1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Display im Vergleich zum N1?

Dieses Thema im Forum "HTC Desire Forum" wurde erstellt von phrphz, 04.03.2010.

  1. phrphz, 04.03.2010 #1
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Hat schon jemand irgendwo eine direkte Gegenüberstellung der Displays von Nexus One und Desire gesehen?

    Nach den vernichtenden Messungen von DisplayMate (Google Nexus One OLED Display Shoot-Out) würde es mich sehr interessieren, ob HTC hier ein anderes Display, einen anderen Touchscreen (weniger Reflexe) oder wenigstens eine bessere Kalibrierung bzw. andere Displaytreiber einsetzt.

    Besonders die automatische Kontrastpreizung (Bild"optimierung") des Nexus One stört mich extrem, ich will möglichst Farbrichtigkeit, keine aufgehübschten Bonbonfarben, auch wenn das dann natürlich weniger spektakulär aussieht. (Bin Amateurfotograf und in dieser Hinsicht etwas empfindlich.)

    Wenn man sowas schon macht, muss es wenigstens abschaltbar sein. Das könnte für mich der Deal Breaker sowohl für das Nexus One als auch für das Desire werden.

    Also: Gibts da schon irgendwo Vergleiche?

    Danke,

    Christian
     
  2. Parg, 04.03.2010 #2
    Parg

    Parg App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
  3. phrphz, 04.03.2010 #3
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Naja, da steht zwar, dass das Desire das gleiche Display haben soll, aber keiner sagt was dazu, ob es auch genauso angesteuert wird. (Und ansonsten geht es um den Touchscreen.)

    Wahrscheinlich weiß das auch noch keiner. :) Aber deswegen frage ich ja, ob schon jemand irgendwo einen direkten Vergleich der Displays gesichtet hat.
     
  4. Axel_Foley, 04.03.2010 #4
    Axel_Foley

    Axel_Foley Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    02.08.2009
    Ich würde sagen, das wird genau der gleiche Display und dieselbe touch einheit sein. Da alle von samsung gefertigt werden. Und das mit den Farben ist eher ein Android problem welches auch mit 2.x noch nicht geändert wurde.
     
  5. Cosmin, 04.03.2010 #5
    Cosmin

    Cosmin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    16.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hier hat schon jemand HTC angeschrieben bezüglich des Displays...

    siehe auch http://www.android-hilfe.de/htc-des...gleichen-multitouch-schwaechen-wie-nexus.html
     
  6. phrphz, 04.03.2010 #6
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Ja, aber wie dort auch schon steht ist die Antwort, gelinde gesagt, seltsam. :)

    Sense hat ja schließlich nichts mit der verbauten Hardware zu tun. Klingt eher so, als ob der Supporter die Frage falsch verstanden hätte.
     
  7. Cosmin, 04.03.2010 #7
    Cosmin

    Cosmin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    16.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Ja denke ich auch :p

    Aber ich mein...was sollen die auch antworten, wenn man fragen würde, ob es die gleichen "Fehler" beim Multitouch wie das N1 haben wird?
    Ich glaub nicht, dass ein HTC Mitarbeiter sagen wird "ja klar hat es die gleichen Fehler". ;)
     
  8. Parg, 04.03.2010 #8
    Parg

    Parg App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Aber dieser Mitarbeiter hat die Frage ganz einfach nicht richtig verstanden. Er hat wahrscheinlich gedacht es geht um die Benutzeroberfläche.
    Schließlich fragen die wenigsten Kunden solche derart technischen Fragen a la "Touch-Sensor".
     
  9. x87, 04.03.2010 #9
    x87

    x87 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    291
    Erhaltene Danke:
    40
    Registriert seit:
    18.02.2010
    Vllt hat er die Mail nur überflogen und statt Multitouch-Sensor einfach Multitouch-wasweißich gelesen. Oder ein Bot hat mit Textbausteinen geworfen \o/
     
  10. phrphz, 04.03.2010 #10
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Hab mal meinerseits beim deutschsprachigen HTC-Support nach dem Display gefragt und die lapidare Antwort bekommen, man habe noch keine Informationen, da das Gerät noch nicht auf dem Markt sei. Ich solle demnächst wieder auf den HTC-Webseiten vorbeischauen, bald gebe es bestimmt Informationen.

    Als ob das Desire nicht schon längst auf den HTC-Seiten zu finden wäre ... :-/
     
  11. Cosmin, 04.03.2010 #11
    Cosmin

    Cosmin Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    115
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    16.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Solche Antworten bekomm ich auch immer vom deutschsprachigen Support. Du musst in englisch schreiben. Darauf bekommst du immer ne andere Antwort ;)
     
  12. Parg, 04.03.2010 #12
    Parg

    Parg App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
  13. Hurst, 04.03.2010 #13
    Hurst

    Hurst Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    320
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    02.12.2009
    Phone:
    Nexus S
    Jetzt mal Hand aufs Herz:
    Merkt man das ganze im normalen Betrieb bzw. Nutzen oder ist das ein Fehler, der evtl. 1x im Monat auftritt?
     
