Bootloader möglich ist, wenn eine ausreichend kompetente und motivierte Community dahinter steht, würde auch mein nächstes Android-Phone wieder ein Motorola, falls es meinen Ansprüchen genügt und es keines gibt, welches mir besser gefällt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2010
  20. dacki, 15.07.2010 #20
    dacki

    dacki Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    105
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    14.02.2010
    Wenn Moto schon wegen vermeintlichen 5% der User so viel Arbeit reinsteckt, das System bzw. den BL auf Teufelkommraus zu verschlüsseln, dann versteh ich das nicht, da es ja so gesehen ja sowieso niemand knacken will...

    Aber was evtl ein Vorteil ist, wenn jetzt tatsächlich die US-Version auch geschlossen ist, dann hat man ja schonmal die droid-community, die sich auch dahintersetzt, den bootloader zu knacken, vielleicht(=hoffentlich) hat man ja das Glück, es tatsächlich hinzubekommen.

    Nichtsdestotrotz, schlag ins Gesicht für uns, die ja die Handysparte qusi haben überleben und wieder aufblühen lassen. F*** Moto.
     

Diese Seite empfehlen