1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Der große NANDroid-Thread (Alles zum Backup / zur Wiederherstellung per ClockworkMod)

Dieses Thema im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S2 (I9100G)" wurde erstellt von pirscher, 28.07.2012.

  1. pirscher, 28.07.2012 #1
    pirscher

    pirscher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2012
    Ich hätt da mal eine Frage. Ich habe ICS 4.0.3 und das SuperICS als Kernel. Doch wenn ich ein Backup via cwm mache generiert er keine nandroid.md5 und keine cache.ext4.tar datei. Somit kann ich das Backup nicht wieder raufspielen aufgrund md5 mismatch. Was muss ich tun um ein korrektes Backup zu erstellen ?
     
  2. scarbob, 28.07.2012 #2
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Hi, das Problem hatte ich auch schon mal, liegt gerne an der CWM die beim Kernel dabei ist. Gerade die Kernel fürs G hatten öfter mal Probleme mit den Backups.
    Wenn du aber ein Backup hast das bis auf Cache und md5 vollständig ist kannst du es trotzdem zum Funktionieren bringen, du brauchst dafür aber Terminal Emulator oder eine ähnliche shell:

    - TE öffnen, alles folgende ohne die Striche eintippen
    - 'su' (die SuperUser-Anfrage erlauben)
    - in das Verzeichnis des Backups wechseln, also z.B. 'cd /sdcard/clockworkmod/backup/2012xyz'
    - 'md5sum *img > nandroid.md5'

    Jetzt hat er die nandroid.md5 erstellt und du kannst alles bis auf den Cache wieder einspielen, wobei der fehlende Cache nach dem Start neu erzeugt wird, deshalb dauert der erste Boot etwas länger. Ist aber eine Notlösung mit dem fehlenden Cache.
    Am besten mal bei XDA kucken ob es eine neuere Version vom SuperICS gibt bzw. SuperAtmos mal daruaf aufmerksam machen dass ein Nandroid nicht klappt.
     
    pirscher bedankt sich.
  3. pirscher, 29.07.2012 #3
    pirscher

    pirscher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2012
    Fetten Dank. Hat super geklappt.:flapper:
     
  4. pirscher, 31.07.2012 #4
    pirscher

    pirscher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2012
    Naja war doch nicht so der Hit. Zwar wurde eine nandroik.md5 erzeugt aber beim rückspielen des Backups gibts ne Fehlermeldung der Data und bricht ab.
     
  5. scarbob, 31.07.2012 #5
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Dann scheint beim Backup aber mehr schief gelaufen zu sein... Du könntest evtl. mal den Kernel von Codeworkx installieren (da gibt es eine flashbare zip) und dort nochmal versuchen das Backup einzuspielen, vielleicht ist beim SuperICS beim Restore auch was fehlerhaft.
    Wenn das nicht klappt wurde das ursprüngliche Backup wahrscheinlich schon vor der Cache-Sicherung abgebrochen und ist somit unbrauchbar...
     
  6. pirscher, 01.08.2012 #6
    pirscher

    pirscher Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2012
    Also, ich habe alle Backups gelöscht, Fullwipe gemacht, die XXLPQ via Odin neu raufgeflasht, gerootet, nen Codeworkx-Kernel geflasht und ein Backup gemacht. Siehe da es sind alle Backupdateien da. Dann den SuperICS-kernel geflasht und nen Backup gemacht und siehe wieder da, Backupdateien unvollständig. D.h. der Fehler liegt am SuperICS
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.08.2012
  7. 4ndr0, 29.08.2012 #7
    4ndr0

    4ndr0 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    386
    Registriert seit:
    27.05.2012
    Phone:
    ASUS Zenfone 2 (Z00A)
    Moin,

    ich kann mit CWM keine Backups mehr erstellen. Sobald die MD5-Prüfsumme erstellt wird, startet sich das Handy neu. Wenn ich dann etwas aus dem Backup wiederherstellen will, bekomme ich "MD5 mismatch", da keine MD5-Datei vorhanden ist.

    Ich habe testweise eine neuere Version meines Kernels installiert inkl. CWM 6.0.1.2. Doch hier dasselbe Problem.

    Jemand ne Idee, wo das Problem liegen könnte?

    \\Ups was im Titel vergessen, sollte MD5-Generierung heissen, kann das jemand korrigieren bitte?
     
  8. scarbob, 30.08.2012 #8
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Leider steht nicht dabei was du nutzt (Stock oder AOSP) bzw. der Kernel. Hast du zufällig den Horsepower laufen? Der dev hat bei der Recovery einen automatischen reboot nach fünf Minuten eingefügt, möglich dass die Zeit für ein vollständiges Backup zu kurz ist.
    Sollte dir nur die .md5 fehlen kannst du sie mit folgender Methode selbst generieren: http://www.android-hilfe.de/root-cu...korrekt-vollstaendig-erzeugt.html#post3771021
     
    4ndr0 bedankt sich.
  9. 4ndr0, 30.08.2012 #9
    4ndr0

    4ndr0 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,141
    Erhaltene Danke:
    386
    Registriert seit:
    27.05.2012
    Phone:
    ASUS Zenfone 2 (Z00A)
    Ja, benutze den Horsepower. Habe eigentlich alles in mein Profil eingetragen, keine Ahnung, welchen Sinn das hat, wenn man es nicht einsehen kann :huh:

    Danke für den Tipp, ich werde es mal so versuchen. Da er ja schon angefangen hat, die MD5 zu erstellen, gehe ich davon aus, dass das Backup vollständig ist.