  14. Parg, 04.03.2010 #14
    Parg

    Parg App-Anbieter (kostenlos)

    Beiträge:
    596
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Beim Zoomen & co. wirds wahrscheinlich völlig egal sein, weil sich die Achsen nicht kreuzen, aber bei Multitouch Spielen sehen wir dann recht alt aus. Spontan fällt mir da so ein 3D Shooter Spiel ein was ich mir eigentlich für mein Desire holen wollte!
     
  15. phrphz, 04.03.2010 #15
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Hm, eigentlich ging es mir hier ganz bewusst um das Display, nicht um den Touchscreen – dafür gibts ja den Touchscreen-Thread. Bitte sortiert Euch möglichst, damit das Ganze übersichtlich bleibt. :)
     
  16. phrphz, 08.03.2010 #16
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Neue Erkenntniise zum Display (mal davon ausgegangen, dass Nexus One und Desire das gleiche haben) habe ich hier aufgeschrieben: Zottels Zeug: Neues zum Display von Nexus One und HTC Desire

    Kurze Zusammenfassung: Anscheinend zeigen unterschiedliche Galerien die Bilder unterschiedlich an. Immer nur mit 16bit Farbtiefe, aber außerhalb der Google-Galerie immerhin wahrscheinlich ohne automatische „Optimierung“ der Bilder und vor allem sinnvoll gedithert – also keine massiven Farbabstufungen wie im DisplayMate-Test zu sehen.

    Könnten das N1-Besitzer mal nachvollziehen und hier bestätigen?

    Das gehört jetzt eigenltich fast schon eher ins Nexus-One-Forum, aber der Thread hat nunmal hier angefangen. :)
     
  17. Axel_Foley, 08.03.2010 #17
    Axel_Foley

    Axel_Foley Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    02.08.2009
    Tja das display unterstützt ja problemlos die 16mio farbabstufungen, das problem liegt bei android Betriebssystem. Soweit ich weiss sind nokia und palm pre die einzigen Smartphones die die volle Farbabstufungen unterstützen.
     
  18. phrphz, 08.03.2010 #18
    phrphz

    phrphz Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    76
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    01.02.2010
    Phone:
    Nexus One
    Naja, ist schon die Frage, ob die Hardware das wirklich kann. Warum sollte man sich sonst die Mühe machen, alles auf 16bit runterzurechnen und dabei noch zu dithern? Heutzutage sind ja praktisch alle Daten, die man bekommt, 24bittig.

    Da die meisten TFTs offenbar auch nur mit 18bit angesteuert werden (habe ich auch erst durch den DisplayMate-Artikel gelernt), denke ich schon, dass es hardwaretechnisch nicht ganz einfach ist, 24bit auf ein LCD-Panel zu bringen.

    So oder so – 16bit sind an sich nichts Schlimmes, ich habe auch am Computer noch Zeiten erlebt, in denen man bei sinnvoller Auflösung nicht mehr als das hatte. Der Sprung von 16bit auf 24bit ist bei sinnvollem Dithering nur dann zu erkennen, wenn man ganz genau hinsieht.

    Insofern sind 16bit an sich für mich kein Deal Breaker. 16bit ohne Dithering und mit automatischer „Bildverbesserung“ aber schon. Jetzt habe ich Hoffnung, dass diese Probleme nur in Googles Fotogalerie existieren.
     
  19. Axel_Foley, 08.03.2010 #19
    Axel_Foley

    Axel_Foley Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    239
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    02.08.2009
    Wird warscheinlich aus perfomancetechnischen Gründen reduziert, ist aber schon seltsam dass es als Hintergrundbild nicht gedithert wird. Sobald man ein schönes bild entdeckt und es als hintergrund einstellt, sehen die Farben plötzlich schrecklich aus.
     
  20. BeRo, 08.03.2010 #20
    BeRo

    BeRo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    103
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    20.07.2009
    Also ich habe mal die N1 Galerie (das APK von den XDA Devs) auf meinem Milestone installiert Und tatsächlich die N1 Galerie rechnet mein eigenes Testbild, welches auch 4 lineare Farbverläufe von links nach rechts, weiss, rot, blau und grün darstellt, zu 16-bit herrunter. Da sehe ich dann auch die Abstufungen. Aber wenn ich das gleiche Testbild in der Milestone eigenen Mediengalerie öffne, dann sind die Farben smooth und das ohne Dithering (mithilfe einer Lupe bestätigt, ob pixelbasiertes Dithering vorhanden ist).
    Die N1 Galerie verwendet zudem OpenGL ES und muss von daher wohl 16-bit Texturen verwenden und die native Mediengalerie blittet den Bildinhalt wohl direkt in den wohl 24-bit farbauflösendem Pixelbuffer, soweit zumindest meine Vermutung.
     
    phrphz und wanschi haben sich bedankt.

Diese Seite empfehlen