1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

/efs ordner sichern? How to do?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von Ro Hoe, 16.09.2010.

  1. Ro Hoe, 16.09.2010 #1
    Ro Hoe

    Ro Hoe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    mir ist aufgefallen dass sich der inhalt des folders /efs absolut nicht verändert hat nach einem neuflash, gibts das?!
    hab da drin eine "xyz" datei angelegt die nach dem flashen noch immer besteht?
    dachte es wird alles neu erstellt bei einem neuflash, oder doch nicht?
     
  2. TheDarkRose, 16.09.2010 #2
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    1,292
    Erhaltene Danke:
    136
    Registriert seit:
    20.08.2010
    ich glaub /efs ist in einem permanenten Speicher abgelegt. Sonst würde ja auch die IMEI verschwinden beim neuflashen.
     
  3. Ro Hoe, 16.09.2010 #3
    Ro Hoe

    Ro Hoe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    wäre davon ausgegangen dass sich der inhalt des folders neu erstellt aufgrund einer abhängigkeit zu einer hardwarekomponente.. also wegen der imei
    weiss wer wie man das alles aufs letzte reseten kann? will nen zustand wie es beim ausliefern war.. und wenn sichd er /efs folder nicht neu erstellt bei einem flash ist das, find ich dann kein auslieferungszustand..
    poa mir fehlts einfach so an den basics qq
     
  4. guardian0083, 16.09.2010 #4
    guardian0083

    guardian0083 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.07.2010
    aber wieso hat sich dann meine IMEI nachdem JPC Flash verändert?

    ich weiss ich nerve wegen der IMEI Geschichte ... aber mir lässt das einfach keine Ruhe :blink:
     
  5. mercury, 17.09.2010 #5
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    sry, aber was ist IMEI? ^^

    und ich hab gehört, dass sich der productcode bei manchen beim flash auf die JPH verändert hat. wo finde ich ihn? und warum ist das schlimm, dass sich der productcode ändert? ^^
     
  6. guardian0083, 17.09.2010 #6
    guardian0083

    guardian0083 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.07.2010

    Die IMEI ist die Identifizierungsnummer deines Gerätes ...
    Die ist für jedes Gerät einzigartig ...
    Nur da es so gescheite Leute wie mich gibt ... und vor einem Flash nicht die /efs Datein speichern passiert es, dass die IMEI auf eine "Developer IMEI" geändert wird ... dh. ich habe die selbe IMEI wie anscheinend Tausende andere :mad:

    Blöd ist das mit der IMEI nur wenn der Provider merkt, dass es viele Geräte gibt die mit der selben IMEI eingeloggt sind :unsure:

    Wegen ProductCode ... einfach in der Forensuche eingeben ... gibts genug Threads :tongue:
     
  7. mercury, 17.09.2010 #7
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    wie find ich raus, dass die IMEI geändert ist? hab meine vor dem flashen auch nicht gesichert, es sei denn titanium macht das, was ich aber nicht glaube.
     
  8. guardian0083, 17.09.2010 #8
    guardian0083

    guardian0083 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    82
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    19.07.2010
    Nimm den Akku aus deinem Gerät und am Geräteboden glaube ich sollte deibe IMEI stehen.
    Danach gib Telefonnummereingebemenü :D *#06# ein ... sollte sich deine IMEI geändert haben wirst du es spätestens jetzt merken
     
    DaDino und mercury haben sich bedankt.
  9. mercury, 17.09.2010 #9
    mercury

    mercury Android-Experte

    Beiträge:
    514
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    17.08.2010
    ok, alles in ordnung ^^ danke
     
  10. Ro Hoe, 17.09.2010 #10
    Ro Hoe

    Ro Hoe Threadstarter Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,013
    Erhaltene Danke:
    76
    Registriert seit:
    01.07.2010
    tja, gute frage ^^
    und nein es nervt nicht! das is ne sehr relevante thematik! finds schade dass sich nur die jenigen beteiligen die gerade akut das problem haben.. das wär echt ne geschichte für die PROs und nicht für uns anwender :(
    ABER WIR BEKOMMEN DAS SCHON HIN! nur ne frage der zeit hehe
     
  11. scorpio16v, 18.09.2010 #11
    scorpio16v

    scorpio16v Android-Experte

    Beiträge:
    713
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    30.01.2009
    OK, ne Lösung kann ich auch nicht bieten, aber ein paar Links die sich mit dem Thema IMEI beschäftigen.

    IMEI corrupted after flash

    Die IMEI wird anscheinend verschlüsselt in der nv_data.bin abgelegt.
    Daraus hat qbanin eine Methode entwickelt um die IMEI wieder herzustellen.
    Ist aber z.Zt. nur für das Samsung Spica i5700 gedacht, soll aber auch bald für unser i9000 möglich sein.

    COMPLETE IMEI RESTORE HOW-TO

    Das Thema IMEI Restore ist so eine heikle Sache, und darum befürchte ich wird es wohl niemals irgendwo ein HowTo zum Selbermachen geben.