    Sinnvoller wäre es natürlich, den Auto-Reboot zu deaktivieren. Wozu soll der überhaupt gut sein?
     
  10. scarbob, 30.08.2012 #10
    scarbob

    scarbob Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    353
    Erhaltene Danke:
    105
    Registriert seit:
    09.03.2012
    Soweit ich weiß soll der reboot verhindern dass das Galaxy die ganze Zeit im CWM bleibt und Batterie zieht. Hab es allerdings schon mal geschafft ein CM-Update erst nach zwei oder drei Minuten zu starten, da hat mein Galaxy auch mittendrin neu gestartet, war natürlich nicht so erfolgreich.
    Notfalls für ein Backup den originalen CM-Kernel nutzen. Ich hab es so gemacht: CM-Update und GApps flashen, dann unter advanced die Recovery neu booten. Anschließend das Backup machen, danach den Horsepower flashen und neu starten...

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
     
  11. CyBeR54, 09.03.2013 #11
    CyBeR54

    CyBeR54 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.07.2012
    Phone:
    Nexus 5
    Hallo Liebe Community,

    Ich suche ein Tool womit ich ein Komplett Backup meines Systems erstellen kann und nicht nur von apps wie beispielsweise beim Titanium Backup. Hier im Forum hab ich leider nichts gefunden.

    Mein Handy:
    Stock 4.0.4 mit Root

    Mfg
     
  12. b3i5i53ibi, 10.03.2013 #12
    b3i5i53ibi

    b3i5i53ibi Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    377
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    25.12.2012
    Phone:
    OnePlus One
    Dafür muss CWM (ClockworkMod-Recovery) installiert sein und dann kannst du ein Backup deines ganzen System mit allen Apps,...usw. machen.
     
  13. Alex64, 10.03.2013 #13
    Alex64

    Alex64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.10.2012
    Klick mich
    Das ist der Customkernel den du brauchst. Wenn ich mich richtig erinnere, hat der Kernel allerdings keinen Root. Einfach mal drauf flashen und nachgucken^^ Is inzwischen schon wieder ein wenig her das ich den Kernel geflasht hab x.x
     
  14. mblaster4711, 10.03.2013 #14
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,015
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    Schau mal in den Thread
    ICS rooten ohne Odin <- oder so ähnlich

    dort gibt es eine Temporäre CWM, mit dieser kannst du ein Nandroid erstellen

    dort gibt es auch eine zip mit der man rooten kann
    dann kann man mit TB seine Apps usw sichern


    GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
     
  15. CyBeR54, 10.03.2013 #15
    CyBeR54

    CyBeR54 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    124
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    17.07.2012
    Phone:
    Nexus 5
    hab mein Handy nach dieser Anleitung gerootet beim Rom Manager kann ich CWM Recovery nicht herunterladen weil es für das SGS2G nicht verfügbar ist soll ich dann die CWM Datei aus dem therad nehmen?
     
  16. Alex64, 10.03.2013 #16
    Alex64

    Alex64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.10.2012
    Nimm den CWM, pack ihn auf deine sd karte und starte das Handy im recovery modus. Danach flasht du den CWM als Update azf dein Handy. Danach solltest du den CWM haben. Danach gehst du auf "Backup and Restore" und machst da dein Backup. Zu guterletzt startest du dein Handy neu.
    Der CWM verschwindet übrigens nach dem neustart des Gerätes wieder. Um das Backup drauf zu spielen machst du die gleichen schritte nur das du statt auf "Backup" auf "Restore" klickst und da das Backup auswählst.

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
     
  17. kirchmi, 11.03.2013 #17
    kirchmi

    kirchmi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2013
    Ich habe das gleiche Handy, Modell: Samsung Galaxy S2 (I9100G)
    sieh mal da nach, Android Komplett-Backup ohne Root, *** durch www ersetzen
    ***.youtube.com/watch?v=8taiM6T_1rU
    Ich mache selber ein Android Komplett-Backup ohne Root um dann das Android 4.1.2 aufzuspielen.
     
  18. Alex64, 11.03.2013 #18
    Alex64

    Alex64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.10.2012
    Ich find das video umständlicher als es mit dem temp CWM zu machen.
    Somal sich beim CWM der Counter auch nicht erhöht, da man diesen als Update in der Recovery drauf flasht.

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
     
  19. mblaster4711, 12.03.2013 #19
    mblaster4711

    mblaster4711 Android-Ikone

    Beiträge:
    4,015
    Erhaltene Danke:
    583
    Registriert seit:
    29.03.2011
    Phone:
    Moto G 3rd gen.
    Tablet:
    Lenovo A10-70
    nun ja, geflasht wird dir temporäre CWM nicht, sie wird lediglich über die Android-Recovery gestartet.

    Wenn am sie flashen wurde, wäre sie dauerhaft.

    GeTapatalkt mit meinem Motorola-StarTAC :-D
     
  20. Alex64, 13.03.2013 #20
    Alex64

    Alex64 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,635
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.10.2012
    Huch stimmt, mein fehler :)

    Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen