1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

AVI-Player

Dieses Thema im Forum "Foto und Multimedia" wurde erstellt von dolox, 05.07.2010.

  1. dolox, 05.07.2010 #1
    dolox

    dolox Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    606
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Hallo,

    kann mir wer sagen ob es schon ein AVI-Player fürs Android gibt?
     
  2. StefanG1, 05.07.2010 #2
    StefanG1

    StefanG1 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,494
    Erhaltene Danke:
    115
    Registriert seit:
    03.05.2009
    Phone:
    HTC Desire
    Ich kann dir das sagen.
    Die Forensuche kann dir das sagen.
    Google kann dir das sagen.


    Edit: Will ja nicht so sein. Ja gibt es. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2010
  3. dolox, 05.07.2010 #3
    dolox

    dolox Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    606
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Ja hab bissl gegoogelt hab Wuzuplayer gibt irgendwie nur ton von sich. Und Rockplayer öffnet irgendwie überhaupt kein video. Kann da wer weiterhelfen?
     
  4. Lion13, 05.07.2010 #4
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
  5. dolox, 05.07.2010 #5
    dolox

    dolox Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    606
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Wuzu zeigt jetzt auch bild aber ruckelt noch ein bissl viel..
     
  6. dolox, 05.07.2010 #6
    dolox

    dolox Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    606
    Erhaltene Danke:
    43
    Registriert seit:
    01.06.2010
    Und guck mal auf die Daten (Mehrzahl von datum) von den Threads sind alle von 2009 gibt doch sicherlich schon viel besere apps ;)
     
  7. Lion13, 05.07.2010 #7
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Das war auch nur eine Demonstration für die Funktionsfähigkeit unserer Foren-Suche... :D
     
  8. Tasar, 05.07.2010 #8
    Tasar

    Tasar Android-Guru

    Beiträge:
    2,381
    Erhaltene Danke:
    513
    Registriert seit:
    16.06.2010
    Phone:
    Axon 7 2017U, Oneplus 3T,Moto X Play Dual Sim,
    Tablet:
    Teclast X98 G3
    Ich war nach dem Umstieg von meinem WM6.1 Handy auf Android auch sehr verwundert, das es bisher keinen vernünftigen Player für DivX oder Xvid codierte Filme gibt.

    Konnt ich erst gar nicht glauben... und das was es gibt z.b. Rockplayer ist für mich eher ein Witz. Im Moment sieht es wohl wirklich so aus, das nur konvertieren hilft. Für ein so modernes System im Jahr 2010 völlig unverständlich...
     
  9. McFlow, 05.07.2010 #9
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das wird wohl größtenteils an der Lizenzierung von DivX liegen ;)
     
  10. Tasar, 05.07.2010 #10
    Tasar

    Tasar Android-Guru

    Beiträge:
    2,381
    Erhaltene Danke:
    513
    Registriert seit:
    16.06.2010
    Phone:
    Axon 7 2017U, Oneplus 3T,Moto X Play Dual Sim,
    Tablet:
    Teclast X98 G3
    Ok, bei DivX vielleicht noch nachvollziehbar wenn auch nicht verständlich aber das so eine weit verbreitete Codierung wie z.b Xvid bisHER mehr schlecht als recht auf einem Android Gerät unterstützt wird, kann ich irgendwie nicht nachvollziehen.
    Ich mein Android ist doch nicht gerade einen "Nischenprodukt".
    Und WM Geräte konnten das mit relativ guten Zusatzprogrammen ,z.b.TCPMP oder Coreplayer, schon vor Jahren.
     
  11. bemymonkey, 05.07.2010 #11
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Läuft Rockplayer auf dem Legend so schlecht? Auf dem übertakteten Stein läuft der butterweich, und bei Standardtakt auch anständig - braucht halt anfangs und nach dem Seeken länger (5 Sekunden oder so), bis Ton und Bild synchron sind, aber sonst auch alles smooth.

    Ich verstehe allerdings auch nicht ganz, wieso das Ganze auf Android so schwierig ist - mit dem NDK sollte so was doch nicht schwieriger performant zu implementieren sein, als bei WinMo Geräten, oder nicht? Und DivX/XViD lief mit TCPMP/CorePlayer schon mit Geräten mit dem gleichen CPU wie im Dream/Magic unter WinMo problemlos... da ist's schon hart, dass man auf Android dazu nen Snapdragon-mäßigen Prozessor braucht...
     
  12. McFlow, 05.07.2010 #12
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich schätze das wird eine rein prinzipielle Sache sein. Laufen müsste es eigentlich. Die Videocodecs, die Android verwendet sind ja beim encodieren etwas rechenintensiver, denke ich. (h264). Aber dafür qualitativ besser.

    Keine Ahnung ob es bei Android schwer ist Codecs zu implementieren.
     
  13. bemymonkey, 05.07.2010 #13
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Es ging mir eigentlich um die selben Codecs - XviD auf Android lastet nen 550MHz Cortex A8 zu 100% aus. Auf WinMo läuft das selbe Video dann auf dem popeligen alten Qualcomm 528MHz Prozessor, der auch im Dream (G1) drin war, flüssig. Ich glaube ja kaum, dass Rockplayer (bzw. zumindest der Decoder) und seine Konkurrenten in Java geschrieben sind :p
     
  14. Lion13, 06.07.2010 #14
    Lion13

    Lion13 Ehrenmitglied

    Beiträge:
    16,673
    Erhaltene Danke:
    5,019
    Registriert seit:
    17.04.2010
    Phone:
    iPhone SE, Google Nexus 5x
    Tablet:
    Google Nexus 7 (2013)
    Wearable:
    Pebble Time
    Sonstige:
    Amazon Fire TV
    Ich denke schon, daß ein Grund sein könnte, daß die Implementierung unter Android nicht ganz einfach ist - mir fällt sonst kein Grund ein, warum das noch niemand in Angriff genommen hat. Auf Multimedia-Seite hat Android schon noch (meiner Meinung nach) ziemlichen Nachholbedarf, was die Unterstützung diverser Formate und auch die Qualität der Player angeht. :rolleyes:
     
  15. bemymonkey, 06.07.2010 #15
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Naja, die Unterstützung ist ja jetzt da - ich frage mich halt nur, wieso die Performance so unglaublich schlecht ist... :|
     
  16. McFlow, 06.07.2010 #16
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich habe den Thread über den Player nur flüchtig verfolgt aber es scheint ja so, dass es Teile von ffmpeg benutzt über das NDK.
    Ich schätze mal, dass das etwas Performance kostet. Der JIT Compiler bringt in dem Fall ja auch nichts.

    Ich denke auch nicht, dass von Google aus etwas bezüglich DivX oder Xvid kommt, da sie ja ihren eigenen Codec durchsetzen wollen.
    Das passt aber so gar nicht in die Linuxphilosophie rein ;)
     
  17. bemymonkey, 06.07.2010 #17
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    FFMPEG per NDK sollte nicht Performance kosten, sondern bringen - sieht man ja auch daran, dass das Ganze mit RockPlayer überhaupt flüssig läuft... theoretisch dürfte das Ganze dadurch ja viel schneller sein als jeglicher Java-Code, egal was da für ein toller JIT-Compiler mit drin steckt :(
     
  18. McFlow, 06.07.2010 #18
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Das NDK ist schneller als Java + JIT? Dachte Android wäre so ausgelegt, dass Java Apps besser laufen.
    Dann hab ich mich wohl geirrt ;)
     
  19. bemymonkey, 06.07.2010 #19
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    Hmmm, ich bin da jetzt ehrlich gesagt auch nicht der Experte, aber soweit ich das interpretieren kann, ist das NDK eben nur da, damit man manche Sachen überhaupt implementieren kann, die in Java (auch mit JIT Compiler) viel zu langsam laufen würden.
     
  20. McFlow, 06.07.2010 #20
    McFlow

    McFlow Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,192
    Erhaltene Danke:
    358
    Registriert seit:
    30.09.2009
    Phone:
    LG G3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Ich habe mir gerade mal was zum NDK durchgelesen. Ich dachte bisher es wäre nur da um Code in C/C++ benutzen zu können.

    Android NDK | Android Developers

    Demnach hast du also Recht ;)
     

Diese Seite empfehlen