1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Das Milestone im (Heim)Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Motorola Milestone Forum" wurde erstellt von Barnd, 17.12.2009.

  1. Barnd, 17.12.2009 #1
    Barnd

    Barnd Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Da mir ohne Root bisher keine andere flexible Lösung bekannt ist eine kleine Anleitung für den direkten Zugriff auf den eigenen PC über das Wlan:


    Benötigt wird:

    ES File Explorer (Explorer mit Samba Server für das Netzwerk)

    Network Discover (Auflistung der IP Adressen im Netzwerk)


    1. über das Wlan mit dem gewünschten Netzwerk verbinden.

    2. Netzwork Discover starten und [Discover]

    Jetzt erscheint eine oder mehrere IP Adressen

    z.B. 192.168.0.151

    bei mehreren:

    Hinter der IP Adresse [Info] auswählen, der NIC Vendor hilft beim finden des richtigen PCs.
    (Hersteller der Netzwerkkarte / Motherboard / Gerätehersteller)


    3. ES File Explorer starten

    [Netzwerk] auswählen [Menü] Hardwaretaste am Gerät und auf [+Neu] und dann [Server]

    Hier eure IP (in diesem Beispiel: 192.168.0.151) eingeben.

    Geschafft. Anklicken und ihr seht die freigegebenen Ordner eures Computers. Dabei können nicht nur Dateien auf das Milestone kopiert werden, es ist auch möglich (Freigaberechte am PC auf ändern erlaubt) Dateien auf den Computer zu kopieren.

    Bei mir findet das unter anderem Verwendung um die *.apk Dateien auf den PC zu sichern und umgekehrt welche ohne Marktplatz auf das Milestone zu installieren. Dadurch habe ich in meinem lokalen Netzwerk praktisch eine eigene Datenbank mit Applikationen und bin nicht mehr auf die Funktion des Markets angewiesen.

    Das lässt sich natürlich auch per USB lösen, es gibt aber genug Anwendungsfälle bei denen man bei Bekannten, Freunden usw. schnell etwas kopieren möchte und dafür ist es sehr komfortabel.

    Anmerkung: Die PCs im ES Explorer sinnvoll benennen denn die IP Adresse muss normalerweise nur einmal eingefügt werden. Ansonsten wird es schnell chaotisch.

    Wenn jemand eine bessere Lösung kennt, gerne her damit :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2009
    isaak bedankt sich.
  2. nuutsch, 17.12.2009 #2
    nuutsch

    nuutsch Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    236
    Registriert seit:
    05.03.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    SwiFTP kostenlos laden -> Start -> IP-Adresse die angezeigt wird im Rechner eintragen.

    Fertig :D
     
  3. Barnd, 17.12.2009 #3
    Barnd

    Barnd Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ist mir bekannt, hat aber den Nachteil das es eben per FTP läuft und damit die Freigaben des PCs nicht mit einschließt. Für ein NAS oder eine Mediabox ist es damit leider kaum zu gebrauchen.

    Für die Richtung PC -> Milestone ists natürlich praktischer :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2009
  4. nuutsch, 17.12.2009 #4
    nuutsch

    nuutsch Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,198
    Erhaltene Danke:
    236
    Registriert seit:
    05.03.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Ich sollte mal genauer lesen :)
     
  5. Barnd, 17.12.2009 #5
    Barnd

    Barnd Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    wobei es nicht nur für den eigenen PC funktioniert :rolleyes:

    Das ist übrigens recht witzig da z.B Bilder oder Musikdateien direkt angezeigt /abgespielt werden können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2009
  6. isaak, 17.12.2009 #6
    isaak

    isaak Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    255
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    08.08.2009
    Eine andere Lösung kenne ich auch nicht. Für den umgekehrten Weg gäbe es noch On Air.
     
  7. Barnd, 17.12.2009 #7
    Barnd

    Barnd Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    49
    Erhaltene Danke:
    74
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    Soweit ist es mit ES Explorer ganz brauchbar, nur scheint es ein Limit bei der maximal anzeigbaren Datei/Ordneranzahl zu geben. Darüber hinaus lassen sich Ordner nicht öffnen. Das genaue Limit ist mir nicht bekannt, muss aber bei über 100 liegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2009
  8. EAT1963, 17.12.2009 #8
    EAT1963

    EAT1963 Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    23.11.2009
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Hallo,
    es geht mit dem ES File Explorer auch ohne IP-Adresse. Im Feld IP-Adresse einfach den Namen des Rechners eingeben, Haken bei Anonym und fertig. Hab zu Hause einen XP-Rechner als Server, der auch noch Server heist --> klappt gut.
     
    Barnd bedankt sich.

Diese Seite empfehlen