1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. MKremb, 21.09.2011 #1
    MKremb

    MKremb Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo an alle,

    erstmal ein großes Lob an das Forum in dem ich sehr viel und gerne lese :)

    Nun zu meinem Problem:

    ich habe mein Galaxy Tab P1000 mit odin auf Gingerbread geflasht...hat auch soweit alles geklappt nur leider bekomme ich jetzt wenn ich den Recovery Mod starte folgende fehlermeldungen:

    E:part(1) Bootloader Checksum Error
    E:part(1) Checksum Error
    Internal MMC checksum verify faild

    was habe ich falsch gemacht?

    haben dann versucht wieder das alte Rom aufzuspielen jedoch geht seitdem nichts mehr aus der download Mod?

    Kann mir einer helfen?

    Viele Grüße
    Michi
     
  2. Blaheinz, 06.10.2011 #2
    Blaheinz

    Blaheinz Neuer Benutzer

    Hallo Michi,

    eine Antwort habe ich für dich nicht. Ich habe aber, genau wie du ein Problem mit einem checksum error, nach erfolgreichem Flashen.

    Mein Tab sagt mir nach dem recovery-boot:

    --Verifing internal MMC block...
    checksum confimation -> check(1)
    E:MBR Checksum Error
    Internal MMC checksum verify failed.

    Was auch immer das zu sagen hat. Habe den Vorgang auch wiederholt, mit und ohne Karten drin, kein Erfolg.

    Ich hoffe hier kann uns jemand helfen, über Google habe ich auch nichts brauchbares gefunden.

    Gruß an alle die das hier lesen.

    Frank
     
  3. rolituba, 07.10.2011 #3
    rolituba

    rolituba Ehrenmitglied

  4. KeuleHH, 07.10.2011 #4
    KeuleHH

    KeuleHH Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    ich hatte das Problem auch mit den Checksummen. Nach dem root ist es weg. (root nach der Anleitung hier gemacht)
    Gruss
    KeuleHH

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  5. MKremb, 17.10.2011 #5
    MKremb

    MKremb Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallola an alle,

    also habe mein Problem gelöst. Habe das Froyo so wie rolituba gemacht. Jedoch habe ich dabei das problem gehabt, das ich die CSC nicht flashen konnte. Die habe ich dann als einzelne Flashdatei aufs Tab gequält.
    Danach nochmal die Gingerbread Firmware geflasht.
    Nun geht´s wieder ohne Checksum Error.

    Ich glaube der fehler mit dem Checksum bekommt man wenn man bei ersten Flash auf 2.3.3 das gerät starten lässt ohne erst die dbdate nach zu flashen. Danach kann man machen was man will der Checksum Error bleibt dann.
    Denn dies ist mir beim ersten mal passiert und beim erneuten flash hab ich es zwar richtig gemacht aber der fehler blieb.

    VLG Michael
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. boot record checksum failed galaxy tab p1000

    ,
  2. e start 1 mmc checksum verify failed

    ,
  3. Samsung tab p1000 internal mmc checksum failed pada mode recovery

    ,
  4. internal mmc checksum verify failed,
  5. p1000t mbr checksum,
  6. epart(1) bootloader checksum error,
  7. samsung tab checksum error