    Warum ?
    Dieser Kommentar aus dem o.g. Forum bringt es auf den Punkt :

     
  12. Marley, 22.10.2010 #12
    Marley

    Marley Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Hallo Ihr fleißigen Helfer,

    habe seit einer Woche nun endlich mein heißgeliebtes SGS mit JM1 und bin auch sehr zufrieden damit. Seit gut zwei Monaten verfolge ich nun schon eure Beiträge, die auch maßgeblich zu meiner Kaufentscheidung beigetragen haben. Ich möchte hier auch mal ein großes Lob anbringen, für das was ihr hier auf die Beine stellt und wie viel Zeit ihr aufwendet um den Leuten zu helfen.

    Nun aber genug der Lobeshymnen, und zu meinem eigentlichen Problem :smile:
    Bevor ich ne neue firmware flashe möchte ich meinen efs ordner sichern. habe sufu genutzt, google, etc. und auch andere foren. Habe auch vieles gefunden (apps wie Connectbot, busybox, sgs toolbox, android mate, titanium backup-free); alles schon drauf, und hat auch alles gut geklappt mit root und backups. Aber ich kriege den efs ordner nicht komplett gesichert. Hab auch die nv_data.bin und die nv_data.bin.md5 gesichert. Aber was ist mit den .bak dateien und die anderen die eigentlich im efs ordner sein müßten? Mit Android Mate habe ich mir den Ordner mal angeschaut aber er ist leer, weiß halt nicht wie ich ihn komplett sichern muß, oder ist das gar nicht nötig? Bitte euch um aufklärung. Habe ich vielleicht schon alles was ich brauche? Bin mir nicht sicher. Bin halt noch frisch auf dem Gebiet. Also habt bitte erbamen ;-)

    Und das funktioniert auch nicht. Ist von "checkit666" aus dem handy-faq forum:

    "ok.. also:
    du öffnest ConnectBot und gibst als Adresse "localhost" ein
    su (Enter drücken)
    cd /
    cd efs
    cp *.* /sdcard/
    cd ..
    cd sdcard
    ls nv*

    Dann hast du die nv_data.bin, die imei und die .md5 im Root Dir deiner SD und somit gesichert. Dann kannst du die SD ausbauen oder einfach übers Netz mit einem GUI File Explorer kopieren....."

    Danke im voraus!
     
    Beogradjanin bedankt sich.
  13. scheichuwe, 22.10.2010 #13
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Über ein Terminal oder adb Folgendes eingeben:
    Code:
    su
    busybox cp -r /efs /sdcard/
    Wenn du das über adb machst vorher noch
    adb shell
    eingeben.

    Sichert den Ordner auf deiner internen SD-Karte...
     
    Marley bedankt sich.
  14. Marley, 22.10.2010 #14
    Marley

    Marley Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2010
    ...adb von Android SDK wo ich über cmd befehle eingeben kann (habe ich schon benutzt um den 3 Tasten fix zu machen)? Und ein Terminal ist dann wohl ein Programm das ich mir auf den PC ziehe und mir die Daten so von meinem SGS über usb verbindung sichen kann? Habe ich das so eingermaßen richtig verstanden?
    Connectbot ist doch auch quasi ein Terminalprogramm, oder?
     
  15. scheichuwe, 22.10.2010 #15
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Terminal Emulator aus dem Market laden. Das nutze ich...
     
  16. Geric, 22.10.2010 #16
    Geric

    Geric Junior Mitglied

    Beiträge:
    34
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.07.2010
    Und wenn ichs gern auf die ext.sd haben möchte.ist dies möglich?und wenn ja wie?

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
  17. Marley, 22.10.2010 #17
    Marley

    Marley Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Terminal emulator von Jack Palevich (Android Terminal Emulator) o. von ZTA? Welchen nutzt du?
     
  18. scheichuwe, 22.10.2010 #18
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Palevich
     
    Marley bedankt sich.
  19. Marley, 22.10.2010 #19
    Marley

    Marley Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Super Scheich, hat geklappt. Hab den Ordner auf der sd mit allen Dateien drin. Vielen Dank. Über diese Programm kann ich mir den Ordner dann bestimmt auch wieder drauf packen, falls er mal "zerschossen" wird oder mir durchs flashen meine imei geändert wurde, oder? Werde mich wohl mal mit Unix / Linux befehlen auseinandersetzten. ;-)
     
  20. Marley, 22.10.2010 #20
    Marley

    Marley Neuer Benutzer

    Beiträge:
    16
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    13.10.2010
    Bin zwar selber noch neu, aber ich würde sagen einfach von der internen sd auf die externe kopieren oder verschieben. Kannst sie dir auch ganz einfach auf dem PC speichern. Handy und PC via USB verbinden, massenspeicher auswählen, drop down und verbindung bestätigen. Dann haste direkten zugriff auf die interne und die externe sd. Oder du schreibst einfach im Terminal Emu folgendes:

    su
    busybox cp -r /efs /sdcard/sd

    Dann haste den Orner direkt auf der externen. Habs gerad selber ausprobiert. klappt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2010

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. efs ordner android sichern