1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Defy gebraucht gekauft mit CM7

Dieses Thema im Forum "Custom-ROMs für Motorola Defy" wurde erstellt von conosen, 29.09.2011.

  1. conosen, 29.09.2011 #1
    conosen

    conosen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.09.2011
    Wie der Titel sagt habe ich ein Defy von einem Freund gekauft, welches den CM RC1. Jordan aufgespielt hat.
    Da bei der Installation ein anderes google-konto angegeben wurde, kann ich den market usw. ja nicht nutzen und das alte konto lässt sich auch nicht einfach ersetzen. Nach suche hier im Forum muss ein Werksreset machen.

    So da es ja auch eine neuere Version RC1.5 gibt, würde ich die gleich mit druafspielen. Ist diese Anleitung dann die richtige für mich und das google-konto wird dann auch gelöscht? http://www.android-hilfe.de/custom-...-7-android-2-3-5-rc1-5-update-03-09-11-a.html
    Des Weiteren bei der Anleitung gibt es am Anfang den Reset für Eclaire und Froyo, aber ich hab ja keines von beiden drauf, wenn ich das alles richtig verstanden habe. Deshalb bin ich mir unsicher wie ich starten soll und ich will es auch nicht kaputt machen.

    Hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. RATTAR, 29.09.2011 #2
    RATTAR

    RATTAR Gast

  3. conosen, 29.09.2011 #3
    conosen

    conosen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.09.2011
    So habe deinen Link grad befolgt und hat auch mit der Installation alles super geklappt. Nur ist das alte google Konto noch drauf.
    Wenn ich das löschen möchte, sagt mir das Defy ich soll unter Einstellungen bei Datenschutz auf Werkszustand zurücksetzen. Dieser Button war vor dem Update nicht da, jetzt ist er da. Meine Frage ist jetzt aber, kann ich einfach auf Werkszustand zurücksetzen und die google-Daten löschen und das Defy fährt trotzdem mit dem CM mod hoch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2011
  4. RATTAR, 29.09.2011 #4
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Wenn du vorher wie in der Anleitung geraten ein Backup erstellt hast, dann steht dem Factory Reset nichts im Wege.
    Du verlierst zwar die vom Vorgänger gemachten Einstellungen aber die willst du wahrscheinlich sowieso nicht behalten.
     
  5. conosen, 29.09.2011 #5
    conosen

    conosen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.09.2011
    hmm habd nun werksreset durchgeführt. Jetzt ist ein Ausrufezeichen mit dem Androidmännchen zu sehen und ich kann nichts machen :(
     
  6. RATTAR, 29.09.2011 #6
    RATTAR

    RATTAR Gast

    Ups, dann deinstalliert dieser Menü-Punkt eventuell das ClockWorkModRecovery, drücke beide Lautstärketasten gleichzeitig, du kommst in den Schirm des FactoryResets aber führt kein Reset durch sondern wähle den Punkt das Handy neuzustarten.

    Dann so du die blaue LED beim Neustart noch hast drücke die untere Lautstärketaste und mache im ClockWorkModRecovery einen Datawipe/FactoryReset nicht im Stock-ROM-Bereich.

    EDIT:
    Den Schreck habe ich auch bekommen, weil ist nicht der Standardfall ein Handy mit einem vorinstallierten CM7 zu bekommen, hättest du beim android-Männchen tatsächlich den FactoryReset durchgeführt, hätte es dir wahrscheinlich das CWM gekillt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.09.2011
  7. conosen, 29.09.2011 #7
    conosen

    conosen Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    29.09.2011
    also hab nun neu gestartet und er scheint die kontodaten gelöscht zu haben....kann auf jeden fall jetzt meins eingeben.

    hab aber erstmal nen schreck bekommen, aber danke :)
     

Diese Seite empfehlen