1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Datenverbauch des Standardbrowsers / Opera Mini?

Dieses Thema im Forum "T-Mobile G1 Forum" wurde erstellt von jan002, 04.06.2009.

  1. jan002, 04.06.2009 #1
    jan002

    jan002 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2009
    Hallo,
    wieviele KB das Handy beim laden einer Homepage ,,verbraucht'' liegt ja auch am Browser.
    Welcher Browser verbraucht nun weniger?
    Der Standard Browser des G1 oder der Opera Browser?
    Oder gibt es noch bessere?
    Danke
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2009
  2. parabolon, 04.06.2009 #2
    parabolon

    parabolon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,155
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    02.03.2009
    Phone:
    Nexus 5
    opera braucht weniger, da die Seiten zunächst von einem Server komprimiert werden bevor sie auf dein Handy gelangen.
     
  3. jan002, 04.06.2009 #3
    jan002

    jan002 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    65
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    04.06.2009
    Ok.
    Danke
     
  4. orroid, 05.06.2009 #4
    orroid

    orroid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    73
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    13.02.2009
    Wobei dann die Operamenschen bzw. FirmaXY über deren Proxy du da surfst auch wunderbare Surfprofile anlegen können.
     
  5. Autarkis, 06.06.2009 #5
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Der Google Browser kann zwar theoretisch (was Google verneint) Infos an den Server senden.

    Der Opera Mini Browser ist durch die Proxy-Architektur gezwungen jedes einzelne Bit, Cookie, Bild und Passwort über Opera-Server zu schicken.

    Jeder Browser der keine Proxyserver verwendet benötigt genau die Datenmenge, die eine Seite ihm anbietet. Mit anderen Worten: Wenn du Datenverkehr sparen willst, benutze entweder Opera Mini oder verwende nur Mobile-Angebote. Viele grosse Seiten haben ein spezielles Mobil-Angebot: m.facebook.com, m.google.com usw. :) Oder einfach "Mobile Site" anklicken. ;)
     
  6. schimi, 21.06.2009 #6
    schimi

    schimi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Hallo,

    bin sehr daran interessiert mir ein Android Handy zu kaufen, leider gibt es hier in Chile bisher nur bezahlbare Datentarife mit 100MB inklusive, danach wird auf 128 kbit oder bei manchen Providern sogar auf 32 kbit gedrosselt. Bin also gezwungen den Opera Mini zu nutzen bis sich das mal ändert.

    Wie gut funktioniert der Opera Mini Browser, speziell was die Bedienung angeht? Genau so einfach wie der Google Browser oder gibts da Einschränkungen? Wenn ich ein Handy ohne Tastatur habe, steht mir die Tastatur im Opera zur Verfügung oder muss das expliziet vom Programm unterstützt werden?

    Danke für die Infos!!!
     
  7. swordi, 21.06.2009 #7
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    puh 100mb ist sehr sehr wenig. kommt aber sehr auf dein surf verhalten drauf an. was willst du so mit deinem händy machen?
     
  8. schimi, 21.06.2009 #8
    schimi

    schimi Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    126
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2009
    Ich nutze jetzt schon den Opera Mini jeden Tag. Verbrauche damit monatlich ungefähr 15MB. Habe gelesen, dass Android für das "immer online sein" auch nochmal 15MB pro Monat verbraucht.

    Ansonsten will ich ab und zu chatten (das braucht ja so gut wie nichts) und Emails schreiben (emails schon recht häufig).

    Gleich noch eine Frage zu Emails. Hat Android ein E-Mail Programm oder ist das einfach die Website von Google??? Kann ich also Emails schreiben, wenn ich mal nicht online bin bzw. meine Mails lesen ohne online zu sein?
     
  9. swordi, 22.06.2009 #9
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    es gibt ein extra mail programm. das sollte auch offline funktionieren ( kann ich dir nicht mit 100%iger sicher bestätigen, da ich nie offline war/bin )
     
  10. Autarkis, 23.06.2009 #10
    Autarkis

    Autarkis Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,016
    Erhaltene Danke:
    49
    Registriert seit:
    28.02.2009
    Emails können recht ins Volumen gehen, je nachdem wieviel du verschickst.

    Z.B.: Ein Email mit 3 Fotos von der Android-Kamera attached: 1.5 MB Hab hier im APN-Thread eimal eine Beispielrechnung gemacht... es kommt halt drauf an was man unter "Emails recht häufig" verstehet.

    Android hat einen speziellen Push-Client für deine Google-Adresse, sowie einen Client für normale (POP3, IMAP) Accounts. Die Website von Google kannst du auch benutzen wenn du magst. ;)

    Ja und ja.

    Wenn du eine Notepad - App (z.B: AK Notepad) installierst, kannst du die Mail auch dort schreiben und mit Copy-Paste bei jedem beliebigen Webmail-Anbieter einfügen, auch ohne den Client zu konfigurieren. :)
     

Diese Seite empfehlen